Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Eisenfaust, 17. Okt. 2010.

  1. Eisenfaust

    Eisenfaust Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2010
    Beiträge:
    11

    Moin,

    ich überlege gerade einen Geschirrspüler mit "echten" Warm- und Kaltwasseranschluss zu nehmen. Gibt es Alternativen zu Siemens ?? Jemand Erfahrung mit so einem Teil : |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ? Teuer, aber auch nur 41 dB...

    Info : In meinem Haus kommt das Warmwasser aus einer Röhren Solaranlage und wird bei schlechten Wetter mit Pellets nachgeheizt. Die Kosten für Warmwasserbereitung sind also fast bei "null" in 8-9 Monaten im Jahr.

    cya
    Eisenfaust
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    Wenn sich die Maschine je nach Gebrauch tatsächlich warmes und kaltes Wasser ziehen kann, ist das energetisch und spültechnisch wohl eine gute Sache...

    das kalte Wasser sollte jedoch ein Muß sein, da bestimmte Lebensmittelreste sich am besten mit kaltem Wasser entfernen lassen, zudem sollen ja auch die 35 Grad Programme einwandfrei arbeiten...

    mfg

    Racer
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    Von den 10 Litern, die der GSP braucht, wird bei reinem Kaltwasseranschluss je nach Programm etwa ein 30-40% als warmes Wasser benötigt. Die anderen Programmteile laufen mit Kaltwasser ab. Im Zulaufschlauch befinden sich auch noch mal rund 1,5 Liter Wasser, die unaufgeheizt in den GSP laufen, bevor Dein solarerwärmtes Wasser bei optimierter bauseitiger Installation im GSP ankommt. Den Mehrpreis gegenüber einem reinen Kaltwassergerät wirst Du also kaum erwirschaften können.
     
  4. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    Stimme Racer zu !
    Einige Lebensmittelreste lassen sich besser mit kaltem Wasser entfernen. Alles was Eiweiß enthält.(Rührei z Bsp. klebt bei warmem Wasser umso besser an.)
     
  5. Eisenfaust

    Eisenfaust Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2010
    Beiträge:
    11
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    Moin,

    die Argumente von Martin stimmen mich nachdenklich... vielleicht nehme ich doch was anderes.

    cya
    Eisenfaust
     
  6. Jelly

    Jelly Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2010
    Beiträge:
    181
    Ort:
    nähe Wien
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    hallo an alle,

    dieses gerät war auch in meiner vorauswahl, doch dann habe ich das 7 liter modell von siemens genommen, das verbraucht eben nur 7 statt 10 liter, und ist auch noch billiger
     
  7. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    447
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    von bosch gibt es auch einen mit kalt-und warmwasseranschluss....

    oft setzen heizungsbauer heutzutage bei solaranlagen-wassersysteme auch umwälzpumpen ein, damit keine kaltes wasser mehr in den leitungen steht....hier würd ich auf keinen ein gerät nur für kaltwasser anschliessen.....von mehreren Herstellern weiß ich, das bei bei normal-maschinen das wasser nicht heisser als 60 grad in die maschine geraten darf, aber von solaranlagen ist das wasser auch schonmal heißer...

    wieviel strom der geschirrspüler weniger braucht bei warmwasseranschluss kann ich gerade nicht sagen, hab den katalog mit den stromdaten nicht vorliegen....

    und ob 7 ltr oder 14 ltr....das ist doch eher was für idealisten, aber nicht für geldsparer...man spart also 7 ltr....1000 ltr Frischwasser kosten je nach region mit Abwasser zwischen 2,5 € und 5 €.....1000 ltr frischwasser durch 7 ltr ersparnis = sind 142 mal die Maschine anstellen um vielleicht 3 € zu sparen....also im Jahr vielleicht 5 € sparen....da amortisieren sich die mehrkosten nicht sehr schnell....

    genauso immer das thema ob 42 db oder 46 db....die 42 db-maschine wirste genauso hören wenn die pumpe anfängt ab-oder anzusaugen....das minimale geräusch vom sprüharm bei 42 oder 46 db ist nur spürbar, wenn mein kopf selbst auch in der maschine steckt....ich habe 4 jahre ein 48 db-gerät von siemens in ner offenen wohnküche gehabt und nie hat jemand gesagt, boah - is der laut...
     
  8. Jelly

    Jelly Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2010
    Beiträge:
    181
    Ort:
    nähe Wien
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??


    naja, die 7l maschine ist ja BILLIGER als das warm-/ kaltwasser gerät, UND hat noch 3l weniger verbrauch
     
  9. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    die 7 Liter sind wohl auch mehr eine Werbeaussage.... unter ganz bestimmten Bedingungen... vielleicht theoritisch erreichbar, wie beim Auto, wenn man 1000 Kilometer konstant 90 Stundenkilometer fährt...*crazy* (man stelle sich das mal bildlich vor...:rolleyes:)

    eines ist klar, ganz ohne Wasser wird es nicht gehen...

    mfg

    Racer
     
  10. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    Das ging, ..... damals ...... im Panzer ..... mit Trockenschampoooo ..... uuuuuhhh. :cool:
     
  11. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    mit dem Panzer... kannste auch 1000 Kilometer immer geradeaus fahren bei konstant 90.... das steht bstimmt nichts im Weg.... :cool:

    aber ob der Verbrauch da stimmt. ???

    mfg

    Racer
     
  12. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    Der Verbrauch zum Gewicht passt schon,... was nicht passt ist der Anschaffungspreis. ;D;D
     
  13. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Geschirrspüler mit Warm und Kaltwasseranschluss ??

    Das finde ich eine erhellende und informative Aussage. Da zerbrechen wir uns im Forum immer den Kopf, ob wir nun noch eine Maschine mit weniger Dezibel finden...

    Danke!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gelöst Kein Warmwasser seit Anschluss neuer Spüle + Geschirrspüler Mängel und Lösungen 25. Jan. 2014
Geschirrspüler an Warmwasser Montage-Details 29. Okt. 2008
Siemens Geschirrspüler in Schüller Küche - passt nicht?! Montage-Details 20. Nov. 2016
Geschirrspüler 45 oder 50 cm Tiefe Einbaugeräte 10. Nov. 2016
AEG Geschirrspüler - Unterkorblift Einbaugeräte 4. Okt. 2016
AEG Geschirrspüler F55310VI0 - Geschirrkorbschienen Elektro 29. Sep. 2016
Geschirrspüler-Tür undicht Mängel und Lösungen 28. Sep. 2016
vollintegrierter Geschirrspüler Einbaugeräte 20. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen