Geschirrspüler und Kochmuldenfrage

Beiträge
8
Ich möchte in meiner Küche einen vollintegrierten Siemens Geschirrspüler nehmen. Jetzt habe ich einen Prospekt und frage mich welcher der Beste ist!?
Kann mir jemand Tipps geben? Der Berater hat quasi gesagt die sind eh alle gut ich soll mir halt einen aussuchen- Und ich weiß absolut nicht auf was ich achten soll.

Bei der Kochmulde kann ich mich nicht zwischen Siemens und Miele entscheiden. Prinzipiell werde ich alle sichtbaren Geräte von Miele nehmen, da der DGC unbedingt sein muß... Der Backofen muß halt dann dazu passen. Die Kochmulde gefällt mir von Siemens recht gut, da mir da die Bedienung (kenn Sie allerdings auch nur vom Prospekt) recht gut gefällt mit dem slider, komischerweise günstiger ist da ausnahmsweise die von Miele!?
HAt wer Erfahrung mit einem von beiden und wie ist die Bedienung der beiden???
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Geschirrspüler und Kochmuldenfrage

Hallo Tina,
es ist bestimmt erfolgreicher, wenn du die Geräte, die für dich in Frage kämen, hier mit LInk zur jeweiligen Herstellerseite benennst. So ist es sehr allgemein. Und es fehlen jede Menge Infos.

- Soll es Induktion werden?
- wie breit soll das Kochfeld werden?
- ist es eine offene Küche (wg. Lautstärke GSP)
- Welche Arbeitshöhe ist geplant und welche Dicke hat die Arbeitsplatte? (wg. Normal-GSP oder XXL-GSP)
 
Beiträge
8
Hallo KerstinB!

Du hast recht.
Die Kochmulde soll 75-80 cm sein und - da bin ich ganz altmodisch - keine Iduktion. Also Autarkes Kochfeld - KM 5825 FL.BDG - Miele & Cie. KG Deutschland oder Autarkes Kochfeld - KM 5618 FL.BDG - Miele & Cie. KG Deutschland von Miele oder Siemens-Hausgeräte Deutschland - Produktsuche - Kochen und Backen - Kochfelder und Kochstellen - Kochstellen - ET801SC11
Beim Geschirrspüler hat man mir einmal den Siemens-Hausgeräte Deutschland - Produktsuche - Geschirrspüler - Standard-Geschirrspüler - Einbaugeräte (vollintegriert) - SN66M053EU empfohlen.

Arbeitsplattenhöe wird 92-94 sein. Das kommt drauf an,ob ich Granit Nero assoluto oder silestone nehme. Der Granit ist 2-3 cm da das Küchenstudio den nicht dünner machen will, da es eine grifflosen Küche wird. Die Küche ist halb offen - das heißt nicht in den Wohnraum integriert, aber richtig geschlossen auch nicht, da da keine Türe ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Geschirrspüler und Kochmuldenfrage

Hallo Tina,
ich denke, gegen die GSP spricht nichts. 44 dB ist ok und die Körbe sind schön flexibel einteilbar.

Kochfeld, von der Verteilung der Kochflächen gefällt mir das Siemens. Schade nur, dass du auf Induktion verzichtest.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Geschirrspüler und Kochmuldenfrage

Kerstin, genau, das lag mir auch auf den Lippen.

Tina, magst Du noch sagen warum? Am Preis kann es wohl nicht liegen, denn Ihr investiert eine Menge Geld. Vielleicht gibt es noch Sorgen, die Du hast, die vielleicht gar nicht begründet sind.

Als Induktions-Fan würde mich das sehr interessieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Beiträge

Oben