Unbeendet Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich

naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
Geschätztes Küchenforum,
Meine in die Jahre gekommene Ikea Küche soll ausgetauscht werden und durch eine neue grifflose Küche in strahlendem weiss ausgetauscht werden.
Da es meine erste Küche ist, die ich mir selbst aussuchen darf, wäre ich super dankbar für Eure geschätzte Meinung. Einen Planungsvorschlag habe ich bereits. Was meint Ihr dazu?
Geplant ist eine Bax Küche. Das sagte mir nun anfangs gar nichts, wurde mir aber von verschiedenen Leuten sehr angepriesen. Also verlass ich mich mal zunächst darauf...

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 177 und 180
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 110
Fensterhöhe (in cm): 150
Raumhöhe in cm: 285
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 140 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80cm
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Grundsätzlich alles!
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Bisher koche immer nur ich allein.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Zu kleines Kochfeld - ich liebe große Töpfe und Pfannen...
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Bax oder Häcker
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemens, Miele, Bosch o.ä.
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
Hallöle Naseweis *grins* und erst einmal ganz herzlich :welcome: hier.

Umd Dir helfen zu können brauchen wir Zeichnungen und Bilder deiner Küche (siehe oben im Planungsboard Anleitung >>*Link*)

Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
Samy
 
naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313674 - 9. Dez 2014 - 09:18 Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313674 - 9. Dez 2014 - 09:18
Vielen Dank für die netten Willkommensworte,
ich versuch mich grad mit dem Alnoplaner - first-timer - bitte habt Geduld mit mir. Bis heute Abend präsentiere ich Euch mein Erstlingswerk...
So sieht die jetzige Küche aus. Wollte ich Euch nicht vorenthalten und hilft vielleicht einen Gesamteindruck zu bekommen.
 
naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
Ach ja und so soll die Küche dann mal aussehen. Hier würde mich insbesondere interessieren, ob Ihr das neue Layout für sinnvoll erachtet. Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313676 - 9. Dez 2014 - 09:31 Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313676 - 9. Dez 2014 - 09:31
Die Bilder sollten hoffentlich auch in der Galerie hochgeladen sein. Da sieht man es vermutlich etwas deutlicher...
Die Sache mit der "grifflosen" Variante ist mir noch etwas suspekt. Was haltet Ihr davon? Zur Zeit sind diese Küchen - grifflos und dünne AP - halt sehr schick. Meint Ihr, daß das so bleiben wird? Ich fürchte mich immer vor Trends, die man dann in 2-3 Jahren nicht mehr sehen kann.
Ging mir schon so mit den Nussbaumoptik Möbeln, die man vor 5 Jahren überall sah und toll fand... Mittlerweile bin ich davon so "übersättigt". Meine Augen lieben jetzt plötzlich wieder blondes Holz. Ja, ich weiss, ich bin ein Opfer der Werbung...
 
naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
Hier kommt der Grundriss - viel Raum zur Entfaltung von Kreativität gibt's bei der Größe Küche wahrlich nicht, ich weiss... Nix mit Kochinsel, hochgebaute Geräte o.ä.
Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313678 - 9. Dez 2014 - 09:36
Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313678 - 9. Dez 2014 - 09:36
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
also ganz ehrlich, was ist an deiner Küche so "schlimm", dass sie komplett ausgetauscht werden soll? Ein grösseres Kochfeld kannst du auch in diese Küche einbauen.. Was mich stören würde, sind die niedrigen Oberschränke. Aber so im großen und ganzen, ist die Küche nicht schlecht.

Gibt es auch noch Möbel an der Seite planunten? Da wäre ja Platz für tiefenreduzierte highboards, wo das ganze Geschirr untergebracht werden kann.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
und wo sind die Sanitäranschlüsse genau, wenn sie fix sind?
Wie weit steht der heizkörper von der Wand vor?
Was sollen die 50mm "Umrahmung" im Plan darstellen? isolierung?
Bitte mal messen.
 
