Getränkekühlschrank und Gefrierschrank für den Keller

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
Zum Glück ist unserer großes "Gefriertruhenungetüm im Keller kaputtgegangen und wir sind auf der Suche nach einer Kühl-Gefrierkombi.

Hierbei möchte ich, dass der Gefrierteil größer ist als der Kühlschrankteil, da im Kühlteil eigentlich nur Getränke gelagert werden .
Wünschenswert wären 4 besser 5 Gefrierschubladen und der Rest halt Kühlschrank.

Bei Liebherr bin ich nicht fündig geworden, aber vielleicht kennt ihr noch andere Marken.

Als Alternative überlegen wir einen einzelnen Gefrierschrank und Kühlschrank übereinanderzustapeln.

Side bei Side Kühlschränke haben wir uns auch schon angesehen, aber die sind zu riesig im Kühlschrankteil...
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Getränkekühlschrank und Gefrierschrank für den Keller

Als komplette Kühl-Gefrier-Kombi mit kleinerem Kühlteil hab ich das noch nie gesehen.

Hmm, ich hab im Keller einen ca. 150cm hohen Gefrierschrank stehen. Ich glaub, der hat 5 Schubladen. Auf so ein Teil kann man aber keinen Kühlschrank mehr draufstellen, das wäre ja viel zu hoch. Schätze, da bleibt Euch nur noch, beides separat zu nehmen. Für die Getränke dann halt ein kleines Unterbaugerät. Dürfte dann letztendlich die gleiche Grundfläche beanspruchen, wie vorher die Truhe. Aber wenigstens hat man obendrauf noch ein bischen Abstellfläche.
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Getränkekühlschrank und Gefrierschrank für den Keller

Hi Tara,

ich denke auch, der Markt verlangt derzeit eher nach KS +TK-Teil und nicht umgekehrt.

Ich würde auch 2 separate Geräte ins Auge fassen, dann kann auch mal eines kaputt gehen und ausgetauscht werden, ohne das andere anfassen zu müssen.

neko
 
Beiträge
25
Wohnort
Ingolstadt
AW: Getränkekühlschrank und Gefrierschrank für den Keller

Hallo,

würde auch 2 separate Geräte bevorzugen. Brauchts im Keller überhaupt nen Kühlschrank für Getränke???
Zumindest im Winter sollte sowas doch fast überflüssig sein.

Grüße
 
Beiträge
6.854
AW: Getränkekühlschrank und Gefrierschrank für den Keller

Hallo Tara,

ich würde ebenfalls einen KS und einen Gefrierschrank separat nehmen.
(Habe ich auch so)

Ich sehe hier auch Vorteile:

1.) Sollte der KS mal nicht gebraucht werden, kannst Du den einfach kompett aus machen.
Bei mir ist der KS im Keller für Feste, Torten, Getränke, riesige Samstags-Einkäufe, etc.

2.) Austausch ist leichter

3.) Kühlschränke an sich sind ja relativ günstig

Über diese 2 Geräte habe ich eine APL, das sieht dann ordentlich aus und man kann oben ggf. lagern oder abstellen.
 
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: Getränkekühlschrank und Gefrierschrank für den Keller

ich würde auch 2 einfache Unterbaugeräte nehmen.

Unser Kühli im Keller ist gerade im Winter notwendig...
Heizungsrohre laufen durch meinen Keller.:rolleyes:

Dort lagern mein geliebter O-Saft, Milch und sonstige Getränkevorräte, die ich gern kalt habe.
Dazu gefühlte 2 dutzend offene Marmelade-gläschen für gelegentliche Pfannkuchenorgien;D
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Getränkekühlschrank und Gefrierschrank für den Keller

Ich kann sie verstehen, habe auch sowas im Keller stehen. Schön warm da, ein idealer Platz zum Wäsche trocknen - ohne Trockner.
 

Ähnliche Beiträge