Geschirrspüler nachträglich einbauen - offene Fragen

davidsen

Mitglied

Beiträge
5
Hallo,

ich hoffe ich bin hier bei euch richtig, denn ich brauche Rat.

Am Freitag kommt unser Geschirrspüler (Siemens SN436S01KE, unterbau) mit Standardbreite von 60 cm. Den Geschirrspüler lasse ich mir auch von Händler anschließen. Aber leider kann ich mich noch nicht entscheiden welche Stelle am geeignetsten ist.
  1. Rot, ca. 1,7 m Luftlinie Entfernung zum Wasseranschluss, Schläuche müssen unter/um den Eckschrank, da der Anschluss um die Ecke ist.
  2. Gelb, ca. 1,4 m Luftlinie Entfernung zum Wasseranschluss, Schläuche muss unter den E-Ofen Korpus. Die Steckdose befindet sich genau dahinter.
IMG_6758(Edited).jpg

Wasseranschluss befindet sich genau links unter den Waschbecken, der Siphon für den Abwasser genau zwischen den zwei Becken.

Meine Fragen:
  • Wo wäre es am besten den Geschirrspüler nachträglich einzubauen?
    • Option Rot oder Gelb?
  • Wenn ich Option Gelb (bevorzugte Platzierung) nehme, befindet sich der Geschirrspüler am Rand
    • Kann ich die Arbeitsplatte auf den Geschirrspüler belasten, oder muss ein Spalt dazwischen sein?
    • Wenn ein Spalt zwischen Arbeitsplatte und Geschirrspüler nötig ist, würde die Arbeitsplatte quasi "hängen". Außer ich finde etwas womit ich beim rechten Rand auf dem Geschirrspüler die Lücke füllen kann, damit sich die Arbeitsplatte etwas auf dem Geschirrspüler stützen kann
    • Rechts von E-Ofen wäre ein Spalt von 5 cm verfügbar
  • Bei Option Rot, müssen die Anschlüsse und Strom verlängert durch unter den Eckschrank
Vielen Dank!
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.124
Die Steckdose befindet sich genau dahinter.
Variante Gelb ... welche Steckdose befindet sich wo dahinter?

Variante Gelb .. es wäre halt rechts die Seite vom GSP sichtbar.

Variante rot wäre wohl zu bevorzugen ... da sind auch keine 1,7 m Schlauch, denn die Schläuche müssen ja nicht an der Rückseite der Schränke lang geführt werden, sondern können auf dem kürzesten Weg im Sockelbereich zum Wasseranschluß/-Abfluß geführt werden.

Ist denn der Wasseranschluß mit Eckventil etc. vorbereitet?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.965
Wohnort
Barsinghausen
Position gelb brauchst Du notwendig eine Stützseite. Die dient nicht nur der Optik, sondern ist ür die Stabilisierung der APL unabdingbar, denn der Kochfeldausschnitt ist sonst die Sollbruchstelle. Außerdem ist eine Steckdose hinter dem GSp nicht für den Anschluss eines Steckers geeignet.
Pos. rot ist ohne große Probleme machbar, von der Platzierung aber suboptimal.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
5.760
Wohnort
Berlin
Geht die Deckseite rechts vom gelben Schrank bis auf den Boden oder entdeckt die am Korpus? Befürchte leider Letzteres, d.h. dir fehlt die Stütze.

Ist da links und rechts vom Backofen Luft verdeckt von einer Passleiste?
 

davidsen

Mitglied

Beiträge
5
Danke für die Antworten.

Eine normale Schuko Steckdose befindet sich unter den gelben Unterschrank , bei Variante Rot gibt es an der Wand hinten keine Steckdosen.