Zuletzt bearbeitet:
naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
Liebe Evelin,
danke, daß Du Dir die Sache angesehen hast. Also:
1. Ja, Du hast Recht, von "Weitem" auf den Photos sieht die Küche gar nicht so übel aus. Von Nahem betrachtet aber schon. Die Folie blättert an diversen Ecken ab und wellt sich, ist zudem verkratzt. Ausschlagebend für die Idee alles komplett zu erneuern ist jedoch, daß mir in den vergangenen 2 Monaten nahezu alle E-Geräte kaputt gegangen sind. Wir leben derzeit ohne Spülmaschine und Kühlschrank (hab Gott sei Dank noch einen im Keller...). Also ist die Überlegung gleich komplett zu erneuern, bevor ich mir für mehrere Tausend Euros neue E-Geräte kaufe und in eine letztlich alte Küche einbauen lasse.
2. Planunten ist ein weisses Schränkchen mit 135cm Breite, das auch da bleiben soll. Also zusätzlich Stauraum wäre da noch vorhanden.
3. Geschirr hätte ich gerne in den Auszugsschrank neben der Spülmaschine, da es sich als praktisch erwiesen hat beim Ausräumen der Spülmaschine direkt nebenan das Geschirr "reinzuwerfen". Find ich aktuell gut so- erspart Zwischenstapelei und extra Wege... Man muss ja immer ökonomisch mit seiner Energie haushalten:-))...
4. Der "fixe" Wasseranschluss ist genau da, wo sich das Spülbecken befindet und soll auch nicht versetzt werden.
5. Was hat es mit dem 5cm Wandabstand auf sich:
Den habe ich eingefügt, obwohl er in Wahrheit nicht vorhanden ist. Sollte ein "virtueller" Platzhalter sein, da wir etwa 5 cm von der Wand abrücken müssen mit den Unterschränken. Warum? Wegen des Heizkörpers. Der befindet sich in einer Nische unter dem Fenster. Aber ein gewisser Abstand vom angeschalteten Heizkörper ist sicherlich sinnvoll, um die Wärmezirkulation zu erhalten. Daher der 5 cm Platzhalter von der Wand. Alles klar?
6. Ansonsten entspricht die Planungsskizze mit allen Vorwänden und Verwinkelungen tatsächlich der Realität... Wie gesagt, wenn ich es hinkriege stelle ich natürlich noch die Skizze mit dem Alnoplaner ein. Kann aber bisschen dauern. Bin da nicht so fähig...Sorry...
Bis dahin, tausend Dank für Deinen Input. Liebe Grüße
Ella
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Ist Dein Budget mit oder ohne Geräte gedacht?

Benutzt ihr den Heizkörper wirklich?

Gönne uns doch einen Gesamtgrundriss - wir haben bestimmt eine Idee, wo man Wände rausreissen könnte oder die Küche ganz zu verlegen um euch eine Inselküche zu ermöglichen;-)
 
naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313799 - 9. Dez 2014 - 22:21 Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313799 - 9. Dez 2014 - 22:21
So, Ihr Lieben, habe mich heute dem Projekt "Alnoplaner" angenommen und war eigentlich ganz stolz auf mein erstes Werk --> siehe Bilder. Ja, und jetzt finde ich die .KPL und .POS Datei nicht zum Hochladen. Es ist zum Verrücktwerden. Beim Öffnen des Programms sind sie da. Über den Explorer finde ich sie nicht. I mog nimma...
Morgen probier ich's nochmal mit neuem Mut...
 
naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
@Nico_nofret: Ach ja, zu Deinen Fragen:
1. Ja der Heizkörper muss benutzt werden. Ist sonst keine Alternative da.
2. Und, ja das Budget ist auf jeden Fall MIT Elektrogeräten.

Oje, die Inselküche werden wir hier nicht realisieren. Wände müssen so bleiben - bin hier nur zur Miete... Tja, Ideen hätte ich auch viele, aber leider wird das nix mit der Grundrestaurierung...
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.678
Könntest du die Pläne des Küchenstudios (Namen abgedeckt) einstellen, damit wir sehen können welche Schränke geplant sind.

Mit den Nachteilen einer grifflosen Küche hast du dich auseinandergesetzt?

Welches Raster ist geplant? Denn bei eurer Größe wäre auf jeden Fall ein 6er Raster möglich.

