Glasplatte vom Cerankochfeld selbst tauschen

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von boxleitnerb, 30. März 2012.

  1. boxleitnerb

    boxleitnerb Mitglied

    Seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1

    Hallo zusammen,

    ich habe einen Ofen mit integriertem Cerankochfeld von Constructa (Regler für die Kochstellen vorne an der Bedienfront des Ofens). Mir ist etwas auf die Glasplatte gefallen und hat ein Stück an der Oberfläche herausgeschlagen. Es ist ausschließlich das Glas beschädigt, sonst nichts. Da eine Ersatzglasplatte bei Constructa 313 Euro, der Einbau aber nochmal 237 Euro kostet, würde ich das sofern möglich lieber selbst tauschen. Ich habe sowas allerdings noch nie gemacht und möchte mir daher hier ein paar Informationen holen.

    Um das ganze Kochfeld herum ist ein Metallrahmen verbaut, so wie in diesem Bild hier:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Ob er mit der Arbeitsplatte und/oder der Glasplatte verklebt ist oder ob eine Dichtung verwendet wurde, weiß ich nicht. Es gibt nur vier Resthitzeanzeigen, also simple Leuchten.

    Am liebsten wäre mir, wenn ich den Rahmen irgendwie abbekomme, neue Glasplatte rausheben, neue reinlegen, Rahmen wieder drauf und fertig. Den ganzen Ofen auszubauen, um von unten an die Geschichte ranzukommen, traue ich mir eher nicht zu. Nachher ist das Stromkabel vom Ofen kurz, ich sehe nichts und reiße es versehentlich aus der Wand raus...das muss nicht sein.

    Wie sollte ich am besten vorgehen? Kann man die Glasplatte ohne großen Aufwand tauschen idR?

    Vielen Dank :-)
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Glasplatte vom Cerankochfeld selbst tauschen

    Stelle die gleiche Frage mal im Forum von |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| . Die können Dir eher helfen.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Glasplatte vom Cerankochfeld selbst tauschen

    Bei dem Ersatzteilpreis würde ich mal überlegen und suchen, ob ich nicht ein autarkes Induktionskochfeld mit denselben Ausschnittmaßen finde und gleich das ganze Kochfeld tauschen. Bedienung dann vom Kochfeld aus. Da das vorhandene aus dem Hause BSH ist, stehen die Chancen gut, dass es mit dem Ausschnitt eines 60er Feldes klappen könnte.
     
  4. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.627
    AW: Glasplatte vom Cerankochfeld selbst tauschen

    Soweit ich weiss ,kommt das Ersatzglas mit Rahmen,da würde ich noch einmal genauer nachfragen.


    LG Bibbi
     
  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Glasplatte vom Cerankochfeld selbst tauschen

    und wenn DU es weisst, würde uns das auch interessieren, wie es funktioniert. ;-)
     
  6. jabrokoss

    jabrokoss Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2009
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Saarland
    AW: Glasplatte vom Cerankochfeld selbst tauschen

    Hallo,

    wenn du eine Glasversicherung hast, sollte die Kochfeldglasplatte dort mit versichert sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Höhe DAH und Glasplatte Kochstelle Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Nov. 2013
Gutmann Campo - Glasplatte schief Mängel und Lösungen 17. März 2010
Cerankochfeld 80cm Einbaugeräte 29. Nov. 2016
autarkes Neff Cerankochfeld, Touch Einbaugeräte 9. Feb. 2016
Ausbau eines Miele Cerankochfeldes Montage-Details 13. Juni 2014
Empfehlung für Cerankochfeld 90cm? Einbaugeräte 29. März 2013
Cerankochfeld von Blanco / Herd von Neff ersetzen Elektro 7. Apr. 2012
Cerankochfeld über Geschirrspüler? Einbaugeräte 20. Juli 2011

Diese Seite empfehlen