Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Coyote, 7. Jan. 2014.

  1. Coyote

    Coyote Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    50

    Hallo,

    ein schwieriges Thema wie mir scheint, nachdem ich einige Beiträge gelesen habe. Ich versuche es trotzdem :-).

    Wir wollen einen Geschirrspüler kaufen. Für uns steht fest:
    - XXL-Gerät (also etwas höher passend zur etwas höheren Arbeitsplatte)
    - Besteck- bzw. Vario-Schublade (Glaubensfrage, für mich ein Muss)
    - vollintegriert
    - gerne: Bosch-Siemes-Hausgeräte (Bosch, Siemens, Neff)

    Und dann
    - sauber und trocken
    - leise
    - schnell
    - sparsam
    - auch in der Anschaffung nicht sooo teuer (~600 bis 700 Euro)

    Dies wäre ein Kandidat: Neff - PRODUKTE - Geschirrspüler - vollintegrierbarer Geschirrspüler - S52N69X3EU Oder ohne Zeolith, sonst vergleichbar IMHO, |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.

    Ich habe eine gewisse Affinität zur Zeolith-Technik und kann mir deren Funktion und Nutzen gut erklären. Aber: Ist dies wirklich ein sinnvoller Zusatznutzen? Ich möchte weniger wissen, ob damit Wasser oder Energie gespart werden. Im Vordergrung stehen der Reinigungs- und Trocknungserfolg. Bringt uns Zeolith etwas? Oder nicht?

    Oder sind ganz andere Aspekte viel wichtiger, die ich übersehen habe bei der Geräteauswahl?

    :-)
     
  2. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    448
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    kein zeolith !!!!
    hab ich auch und schon kaputt nach 2 jahren und 3 monaten und lt kundendienst die regel, weil steuerung/technik neben trocknung gebaut ist und die seuerung die hitzr nicht verträgt!!!
    kann nur davon abraten und wirklich besser trocknet es nicht sooo viel spart man aucht nicht
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    aber genug, um bei Stiftung Warentest Pluspunkte zu sammeln *stocksauer*
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Hab heute im Radio gehört, dass der CO²-Ausstoß in Deutschland wieder zugenommen hat anstatt abzunehmen, was ja der Sinn der Sparmaßnahmen gewesen sein soll. Ganz kurz habe ich überlegt ob nicht das KF Schuld daran ist, weil hier Energiesparmaßnahmen oft und regelmäßig "überbewertet" werden.

    Hab den Gedanken aber gleich wieder verworfen und gebe den Foren von Protzkarren die Schuld. :cool:
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Genau *rofl**rofl**rofl*
     
  6. Coyote

    Coyote Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    50
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Ich hätte gedacht, die Steuerung sitzt in der Tür (die Zeolith-Schüttung befindet sich AFAIK im Boden). Welches Gerät hast Du genau? Und wann gekauft? Trocknet es mit Zeolith nicht besser als Dein vorheriger Geschirrspüler oder was ist Dein Vergleichsmaßstab?

    Bei Neff gibt's die Funktion "Glanztrocknung" nur in Verbindung mit Zeolith. Kann jemand sagen, ob dieses Glanztrocknen spürbar besser/anders trocknet als "normales" Trocknen einer guten Marken-Maschine?

    Der (zugegeben) nicht mehr ganz neue Miele-Spüler meiner Eltern entlässt nach dem Programmablauf beim Öffnen der Tür eine Dampfwolke in die Küche. Machen aktuelle Geräte (ohne Zeolith) das auch?
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Geschirrspüler soll man erst eine Weile nach Programmende öffnen, damit die Dampfwolke vermieden wird.
     
  8. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Bei Auto Open Trocknung von Miele tut der GSP es von allein, eben für die energiesparendere Trocknung durch Dampfausweichung aus der Maschine. So habe ich die Beschreibung von Miele verstanden. Also, die Dampfbildung außerhalb der Maschine ist von Miele zwecks Trocknung wohl gewollt? Ob es gut für Küchenmöbeln herum ist oder nicht hat Miele wohl dabei nicht gedacht.*w00t*
    VG, H-C
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Beim Miele mit auto-open öffnet sich die Tür erst, wenn keine Dampfschwaden mehr austreten. Das funktioniert wider meinen Erwartungen gut. Wir haben so ein Teil.
     
  10. Coyote

    Coyote Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    50
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Gibt es einen anderen Ausweg für die Feuchtigkeit aus der Maschine, damit sich das Warten lohnt? Gibt es einen Zeolith-GSP-Besitzer, die direkt nach Programmende die Tür öffnet -- dampft es oder dampft es nicht?

    Über Mieles "Auto Open" habe ich gelesen, das meinte ich mit obiger Aussage nicht bzw. der angesprochene GSP meiner Eltern hat diese Funktion nicht. Ich denke, den Möbeln ist das egal (Miele setzt ein Gebläse ein, sodass die Arbeitsplatte direkt am Austritt geschont wird), aber die Feuchtigkeit ist dann in der Küche. Man sollte ggf. dann die Küche/Wohnung lüften. Übrigens kommt Miele für uns nicht in Frage (offensichtlich zu teuer), obwohl mir ein solcher GSP sicherlich gefallen würde.
     