Ist das Lüftungsgitter des Heizkörpers ausreichend?
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
ganz ehrlich, in eurer kleinen Küche und bei dem Budget solltet ihr von der Idee 'grifflos' abrücken und euer Geld lieber in Stauraum investieren - davon habt ihr eh nicht viel. (Grifflos ist teuer und frisst Stauraum)
 
naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
Liebe Mela & Vanessa, die Küchenstudio Dame hatte mir bisher nur diese Bilder zur Verfügung gestellt. Ist ein allererster Entwurf und die Planung ist noch nicht weit vorangeschritten.
1. Grifflos_ja/nein: Das ist wirklich sehr hilfreich für mich, daß Ihr da beide skeptisch zu sein scheint, was das Thema "Grifflos" angeht in diesem Fall.
Als kompletter Laie sieht man natürlich erst einmal, daß es schön aussieht. So langsam wird mir klar, daß ich damit auf signifikanten Stauraum verzichte, was blöd wäre... Wenn es dann auch noch mehr kostet...
2. Lüftungsgitter: Nee, in der Tat ist das kleine Gitter, was da aktuell ist nicht ausreichend. Das Irrwitzigste ist, daß ich nicht mal an das Thermostat komme. Die Heizung ist zu jedem Zeitpunkt entweder komplett aufgedreht oder komplett abgedreht... Zweimal im Jahr zum Jahreszeitenwechsel muß ich in den Schrank kriechen zum An-bzw.Abschalten. Ja, ja da hat einer mitgedacht bei der Installation.... Aber das kann man ja jetzt ändern...
3. Raster: Sorry, Ihr werdet bestürzt sein: Aber die Sache mit den Rastern ist für mich echt ein Fremdwort. Ich werde mich belesen, um was "Semi-Schlaues" dazu sagen zu können. Versprochen...

Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313866 - 10. Dez 2014 - 16:32
Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313866 - 10. Dez 2014 - 16:32
 
naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
Also im Uhrzeigersinn sind angedacht, ob nun grifflos oder mit Griff:
UNTERSCHRÄNKE:
- Hochschrank für Kühlgerät und 40LGefrierfach H238cm oder höher (Schlepptür-Prinzip, 144-er Nische)
- Eckunterschrank B80x80cm mit Drehkarussel
- Spülenunterschrank B60cm (mit Spüle & Mülltrennung)
- Spülmaschinenfront B60cm (vollintegrierte Maschine bereits vorhanden)
- Auszugsschrank (2Auszüge, 1 Schublade) B80cm oder 90cm (nicht sicher...)
- Unterschrank für Backofen B60cm
- Auszugschrank (2 Auszüge, 1 Schublade) B60cm mit Tiefe 50cm
OBERSCHRÄNKE (MindestHöhe 91cm): es geht los neben dem Kühlschrank
- offenes Regal B20cm in Akzentfarbe
- Eckoberschrank B60x60cm
- Oberschrank B55cm
Dazwischen das FENSTER... Dann,
- Oberschrank B50cm
- Oberschrank für integrierte Dunstabzugshaube B60cm
- Oberschrank B55cm
FERTIG
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.509
Ich hole mal das passende Zitat aus Kerstins Linkliste:

Was heißt 6rasterig werden:
full?d=1402357047

Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 10 cm Sockelhöhe
-----------------
= 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
 
naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
Geschlossene Altbauküche_Zweite Meinung wäre hilfreich - 313922 - 10. Dez 2014 - 22:00 Vielen Dank liebe Meli, das ist ja wirklich super lieb. Wie Du das so einfach in den Alnoplaner gibst... Ich brauch für sowas STUNDEN....
Planunten sieht es genau so aus.
Das kleine Fenster rechts ist in eine 10cm Nische gebaut, die exakt 62cm breit ist. Sodaß man da tatsächlich schon einen 60cm Auszugsschrank unterbringen könnte, der dann aber nur 50cm in den Raum reinragt. Das spart schon mal ein wenig Platz an der langen Seite für mehr Stauraum da...
DANKE!!!
 
naseweis

naseweis

Mitglied
Beiträge
13
Aaaah, ja die Sache mit den Rastern. Hab's kapiert. Ja, das ist ja eine super Idee. Höhere Unterschränke = mehr Stauraum. Ich wusste gar nicht, daß es das gibt..
Man muß halt genau rechnen, da die Brüstungshöhen der beiden Fenster leider nicht gleich sind. Eines bei 93cm (das Kleine), das andere bei 110cm. Ich lerne....
Danke für den großartigen Hinweis.
 

Mitglieder online

  • palermo1
  • Nordheide
  • jemo_kuechen
  • anwie
  • Magic
  • Bodybiene
  • Larnak
  • Jabu92
  • Snow
  • Magnolia
  • moebelprofis
  • Helge D
  • Daena
  • ClaudiaM

Neff Spezial

Blum Zonenplaner