Glas-/ od. Metalliclackfront wie Alnoart pro

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von RedKing, 8. März 2014.

  1. RedKing

    RedKing Premium

    Seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    269

    Hallo zusammen,

    wir benötigen für unsere Neubauwohnung noch eine neue Küche (und noch mehr ...;-))

    Zeit ist noch bis wohl November.
    Um so mehr ich hier lese, desto größer wird die Baustelle*idee*, macht aber Spaß;D.

    Jetzt erst mal zur Front. Wir haben uns in die Alnoart pro graphit verlliebt. Auszugtest haben wir gemacht. Ist nicht Nr. 1 aber OK für unsere Finger. Wir sind ein 2 Personenhaushalt und kochen nicht so dolle viel.

    Die Küche wird mit dem Wohnzimmer zum Livingroom verschmelzen und der Metalliklook und die Tiefenwirkung haben schon was und passen zu unserer modernen Einrichtung. Nun wollten wir noch eine Alternative zum vergleich haben, denn ganz billig ist die Front nicht.

    Hat jemand noch eine Idee mit Metallicfarbenen Fronten und evtl. Glas?

    Danke im voraus
    Jens
     
  2. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    AW: Glas-/ od. Metalliclackfront wie Alnoart pro

    Eine sehr schöne Front habt ihr euch da ausgesucht!

    Es gibt Alternativen, die in die Richtung gehen. Allerdings ist die Optik immer nur "ähnlich wie", da der Glaseffekt schlecht nachzuahmen ist.

    Tolle Hochglazfronten haben viele Hersteller, ein guter Lack geht schon in die Richtung. Einen gewissen Tiefeneffekt hat z.B. die AV 3020 von Häcker.

    Einen ähnlich hohen Glanzgrad wie Glas hat z.B. auch Acryl (in manchen Verarbeitungsarten).
     
  3. RedKing

    RedKing Premium

    Seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    269
    AW: Glas-/ od. Metalliclackfront wie Alnoart pro

    ..danke moebelprofi(s)!

    ...die Häcker sieht echt seeehr gut aus. Schöne glatte Front und sogar etwas tiefenwirkung (gegenüber der Glasfront von Alno).

    Die feine Lackstruktur, ist auch sehr schön. Da muß ich die Probefronten gegeneinander vergleichen (Alno und Häckerstudio nur 500m voneinander entfernt).

    Mal sehen ob einer gegen Pfandzahlung für eine halbe Stunde entbehrlichkeit zeigt :rolleyes:.

    Sind auch gepannt wie hoch der prozentuale Preisunterschied sein wird, denn die Alno ist durch das Glas sicher pflegeleichter und schlußendlich sicher auch flexibler. Wir (sorry, meine Frau) haben nun über 8,5 Jahre eine Alnochic-Front gepflegt und gehegt. Da lockt das Glas.

    Aber die Pflege hat sich gelohnt, die Küche wollte unser Nachfolger unbedingt behalten *top* .

    Je nach "Schmergrenze" wird die Entscheidung fallen, falls die Alno zu teuer wird, haben wir auf jeden fall schon mal eine tolle alternative gefunden. Danke!
     
  4. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    AW: Glas-/ od. Metalliclackfront wie Alnoart pro

    gerne.

    Wie immer bei Preisvergleichen gilt: aufpassen das die verglichenen Planungen 1 zu 1 die gleichen sind.
    Zum Beispiel war letzte Woche ein Kunde bei mir, der bei einem Mitbewerber die gleiche Planung 100€ günstiger bekommen hätte. Was ohne 21 Antirutschmatten und Besteckeinsätze keine Kunst ist ;-)
     
  5. RedKing

    RedKing Premium

    Seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    269
    AW: Glas-/ od. Metalliclackfront wie Alnoart pro

    ...dann hat der Kunde ja alles richtig gemacht ;D;-).


    Jetzt haben wir ja die Alnochic seit rund 9 Jahren.

    Ist so eine Folienfront weniger Kratzempfindlich wie so eine Häckerfront Stratos Carbon-metallic?

    Mir sagte gestern eine Kücjenberaterin, die Acrylfronten seien sehr weich und kratzempfindlich (ich weiß jetzt nicht ob die Häcker überhaupt eine Acrylfront hat).

    Diese Häckerfront kommt der Alnoart pro in der Farbe sehr nahe und wäre eine Budgetalternative wenn die Alno bei abgeschlossener Planung zu teuer kommt.

    VG
    Jens
     
  6. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.637
    AW: Glas-/ od. Metalliclackfront wie Alnoart pro

    Carbonmetallic bei Häcker ist Lack mit umlaufender Hochglanzkunststoffkante.

    Stratos= Häcker classic

    AV3020= Häcker Systemat


    LG Bibbi
     
  7. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    AW: Glas-/ od. Metalliclackfront wie Alnoart pro

    hallo Jens,
    die Alno chic ist keine Folienfront sondern Schichtstoff hochglanz, also sehr robust. Nicht mit Folie vergleichbar ;-)

    Wie bibbi schon sagte, die Stratos ist eine Lackfront mit aufgesetzter Kante, keine Acrylfront. Häcker hat nur noch die Saphier als Acrylfront im Programm.
    Acryl ist die ersten 24h recht empfindlich (nach Entfernung der Schutzfolie), härtet in dieser Zeit aber aus und wird unvergleichlich glatt...
     
  8. RedKing

    RedKing Premium

    Seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    269

Diese Seite empfehlen