Wasseranschluss ist vorhanden, sie derzeit nur zugeschraubt. Sieht in etwa so aus:
https://image.hagebau.at/web_detail/maschinen-eckventil-1-2--555640_4035300297665.jpg

Ja, ganz rechts handelt es sich um eine Deckseite und reicht nur bis zum Korpus. Darunter ist eine Sockelleiste. Leider ist dieses Muster nicht mehr beim IKEA erhältlich. Sonst würde ich eine höhere Deckseite kaufen und bis zur passenden Höhe absägen.

Wenn Variante Gelb schwer machbar ist, dann werde ich wohl für den GSp die rote Variante nehmen.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
5.760
Wohnort
Berlin
Man könnte die Passleiste rechts vom Ofen entfernen, den Geschirrspüler stellen und rechts eine Stütze aus anderem Holz bauen, dann mit der Passleiste und der Deckseite dieses Holz verkleiden.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.124
Steckdose gibt es aber auch im Spülenschrank - oder? Abgesicherte Steckdose? Denn die hinter gelb ist mit GSP davor gar nicht zu nutzen.
 

davidsen

Mitglied

Beiträge
5
Man könnte die Passleiste rechts vom Ofen entfernen, den Geschirrspüler stellen und rechts eine Stütze aus anderem Holz bauen, dann mit der Passleiste und der Deckseite dieses Holz verkleiden.
Wäre wohl eine gute Alternative, sieht zwar nicht mehr symmetrisch aus.

Steckdose gibt es aber auch im Spülenschrank - oder? Abgesicherte Steckdose? Denn die hinter gelb ist mit GSP davor gar nicht zu nutzen.
Nein keine Steckdose im Spülenschrank, laut plan wäre die Steckdose für den GSp. Wieso sollte diese Steckdose nicht dafür geeignet sein?
 

Anhänge

Nörgli

Mitglied

Beiträge
5.760
Wohnort
Berlin
Weil der Stecker nicht hinter der Maschine sein darf, sondern daneben. Darunter geht auch nicht, die Maschine hat eigenen Sockel. Man kann aber sicherlich den Strom von dort in den Spülenschrank verlegen lassen, haben wir ähnlich gehandhabt.

Edit: Laut Plan wäre das doch die Steckdose für den Kühlschrank? Die für den Geschirrspüler sollte extra abgesichert sein, also eigene Sicherung haben.

Die fehlende Symmetrie fällt dir nach drei Tagen nicht mehr auf. ;-)
 

davidsen

Mitglied

Beiträge
5
Edit: Laut Plan wäre das doch die Steckdose für den Kühlschrank? Die für den Geschirrspüler sollte extra abgesichert sein, also eigene Sicherung haben.
Ja, an der Steckdose für den Kühlschrank steckt bereits ein gewinkelter Verlängerungssteckleiste für den Kühlschrank um Vorratskammer rechts daneben.
Dort wo der GS laut Plan steht, steht derzeit der Backofen, aber wenn ich die Sockelleiste aufmache und reinschaue, sieht man die freie GS Steckdose. Die Höhe bis zur ASP beträgt 86,5 cm.

Edit:
Ich habe Anhand der Maße von GSp nochmal abgemessen.
Zwischen den Mindestmaß von 53 mm hinten/unten beim GSp, hätte ich ca. 25 mm Lücke von insgesamt 70 mm bei der Steckdose für den KS.

Neuer Plan für Variante gelb:
  • Steckdose für den KS beibehalten (gewinkelter Stecker)
  • GSp Stromanschluß links daneben unter den Ofen
  • Rechts neben den GSp eine Stützwand aus Holz, die Breite dafür soll die gleiche sein wie bei der Passleiste rechts vom Ofen, damit die Sockelleiste noch passen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

davidsen

Mitglied

Beiträge
5
Kleines Update von mir, ich denke Variante gelb ist zu viel Arbeit. Den Korpus habe ich so gut wie ausbauen können.

Aber wenn ich den Korpus bei gelb ausbaue, muss ich die Passleiste auch entfernen. Da die Passleiste auch dort verschraubt wurde wo sich der Ofen befindet, muss ich den Ofen auch ausbauen, usw...
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben