Fertig mit Bildern Geschenk an Mama

Jimaras

Mitglied
Beiträge
40
Hallo,


In plane seit langem ein Geschenk für meine Mutter und habe dazu folgenden Thread angefangen:

Preischeck - Küche für Mama :)

Nun wurde ich hierhin verwiesen. :-)

Ich schreibe einfach mal was meine Mutter "mag".

Rote/Weise Küche. Hochglanz/Lackfarben.
Herdplatte soll nicht mit Ofen zusammen sein.
Sie mag Glas/Milchglas und Beleuchtung.

Kühlschrank: Gefrierfach wichtig, siehe unten.

Fächer (oben): Sollten nach oben geöffnet werden.
Fächer (unten): Sollten ausgerollt werden.

Fach über der Hauptzeile mit Milchglas.

Haube mit ein bisschen Glas.

Tiefes Becken und ein anderen Hahn (muss ich noch ändern).
Frontfolie muss ich wohl auch noch ändern.

Es muss ein Toplader in die Küche (40-45 Zentimeter).

An der Seite des Fensters ist auch die Heizung, sodass auf der Seite kein Platz existiert!

Müll unter dem Becken.

Geschierspüler.

Ich würde mich über Ratschläge bezüglich meines Plans sehr freuen!

edit: Fenstermaße sind random. Diese muss ich morgen ausmessen gehen.

Danke!

Liebe Grüße
Jim


Checkliste zur Küchenplanung von Jimaras

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 185,170
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 999
Fensterhöhe (in cm) : 999
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Backofen etc. hochgebaut? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : So viel wie möglich.
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Esstisch ist im Wohnzimmer.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Es gibt keinen Satzplatz in der Küche.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 40
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alles mögliche.
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine oder zu zweit.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Sie ist neu.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Geschenk an Mama

Hmm, eine reine Kopie aus den Teilaspekten ist nicht ganz so sinnvoll .... daher hier mal die Fragen:

Diese Werte
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 999
Fensterhöhe (in cm) : 999

stimmen aber nicht.

Und, muss ich mir die Heizung in einer Fensternische vorstellen, drüber das Fensterbrett?

Wird die Heizung genutzt? Ist es eine Mietwohnung? Hat die Heizung solche Verdunsterröhrchen oder so als Verbrauchsmeßgerät?

Der Wasseranschluß ist genau von wieviel bis wieviel cm, gemessen aus der Ecke planunten links?
attachment.php?attachmentid=140499&d=1401124090


------------------------------
Statt Backofen und Standmikrowelle ...wie wäre es mit einem Kompaktbackofen mit int. Mikrowelle?

Im anderen Thread hat man dich ja schon darauf aufmerksam gemacht, dass die gewählte DAH eher ein Krachmacher ist. Bei Krachmachern hat man dann die Tendenz sie sowieso nicht zu nutzen. DAH also vielleicht eher offen lassen und später eine leistungsstärkere, die in aller Regel leiser sind, installieren?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

tanda

Mitglied
Beiträge
150
Wohnort
bei Darmstadt
AW: Geschenk an Mama

Als DAH würde ich eine Amica KH 17286 E empfehlen. Die gibt´s schon ab 77,- Euro über Idealo. Die Lautstärkewerte sind erheblich besser als die Werte der Bomann. Da dürften Welten dazwischenliegen.
 

Jimaras

Mitglied
Beiträge
40
AW: Geschenk an Mama

@ Kerstin:

Ja, die Werte des Fensters muss ich morgen ausmessen. Im Anhang mal ein Bild von Fenster + Heizung.

Es ist eine Mietwohnung. Die Heizung nicht zu benutzen wäre, so denke ich, kein Problem, aber man müsste weiterhin "messen" können.

Der Abstand zwischen Wasseranschluss und Wand beträgt genau 47.5 Zentimeter. Das sieht man auch auf Skizze 3. Bei uns ist es genauso zur Zeit. Der Wasseranschluss ist 16 Zentimeter breit.

