Geschirrspüler - Trocknung

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Nicky2910, 21. Apr. 2011.

  1. Nicky2910

    Nicky2910 Mitglied

    Seit:
    17. Apr. 2011
    Beiträge:
    12

    Hallo,

    Nächstes Thema Geschirrspüler... :-)

    Wieder schwanke ich zwischen Siemens und Miele, wobei ich an sich lieber einen Besteckkorb hätte, was für Siemens spräche.

    Hat jemand von Euch einen Miele GS mit Auto-Open zur besseren Trocknung? Bringt das wirklich was für die Trockung oder trocknen die Geräte sowieso gut auch ohne Schnick-Schnack wie Zeolith/Auto-Open? Die Zeolith-Geräte von Siemens haben leider alle nicht die Funktion zur Einstellung einer halben Beladung, was nicht unwichtig wäre und wieder eher für Miele spräche. Allerdings wieder die Frage, ob Zeolith wirklich besser ist oder nicht... allgemein natürlich, je sparsamer, desto besser. Und da Wohnküche auch je leiser, desto besser... Aber ich denke, da besteht kein wirklicher Unterschied.

    Konkret sprechen mich an:
    Miele G5530 - 44dB, ohne Auto-Open
    Miele G5730 - mit Auto-Open, etwas sparsamer, Extraleise-Programm
    Siemens SN56M557EU - ohne Zeolith, mit "halbe Beladung"
    Siemens SN56T556EU - mit Zeolith, ohne "halbe Beladung"

    Über Preissuchmaschinen sind auch noch der Siemens-Testsieger SN58M584EU (mit Besteckschublade) bzw. SN58534EU (mit Besteckkorb) erhältlich - wieder "halbe Beladung"... Mit denen kann man ja wohl auch kaum viel falsch machen, oder?

    Danke!

    lG, Nicky
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juli 2012
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Hallo Nicky,

    wofür braucht man bei Verbräuchen ab 6,5 Liter eine halbe Beladung?

    Wahnsinn, .... Ihr spart Euch die Geräte kaputt.

    Wohnen wir hier in Kenia und haben Wasserarmut?

    Wenn Du Deinen Geschirrspüler jeden Tag anmachst und er 3 Liter Wasser mehr verbraucht, dann hast Du keine 2,50 € gespart.

    Warte nur noch auf die Herstellerangabe, .... als Zugabe bitte nur noch Trockenshampoo verwenden. :rolleyes: :cool:
     
  3. Nicky2910

    Nicky2910 Mitglied

    Seit:
    17. Apr. 2011
    Beiträge:
    12
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Darum geht's ja gar nicht. Ich will doch nicht das Gerät oder mich kaputt sparen. *rofl* Jetzt ganz abgesehen davon, dass das jetzt keine wirklich sachliche Antwort auf meine Fragen (Lautstärke, Trocknung) war. ;-)

    Unter "halbe Beladung" verstehe ich, dass das Gerät eben auch dazu gemacht wurde, mal nur halb beladen zu sein. Meine Mutter hat seit Jahrzehnten eine Miele-GS, die nicht dafür gemacht wurde (das Gerät ist eben schon älter...), und sie muss immer aufpassen, wo sie was hintut, gerade wenn sie die Maschine nicht voll belädt, weil's sonst Probleme mit der Ausbalancierung der Körbe (so ähnlich hat sie's mir erklärt, warum sie Teller nie ganz vorne in die dafür vorgesehenen Vorrichtungen gibt, sondern weiter in die Mitte und dann erst weiter anfüllt - sonst kippt das etc.)... Nachdem ich keine habe, ist mein einziges Referenzprodukt eben das meiner Mutter. Mag sein, dass das ein Problem ist, dass sich jetzt nicht mehr stellt, aber die Erfahrung hab ich halt nicht gemacht. :-)

    lG, Nicky
     
  4. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Bei mir ist noch nie was gekippt. Egal wie voll/leer die Maschine war.

    LG
    Sabine
     
  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Sachlich gesprochen findest Du dazu genug Beiträge im Forum, wenn Du mal die Suche bemüht hättest. ;-)

    Leise Geschirrspüler bewegen sich zwischen 40-44 db.

    Ob die Auto-Open Funktion immer gut zur APL ist, sei dahingestellt. Welche APL du hast, weiß man nach deinem post ja nicht.

    Ob der Mehrpreis für Zeolith-Trocknung zu rechtfertigen ist, kann man nicht immer so explixit schreiben. ;-)

    Ich habe keine Problem damit, die Kunststoffteile schnell abzureiben und vermisse es auch nicht und gekippt ist auch in meiner BSH-Maschine noch nichts, egal wie sie beladen wurde.
     
  6. planki

    planki Spezialist

    Seit:
    25. Feb. 2009
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Papenburg
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Zeolith-Trocknung heißt nicht nur, dass Plastik besser trocknet - es wird dazu auch noch Energie gespart. -> Stiftung Warentest August 2010
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Apr. 2011
  7. Nicky2910

    Nicky2910 Mitglied

    Seit:
    17. Apr. 2011
    Beiträge:
    12
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Dann muss ich leider für diese Suchfunktion hier zu dumm sein, denn weder bei Auto-Open noch G5730 bekam ich ein brauchbares Resultat - und um die beiden Begriffe ging es mir ja. ;-)

    Sonst vielen Dank. Es wird wohl ein Siemens werden, höchstwahrscheinlich der SN56M584 oder SN56M534.

    lG, Nicky
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Hallo Nicky,

    wichtiger scheint mir die Vario-Speed Funktion zu sein, die bei Bedarf die Laufzeit verkürzt. Die Geräte laufen heute sehr lange (120-150 Minuten). Mit dieser Taste kann man mit etwas mehr Energieaufwand die Laufzeiten verkürzen.

    Neff | VarioSpeed®
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2012
  9. planki

    planki Spezialist

    Seit:
    25. Feb. 2009
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Papenburg
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Wieso ein Normalgerät und nicht XXL? Ist Deine Arbeitshöhe auf 860mm?
    Der Mehrpreis XXL ist zu vernachlässigen, dafür passen aber Weißbiergläser oder Platzteller in den Unterkorb.
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Ich habe einen 1 Jahr neuen Miele-GSP der einfacheren Art mit Besteckkorb.
    Halbe Beladung braucht es heute nicht mehr, da das Automatikprogramm die Spüldauer und den Wasserverbrauch der Verschmutzung/Geschirrmenge selbständig anpasst.
    Auto-Open würde ich nicht haben wollen, da genau das meiner Schichtstoff-AP nicht gefallen würde (feuchtheißer Dampf, der über längere Zeit an den geklebten Kanten vorbeizieht). Allgemeine Empfehlung ist ja: GSP nach Programmende wenigstens noch eine halbe Stunde zu lassen, bis die Luft sich abgekühlt hat, oder alternativ die Tür ganz aufmachen und die Körbe ausfahren.

    Kippen wegen ungleichmäßiger Beladung? Kenne ich nicht.

    Manche möchten die Stachelreihen mit mehr Möglichkeiten zum Klappen haben als es mein einfacheres Mielegerät bietet. Ich finde sie aber so ausgeklügelt, dass ich all meine unterschiedlichen Geschirrteile gut unterbringe. Teurere Mieles haben da aber noch mehr Möglichkeiten.

    Variospeed bzw ein Kurzprogramm ist absolut sinnvoll!
     
  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Was hat den die Arbeitshöhe mit XXL zu tun?

    Es gibt auch GS mit XXL-Innenraum die problemlos bei Arbeitshöhe 86 cm eingebaut werden können.
    Die haben dann nur den Innenraum größer.
     
  12. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Ja, Pseudo XXL von Elecrolux.

    Unten max. 32 cm, oben max. 25 cm.

    Das sind 1 -2 cm mehr als der Standard.

    Miele schafft unten 35 cm. ;-)
     
  13. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    aber das ist ja nur bei Miele so, oder?

    Pseudo hin oder her, alle anderen können auch nicht mehr:-)
     
  14. Nicky2910

    Nicky2910 Mitglied

    Seit:
    17. Apr. 2011
    Beiträge:
    12
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Hallo,

    Danke für die zahlreichen Antworten, besonders der Hinweis mit Variospeed! :-)

    @ planki,

    kein XXL, weil wir schon mit der Normalvariante wohl höchstwahrscheinlich ein Problem werden, das Ding 1x/Woche voll zu bekommen (Arbeit, oft ist nur einer zu Hause etc) - und soviel Geschirr haben wir dann auch nicht. *g*

    Arbeitshöhe ist 88,5cm (bin 160cm und komme damit besser zurecht als mit höheren APL - mal Teigkneten mit Bügelbrett half sehr *g*)

    @ menorca,

    Vielen Dank für die Hinweise! Kannst du mal deine GSP Type nennen, damit ich mir das Gerät mal näher ansehen kann? Danke!

    lG, Nicky
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Geschirrspüler - Trocknung

    Das ist der G 5300 i .

    Zwar kein XXL-Modell, aber trotzdem bekomme ich hier meine großen Pizzateller rein, im Gegensatz zu dem neuen AEG-Gerät. Apropos neues AEG-Gerät: deswegen ist der neue auch nicht vollintegriert, da ich so die vorhandene Möbeldeckplatte weiter verwenden konnte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Sep. 2012
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Geschirrspüler mit Zeolith-Trocknung: Erfahrungen/Nachteile? Einbaugeräte 3. Apr. 2016
Siemens Geschirrspüler in Schüller Küche - passt nicht?! Montage-Details 20. Nov. 2016
Geschirrspüler 45 oder 50 cm Tiefe Einbaugeräte 10. Nov. 2016
AEG Geschirrspüler - Unterkorblift Einbaugeräte 4. Okt. 2016
AEG Geschirrspüler F55310VI0 - Geschirrkorbschienen Elektro 29. Sep. 2016
Geschirrspüler-Tür undicht Mängel und Lösungen 28. Sep. 2016
vollintegrierter Geschirrspüler Einbaugeräte 20. Sep. 2016
1000 €: Herd-Ofen-Kombi und Geschirrspüler? Teilaspekte zur Küchenplanung 17. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen