Geschirrspüler unterbaufähig möglich?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von relief, 6. Jan. 2012.

  1. relief

    relief Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2012
    Beiträge:
    2

    Hallo,
    es wäre toll wenn mir jemand helfen kann:

    ich habe mich mit den verschiedenen Formen/Arten von Geschirrspüler zwar auseinandergesetzt, jedoch bin ich etwas verunsichert ob ich ein Unterbaugerät für meine Küche nehmen kann, oder ob es ein Stand-alone Gerät sein muss.
    ich möchte ihn unter die Arbeitsplatte schieben, rechts davon steht der Spülschrank und links davon auch unter der Arbeitsplatte eine freistehende Waschmaschine.
    Nun denke ich das ich einen "teilintegrierbaren unterbaufähigen Geschirrspüler" benötige, da ich eine Möbelfront habe und ich die Bedienleiste noch sehen will.

    Wenn ich nach unterbaufähigen Geschirrspülern suche, erscheinen in der Trefferliste oft Geschirrspüler die unterbaufähig heißen, aber dann wiederrum bei Einbaugerät ein Haken dahinter ist.
    Einbau geht ja nicht, da diese ja an den Seiten "nackig" sind.
    Z.B.:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    da steht dann: Bauform: Einbau.

    Wären bei diesem Modell Seitenwände vorhanden und könnte ich meine Möbelfront anbringen?

    oder sollte ich der Eingachheit halber einen freihstehenden nehmen, z.b
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Eine letzte Frage: die Lücke wohin der Geschirrspüler kommt ist genau 62 cm breit. kann ich dann einen 60 cm breiten Geschirrspüler nehmen, oder braucht die Waschmaschine, die daneben steht, mehr Freiraum als 2 cm um zu "ruckeln" beim Schleudern?

    ich hoffe jemand weiss was dazu,
    ich bedanke mich für eure Hilfe.
    Liebe Grüße Ulrike
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Geschirrspüler unterbaufähig möglich?

    Deine Lücke ist leider ein bisschen breit, die Geräte sind 60 cm breit, Du müsstest eine kleine Blende einbauen.
    Ansonsten ist ein Unterbaugerät kein Problem, wenn es in der Höhe passt. "Einbaugeräte" unter die Arbeitsplatte sind mir nicht bekannt, ausser die Modular-spüler, die in Schranknischen wie Backöfen eingebaut werden. Da hättest Du aber auch noch die 2 cm Luft.

    Bei Moebelplus |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    sind bei den Angeboten bessere Zeichnungen und Beschreibungen dabei... schau mal dort nach.
    Suche nach Geschirrspülern, und es wird abgefragt, welche Bauform Du willst.

    *winke*
    Samy
     
  3. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Geschirrspüler unterbaufähig möglich?

    Hallo Ulrike,

    wie hoch ist eigentlich der Platz unterhalb deiner Arbeitsplatte ? Davon kann es auch noch abhängen, was genau Du brauchst.

    Du willst ihn unter der Arbeitsplatte, hast eine Möbelfront (wie hoch ist die?) und willst die Bedienblende sehen. DAS nennt sich dann eine integrierte Spülmaschine und die Möbelfront wird AN der Spülmaschine befestigt !!!

    Normalerweise steht die dann in einer 60er Nische ZWISCHEN 2 Schränken oder zwischen einem Schrank und einer Stützseite. Wo liegt denn die Arbeitsplatte da auf? auf der Waschmaschine? oder auf einem anderen Schrank? einem Winkel an der Wand???

    Am einfachsten wäre, wenn Du mal kurz eine Skizze oder Foto der Situation hochladen könntest.