Den Kompromiss: Kompaktbackofen mit int. Mikrowelle kann ich schwer eingehen, denn es ist halt Wunsch meiner Mutter. Falls es einen großen Vorteil bringen sollte, dann ja.

Zur DAH: Okay, dann werde ich eine andere Auswählen müssen. Ab wieviele dB sollte ich die Finger lassen?

Danke nochmal für die super schnelle Antworten!

Ihr seid echt klasse!
 

Anhänge

cb62

cb62

Premium
Beiträge
100
Wohnort
Oberbayern
AW: Geschenk an Mama

Ich würde den Toplader etwas von der Wand rücken und so eine Art versenkbaren Tisch/APl dort hinmontieren. Ähnlich wie - zumindest früher - in den Zügen diese kleinen Tische nach oben 'rausgezogen und dann eben als Minitisch benutzt werden konnten => sollte eigentlich handwerklich kein Problem sein.

Kombi Micro-BO wurde 'eh schon vorgeschlagen.

Egal was die optischen Ideale sind, die DAH würde ich erst einmal weglassen (Fenster ist 'eh nah dran) und dann versuchen ihr eine unter dem Oberschrank / integrierte einzureden => bei so einer kleinen Küche zählt für mich jeder Zentimeter. Warum da 2 Regalbretter statt Oberschränke sind, ist mir ein wenig schleierhaft.

Ansonsten würde ich eine Art Übergang von der APL auf der BO Seite zur Tür machen, eine Art trapezförmiges Regalbrett auf APL-Höhe, aber an der tiefsten Stelle höchstens 30cm tief. Für eine Taoster, Radio, Brotkasten... könnte es reichen.

Die Heizung würde ich demontieren lassen (müsste selbst in einer Mietwohnung gehehen, zumindest bei verständigem Besitzer), das ist so ein kleiner Raum, wenn da dirnnen gekocht wird, da kann ich mir nicht vorstellen, das man da noch eine Heizung braucht. Die Nische wäre dann wieder für ein eingepasstes Regal oder... nutzbar. Gitterkorb oder... unter das Fenster, ~ APL-Ttrapez vom eingepassten Regal zur Ecke neben dem Toplader (Fenstersims/APL-Höhe), dann kann sie auch mal einen Wäsche- oder Einkaufskorb dort abstellen.

Zwecks der Enge zwischen den 2 Zeilen ev. die Spüle als rechteckiges Einzelbecken aussuchen un es 90° drehen, den Unter-Schrank etwas in der Tiefe reduziert nehmen. Dann könnte sie sich wenigstens vor/neben dem BO etwas besser bewegen.

Mir wäre der Raum viel zu klein... Spiegelfläche und Licht hinein!?!?
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Geschenk an Mama

Und das hier
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 40

bitte auch ernsthaft beantworten ;-)

ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Geschenk an Mama

@Cb ... gute Anregungen *top*

Also, ich habe mal die ganzen bisherigen Gedanken umgestoßen ;-)

  • Wama-Austausch gegen tiefenreduzierten Frontlader wie z. B. diese Gorenje ..
  • Mikrowelle und Backofen zusammen gegen z. B. dieses Kombigerät von Neff mit Pyrolyse, damit der Backofen immer schön sauber werden kann.
    Den Kompromiss: Kompaktbackofen mit int. Mikrowelle kann ich schwer eingehen, denn es ist halt Wunsch meiner Mutter.
    Das mußt du mal näher erläutern, was daran das Schwer einzugehende ist.
  • Kochfeld gegen ein Panorama-Kochfeld wie z. B. dieses von Teka ... Induktion kommt wohl gar nicht in Frage?
  • Spüle als großes Becken, wie z. B. das Mera 46 von Systemceram
  • Dunstabzugshaube als Lüfterbaustein mit ausreichend Kopffreiheit über dem Panoramakochfeld, z. B. dieser von AEG
  • 45er GSP gegen eine 60er GSP getauscht

Zu den Möbeln:
Glashänger würde ich vermeiden, da in kleinen Küchen ja weniger darauf geachtet werden kann, dass ausschließlich hübsche Sachen hinter dem Glas stehen, sondern es wird ja eher platzoptimiert verstaut, so dass auch mal bunte Teepackungen neben den weißen Tassen im Schrank stehen.