  11. Dimona

    Dimona Mitglied

    Seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    3
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Hallo!

    Ich habe den Siemens-GSP SN66M084 (mit Zeolith-Trocknung) seit Sept. 2011 störungsfrei in Gebrauch (mindestens täglich läuft er, am WE mitunter zweimal tgl.). Bis jetzt bin ich sehr zufrieden, Geschirr ist schön trocken, lediglich Plastikteile muss ich ein wenig nachwischen). Ich warte auch immer mit dem Öffnen. Wenn ich aber schnell was brauche und gleich nach dem Piepston öffne, kommt keine Dampfwolke raus.
    Vorher hatte ich einen neuen Miele-GSP, der hat auch stark gedampft.
    Ja und leise ist das Siemens-Gerät auch.

    LG Dimona
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Das Warten lohnt sich deswegen, weil du deine umliegenden Küchenmöbel schonst. Bei eventuellen Schäden durch Aufquellen an Arbeitsplatte oder Schrankseiten/-fronten zahlt dir kein Küchenstudio etwas, wenn sie hören, dass du deine GSP sofort geöffnet hast.

    Der nach dem Programmende verbliebene Dampf kondensiert im Innenraum beim Abkühlen, also beim Warten. Das Kondensat sammelt sich unten in der Wanne, wo es mit sonstigem Restwasser/Kaffee ;-) usw beim nächsten Mal Starten abgepumpt wird.
     
  13. Coyote

    Coyote Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    50
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Dann würde ich erwarten, dass auch am Geschirr Dampf kondensiert.
     
  14. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Porzellan, Glas und Keramik speichern Wärme länger als ein dünnes Blech des Spülraumes. Das bedeutet, dass hier noch Feuchtigkeit verdampft, während sie am Blech bereits kondensiert.
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Wasser findest du höchstens an waagrecht stehenden Böden mit Rand (Tassen, Schüsseln, ...), und zwar sowohl direkt nach Programmende als auch nach dem Warten und Abkühlen. Kondensat haftet nicht an dem noch heißen Geschirr.

    Und jetzt wird's physikalisch: Unter Normalbedingungen wird ein (1!) Liter Wasser zu 1673 (!) Liter Wasserdampf. Jetzt sind mit Wasserdampf die wirklich gasförmigen, unsichtbaren Wassermoleküle gemeint, wie sie als Luftfeuchtigkeit vorkommen. Das, was in dem Geschirrspüler ist, nennt sich Nassdampf und besteht aus mikroskopisch kleinen Wassertröpfchen, deswegen sind sie sichtbar.

    Selbst wenn dabei ein Liter Wasser nicht zu ganz so viel Nassdampf wird wie bei echtem Dampf, so kann sich jeder vorstellen, dass die Menge Wasser, die aus dem Dampf des GSP zurückkondensiert, nicht allzu viel ist. Trotzdem reicht der Dampf, um den Möbeln entscheidend zu schaden, weil diese kleinsten Teilchen in jede Ritze und Kante eindringen können. Aber nur, wenn sie aus dem GSP kommen. :cool:
     
  16. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    OT :cool:
    Annette, wenn Du nur lange genug wartest, dann geht das Wasser auch auf der Rückseite der Tassenböden "flöten". (Also so 24 Stunden etc) ;D **scherz....... deswegen OT**
     
  17. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Nassdampf ist der Nobel-Terminus für Nebel
     
  18. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Und ich dachte, ihr lobt mich für diese wissenschaftliche Abhandlung :cool:
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    Annette, ich lobe dich *2daumenhoch* .. das hast du schön erklärt ..wie immer ;-)
     
  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: Geschirrspülmaschine - Zeolith ja oder nein?

    ;D ;D ;D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Lohnt sich eine Zeolith oder eine 6,5L Geschirrspülmaschine Einbaugeräte 25. Feb. 2011
Geschirrspülmaschinen Ausschnitt Herstellerfehler 3. Aug. 2016
Geschirrspülmaschine Montage-Details 28. Mai 2016
Schnelle Geschirrspülmaschine bei 75 Grad - Programm gesucht Einbaugeräte 17. Apr. 2016
günstige Miele Geschirrspülmaschine Einbaugeräte 15. Juni 2015
Geschirrspülmaschine, 8cm Socke, Vario-Scharnier Einbaugeräte 20. März 2015
NEFF Geschirrspülmaschine, vollintergriert mit Varioscharnier und Besteckschublade Einbaugeräte 15. Jan. 2015
Auswahl einer Geschirrspülmaschine Bosch/Siemens Einbaugeräte 12. Jan. 2015

Diese Seite empfehlen