    Generell für Spülmaschinen:

    Standgerät: ca 60 cm breit, ca. 60 cm tief (!!) durch Abdeckplatte und Form der Front. Gerät ist seitlich weiss (oder braun oder edelstahlfarbig)

    Unterbaugerät: ca 60 cm breit, Abdeckplatte kann abgenommen werden, damit das Gerät unter die Arbeitsplatte passt. Keine Möbeltüre möglich. Sockel der Küche läuft nicht durch. Gerät ist seitlich weiss (oder braun oder edelstahlfarbig)

    Einbaugerät integriert: ca 59,5 cm breit, ca 57 cm tief Ohne Abdeckplatte, Seiten sind blankes Blech oder zt. auch "offen", Unter der Bedienblende ist ein "Rücksprung", um die Möbelfront AUF die Gerätefront montieren zu können.
    Gerätehöhen: ca. 81 - 82 cm oder XL-Version 86 cm, Sockel der Küchenmöbel läuft durch.


    Einbaugerät vollintegriert: ca 59,5 cm breit, ca 55 cm tief Ohne Abdeckplatte, Seiten sind blankes Blech oder zt. auch "offen", die Möbelfront verdeckt die komplette Gerätefront und ist auf die Gerätefront montiert. Bedienung ist verdeckt auf der Gerätetürkante oben
    Gerätehöhen: ca. 81 - 82 cm oder XL-Version 86 cm; Sockel der Küchenmöbel läuft durch.




    Deine Waschmaschine darf beim Schleudern gar nicht ruckeln !!! Sonst würde sie ja auch die Arbeitsplatte losschlagen. Oder wieviel Platz ist zwischen Waschmaschine und Arbeitsplatte???


    Gruß JOs
     
  4. relief

    relief Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Geschirrspüler unterbaufähig möglich?

    Vielen Dank für die Antworten!

    Der Platz unter der Arbeitsplatte beträgt 87 cm.
    Die Arbeitsplatte liegt auf der freihstehenden Waschmaschine auf. das passt von der Höhe genau. s. Bild.



    Mir wurde im Ikea gesagt, dass die Waschmaschine ein paar cm Freiraum um sich bräuchte, weil diese beim Schleudern ruckelt.
    Wenn sie aber gar keinen Freiraum braucht, wäre es umso besser, da ich dann ohne Probleme als Geschirrspüler 60er Grät nehmen kann, sonst hätte ich evtl. auf ein schmaleres Gerät ausweichen müssen.

    Kompliziert das alles. Vielleicht nehme ich einfach einen freihstehenden Geschirrspüler, damit bin ich dann auf der sicheren Seite...


    Liebe Grüße Ulrike
     

    Anhänge:

  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.979
    Ort:
    München
    AW: Geschirrspüler unterbaufähig möglich?

    Hallo Ulrike,

    nochmal: im Prinzip sind alle Geschirrspüler freistehend was die Breite angeht! Der Unterschied besteht in der Verkleidung der Front. "Einbau" heißt hier nicht, dass der GSP in einen Schrank geschoben wird wie zB ein Einbaubackofen.

    Wenn du eh eine Frontplatte hast, dann musst du einen EinbauGSP kaufen, der zur Front passt (Bedienblende sichtbar oder nicht sichtbar).

    Und die AP sollte nicht direkt auf der Waschmaschine aufliegen! Stell links von der WaMa eine Stützwange unter die AP, so dass zwei mm Platz über der WaMa entstehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Siemens Geschirrspüler in Schüller Küche - passt nicht?! Montage-Details 20. Nov. 2016
Geschirrspüler 45 oder 50 cm Tiefe Einbaugeräte 10. Nov. 2016
AEG Geschirrspüler - Unterkorblift Einbaugeräte 4. Okt. 2016
AEG Geschirrspüler F55310VI0 - Geschirrkorbschienen Elektro 29. Sep. 2016
Geschirrspüler-Tür undicht Mängel und Lösungen 28. Sep. 2016
vollintegrierter Geschirrspüler Einbaugeräte 20. Sep. 2016
1000 €: Herd-Ofen-Kombi und Geschirrspüler? Teilaspekte zur Küchenplanung 17. Sep. 2016
Miele Geschirrspüler - QuickPowerWash ? Einbaugeräte 8. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen