Geschirrspüler / Abwasser Aufputz

Moedeli

Mitglied

Beiträge
9
Hallo,

wir sind gerade dabei unsere Küche umzuziehen und überlegen, wie wir sie in der neuen Wohnung halbwegs ordentlich stellen können.
Wir haben aktuell einen GSP (45cm) von Siemens mit Alufront und wollen diesen auch wieder aufstellen (kein Einbau-GSP) Jedoch macht uns das Abwasserrohr Sorgen...kann man vor dieses den GSP stellen? Hier befindet sich ja auch eigentlich die Steckdose... oder kann der GSP aufgrund der Tiefe nur rechts vom Abwasser aufgestellt werden?
Vielen Dank!
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.053
Abwasser/Wasser soll ja im Spülenschrank sein.

Ob die GSP vor das querliegende Abwasserrohr geschoben werden kann, sollte die Einbauzeichnung ergeben. Die zeigt an, ob da hinten bei der GSP im Sockelbereich dieser Platz ist.
Jedoch sollte die GSP nicht vor der Steckdose stehen, da sie dann nur ein-/ausgesteckt werden kann, wenn man wirklich die GSP rauszieht.
 

Moedeli

Mitglied

Beiträge
9
Super, vielen Dank!

bekomme ich vor die Rohre einen Ikea Metod Spülenschrank oder andere Unterschränke? Sie ragen ca. 7cm aus der Wand. Das ist echt eine furchtbare Konstruktion mit dem Aufputz...und bereitet mir gerade eine Menge Kopfzerbrechen. Bin über jede Idee dankbar.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.021
Wohnort
Berlin
Wie hoch sind die Rohre denn? Wenn weniger als 8cm, dann sind sie unterm Sockel und benötigen nur einen Ausschnitt an einige Stellen. Ansonsten müsste man den Spülenschrank halt etwas zurechtbasteln.

Baut ihr selber auf? Hast du einen Planungsthread oder zumindest mal eine Skizze, wie du die Küche planst?
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
115
Wohnort
Frankfurt
Falls das Abflussrohr höher ist als der Sockel und du deshalb die Schränke nicht bis an die Wand stellen kannst, kannst du auch mit einer übertiefen Arbeitsplatte arbeiten. Die gibt es aber bei Ikea glaub ich nicht standardmäßig zu kaufen, sondern muss dann angefertigt werden.
Aber miss doch erstmal, wie hoch das Abflussrohr über dem Fußboden ist.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.021
Wohnort
Berlin
Ok blöd. Dann entweder übertiefe Arbeitsplatte oder halt Anpassung des Spülenschrankes.

Magst du trotzdem mal einen Plan zeigen? So ins Blaue hineinraten ist immer schwierig, erst Recht, wenn man nicht weiß, ob du von IKEA aufbauen lässt.
 

Moedeli

Mitglied

Beiträge
9
De facto gibt es noch keinen Plan. Wir ziehen relativ kurzfristig um und müssen erstmal unsere alte Küche mitnehmen. Da die neue Küche eine lange Küchenzeile ist, wollten wir unsere aktuell zweizeilige Küche einfach nebeneinander stellen und mit ein paar Schränken ergänzen. Mit einer „richtigen“ Küche wollten wir uns dann in absehbarer Zeit beschäftigen. Bis dahin ist unser Ziel eine „funktionierende“ Küche, die optisch keine Vollkatastrophe ist ;-) Mit diesem Rohr hatten wir nur bis zur Übergabe am Samstag nicht gerechnet. Anbei sende ich euch den Grundriss der neuen Küche.
Wir haben aktuell 3 Metod unterschränke (60er breite), eine Spülmaschine (45er breite) 1 Metod spülenschrank mit Spüle (45er breite) und ein backofenschrank (60er) mit Kochfeld sowie ein freistehender Kühlschrank (60er). Die aktuelle Küche füge ich als Foto mal anbei. Waschmaschine und Trockner sowie Hängeschränke muss man sich wegdenken ;-)
Bin über jede Idee dankbar
 

Anhänge

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.021
Wohnort
Berlin
METOD hat keine 45er Schränke, habt ihr den selbst gebastelt? Ich glaube, ein Planungsthread wäre hier sinnvoller, auch bei einer vorübergehenden Küche. Denn wir brauchen für Ideen schon ein paar Maße. Geräte kannst du vor die Rohre eher nicht stellen.

Wenn du Unterstützung bei der Küchenplanung wünschst, erstelle bitte einen Thread im Planungsboard, fülle die dortige Checkliste aus und füge einen komplett vermaßten Grundriss bei. Diese Angaben sind für uns eine wichtige Voraussetzung, um dir hilfreich bei der Planung zur Seite stehen zu können. Am besten liest du vorher folgenden Thread: Anleitung zum Planungs-Board. (Bitte lesen VOR Eröffnung v. Thread)
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.021
Wohnort
Berlin
Tu das. :-) Du musst auch nicht den Alno-Planer benutzen, falls du im IKEA -Planer schon gearbeitet haben solltest. Wichtig wäre dann auch zu wissen, ob diese Küche später komplett neu gemacht oder jetzt schon komplett ergänzt werden soll.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben