Geschirrspüler raus: Wasseranschluss abklemmen, Hahn dreht durch

arne.b

Mitglied
Beiträge
75
Ich habe nach langem Warten einen Käufer für meine neue Küche gefunden. Die, deren neuen Geschirrspüler wir bis heute vormittag noch in der aktuellen benutzt haben. Morgen vormittag soll er abgeholt werden. Ich dachte mir so, ich würde das schon hinkriegen mit dem Ausbau. Strom und Abfluss habe ich auch erfolgreich abgeklemmt.

Beim Wasserzufluss dachte ich, ich müsste da einfach den einen Hahn mit dem blauen Punkt (im Bild oben leicht links) zudrehen (im Uhrzeigersinn) und dann den Schlauch abmachen.
Geschirrspüler raus: Wasseranschluss abklemmen, Hahn dreht durch - 266738 - 29. Okt 2013 - 22:42
Frage 1: Prinzipiell richtig gedacht?
Frage 2: Wenn ich das Wasser korrekt abgestellt hätte (unabhängig wo), wieviel sollte dann beim Lösen der Schraubverbindung (der nach unten, die führt zum GSP) noch rumspritzen?

Nachdem dann beim leichten Lockern der Schraubverbindung noch viel Wasserdruck da zu sein schien, habe ich den Hahn mal andersrum bis zum Ende gedreht. Keine Verbesserung. Wieder andere Richtung. Immer noch Wasser. Dann habe ich ihn nochmal in die andere Richtung gedreht, um zu beobachten, ob er sich irgendwie rein oder raus bewegt. Konnte nichts derartiges erkennen.

Allerdings habe ich wohl etwas zu stark gedreht, jedenfalls knachte es mal und nun kann ich den Hahn in beide Richtungen beliebig weit drehen.

Danach habe ich noch festgestellt, dass ich mit den Absperrdingern unter den Wasseruhren im Bad als auch im Gästebad zwar den Wasserfluss aus den jeweiligen Waschbecken-Wasserhahn dort unterbinden kann, aber nicht den aus dem Küchenwasserhahn (es scheint dort auch nicht mit weniger Druck rauszukommen).

Frage 3: Gehe ich recht in der Annahme, dass ich das Problem schlimmer gemacht habe und den Geschirrspüler bis morgen vormittag nicht (ohne größere Wasserschäden in der Wohnung) entfernen werde? :(
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.615
Wohnort
Lindhorst
AW: Geschirrspüler raus: Wasseranschluss abklemmen, Hahn dreht durch

Hallo Arne,

du solltest auf jeden Fall dafür sorgen, dass das Wasser in der Küche abgestellt wird. Notfalls über den Haupthahn im Keller oder Hausanschlussraum.
Dann würde ich umgehend die Ventile erneuern lassen. Das ist keine große Sache und evtl. findest du noch schnell einen Klemptner, der mal eine Stunde Zeit dafür hat.

Ich würde auch jetzt über Nacht das Wasser abstellen. Wenn die rausflutschen dann regnet es richtig.
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.231
Wohnort
Barsinghausen
AW: Geschirrspüler raus: Wasseranschluss abklemmen, Hahn dreht durch

Dass selten bewegte Ventile nicht mehr schließen, kommt häufig vor. Den Drehgriff des Ventils dürftest Du geschrottet haben. Zieh ihn ab und versuche das Ventil mittels Wasserpumpenzange zu schließen.

Entweder die Absperrventile im Bad sperren das Wasser der Küche ebenfalls ab oder es gibt noch eine weitere Absperrmöglichkeit mit Wasseruhren (oder die Installation ist nicht vorschriftsmäßig).
 

arne.b

Mitglied
Beiträge
75
AW: Geschirrspüler raus: Wasseranschluss abklemmen, Hahn dreht durch

Besten Dank, Michael und Martin.
Ich habe eben festgestellt, dass ich mit Wasser Abstellen im Hauptbad doch das Wasser in der Küche auch abstelle. Keine Ahnung, was ich da vorhin anders gemacht habe.
Wenn die rausflutschen dann regnet es richtig.
Was genau meinst du hier mit "die"? Das, was ich in der Küche geschrottet habe?
 

arne.b

Mitglied
Beiträge
75
AW: Geschirrspüler raus: Wasseranschluss abklemmen, Hahn dreht durch

OK, jetzt kommen auch nur noch Tropfen, wenn ich den Geschirrspülerschlauch löse.

[update]Den Drehgriff konnte ich auch abziehen. Sieht dann so aus:

Geschirrspüler raus: Wasseranschluss abklemmen, Hahn dreht durch - 266748 - 29. Okt 2013 - 23:21
Den vorderen, dünnen Teil, wo vorher der Griff gegriffen hat, kann ich mit der Hand drehen, soweit ich will (die kleine Feder da dreht sich dabei mit), wie vorher den Griff (macht auch das gleiche Geräusch). Der dickere Teil, wo ich mit einem 15er Maulschlüssel ran müsste, ist dazu da, das ganze Ding rauszuschrauben, richtig? Hilft mir das irgendwie beim Absperren?
[/update]

---------------------------------------------
Dass selten bewegte Ventile nicht mehr schließen, kommt häufig vor.
Allerdings muss dieses bis vor drei Monaten richtig geschlossen haben, denn unser vorübergehender Geschirrspüler kam erst bei unserem Einzug ran (nicht durch mich) und auf den Fotos, die ich gleich nach Übergabe gemacht habe, ist da, wo jetzt der Schlauch dran ist, nichts draufgeschraubt. Wie heißt das eigentlich und würde sowas prinzipiell auch ausreichen, um das Wasser zurückzuhalten? (Schräg über dem Drehgriff ist noch etwas, was nach einem verschlossenen Abzweig aussieht.)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Mitglieder online

  • flocke487
  • Michael
  • Schuldenuhr
  • moebelprofis
  • stinknormal
  • Snow
  • Bodybiene
  • Elba

Neff Spezial

Blum Zonenplaner