Ich würde auch eher durchgehend weiße Fronten wählen und Farben durch Tapete und Nischenrückwand setzen. Schreinersam hat da gerade erst eine Rückwand mit Panorambild bedrucken lassen.

Dann schätze ich, dass die Arbeitshöhe wohl schon zwischen 90 und 92 cm liegen kann, daher empfiehlt sich ein 6rasteriger Hersteller. Das kann Wellmann aus dem Hause Alno sein, es bieten sich aber auch Schüller , Bauformat etc. an.
6 Raster - was heißt das?

Und daher mal folgende Planung:

- Kühlschrank-Hochschrank
- dann unten GSP, drüber Kombibackofen, drüber Schrankfach
- 90er Auszugsunterschrank, Raster 1-1-2-2
- 60er Spülenschrank mit Auszug
- ca. 9 cm Blende

Unter dem Fenster die Schläuche der Wama mit Sockelmaterial oder Korpusmaterial oder einfach einem großen Kabelkanal, den man auch in Wandfarbe streichen kann, verkleidet.

Nach dem Fenster dann die tiefenreduzierte Frontlader-Wama mit ca. 5 cm Abstand zur Heizungswand
Dann ein 90er Auszugsunterschrank, Raster 1-1-2-2, um 10 cm tiefenreduziert, APL dort also 50 cm tief
Und noch ein 80er Auszugsunterschrank, Raster 1-3-2, auch tiefenreduziert, damit man auch ein paar höhere Sachen stellen kann.

Hier über dem Kochfeld der Lüfterbaustein verbaut.

Der Eingangsbereich in den Küchenarbeitsbereich ist nachwievor nicht üppig, sollte aber mit gut 65 cm nutzbar sein. Es gibt schließlich auch Türen, die kein breiteres Durchgangsmaß haben.

Abstand zwischen den Zeilen jetzt immerhin 76 cm.
 

Anhänge

cb62

cb62

Premium
Beiträge
100
Wohnort
Oberbayern
AW: Geschenk an Mama

@KerstinB
*w00t* Jetzt sieht's sogar aus wie eine Küche!
Wirkt viel ruhiger ...

Arbeitsflächen, Stauraum, Zugänglichkeit, Übersichtlichkeit... auch viel besser
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Geschenk an Mama

Ja, prima Kerstin!
Denke, es würde dann auch net schaden, ggf. den letzten Schrank auf der Kochseite ein bischen kürzer zu haben.. Würde das mal versuchen, mit Kartons nachzubauen und ien paarmal indie Küche laufen (auch schneller) und gucken, ob man tendenziell leicht aneckt.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Geschenk an Mama

Es sind wirklich gut 65 cm Durchgang ..und, wenn man in der Küche auch mal zu zweit arbeiten will und alles unterbringen möchte, wird man wohl den Stauraum des 80er Unterschranks brauchen.

Aber, d. h. natürlich, von der Anfangsplanung ist nicht mehr viel übrig und etwas teurer wird es auch.

DAH könnte man etwas später anschaffen, um das Portemonnaie erstmal zu schonen.
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Geschenk an Mama

Auf jeden Fall lohnt sich ein Umstieg auf den Frontlader, wie man sehen kann. *top*
 

tanda

Mitglied
Beiträge
150
Wohnort
bei Darmstadt
AW: Geschenk an Mama

Zur DAH: Ab wievielen dB du die Finger davonlassen solltest, kann ich dir nicht sagen, da das Lärmempfinden subjektiv ist. Die von mir empfohlene Amica-DAH gehört von den Werten her allerdings schon zu den leisen Geräten. Richtig teure DAH sind meistens kaum leiser. Ab 50 dB wird´s richtig laut.


 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Geschenk an Mama

Hängt auch immer sehr davon ab, wie der Hersteller das "gemessen" hat. Da wird teilweise schon ziemlich geschummelt bzw. schöngemessen...
 

Jimaras

Mitglied
Beiträge
40
AW: Geschenk an Mama

Wow, sehr viele Ideen, danke! Vor Allem ein großes Dankeschön an Kerstin!

1) Heizung darf nicht abgebaut werden.
2) Waschmaschine soll dort bleiben, denn meine Mutter hat "Angst", das etwas passiert.
3) Die Farbe muss bei Rot/Weiß bleiben, denn das mag meine Mutter sehr.
4) Meine Mutter wünscht sich auch eine Haube. Lautstärke ist nicht schlimm.

Tipps, die ich wirklich gut finde und die ich entnehmen werde (bislang):

1) Frontfolie ändern. Frage: Ist Lackfarbe nicht zu empfehlen? Habe dazu nicht viel positives gelesen. Was empfehlt ihr bei roter "hochglanz" Küche? Melamin oder Schichtstoff?
2) Frontlader Waschmaschine. Problem: Die sind zu "lang" auf der Hauptzeile zur Zeit.
3) Becken ändern
4) Hahn ändern
5) Die zwei Regale auf der nicht-Hauptzeile werde ich zu kleinen Hängeschränken oder zu einem Spiegel ändern lassen.

Ich will aber weiterhin bei meinem "Plan" bleiben, denn meine Mutter mag es halt so. Sie will den Ofen nicht neben dem Kühlschrank. Das gefällt ihr nicht. Ich finde übrigens die Küche, die du mir gemacht hast, ganz gut so, aber das soll ja nicht meine Küche werden. :-)

Meine Hauptfrage bleibt: Ist der Preis mit 5.500 Euro "gut", "schlecht" oder "normal".

Danke nochmal!
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Geschenk an Mama

Tja, vielleicht solltest du deiner Mutter die Planung mal zeigen. Ich halte die Ausgangsplanung nämlich für nicht so praktikabel.

Zu Fronten ... einfach angucken, Melamin oder Schichtstoff halt.

Sollen denn alle Möbel in rot?
 
Angelika95

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Geschenk an Mama

ICH als Mama wäre froh, wenn mein Sohn mit einem funktionierenden Plan für eine Küche, die er auch noch bezahlen will, um die Ecke käme.
DENN das bedeutet, dass er sich die Mühe gemacht hat, sich zu informieren und das Optimum für MICH raus zu holen*kiss*, deine Mama sollte also ihre Wünsche (die ja eigentlich so weit erfüllt werden) gut überdenken und sich Kerstins Plan noch mal gut anschauen.
Die reine Optik kann sie dann ja so haben, wie sie will:cool:
 

Jimaras

Mitglied
Beiträge
40
AW: Geschenk an Mama

Tja, vielleicht solltest du deiner Mutter die Planung mal zeigen. Ich halte die Ausgangsplanung nämlich für nicht so praktikabel.

Zu Fronten ... einfach angucken, Melamin oder Schichtstoff halt.

Sollen denn alle Möbel in rot?
Nein, die Möbel sollen an der Seite weiß und in der Front rot sein.

Könnt ihr mir bitte erklären was ihr genau nicht gut findet? Also mit meinen "Verbesserungen" oben.

Meine Hauptfrage bezüglich des Preis wäre auch noch offen. Kerstin hat bereits gesagt, dass die Küche mehr kosten würde. Wieviel mehr?

Ohh, danke Kerstin. Ich gucke mir das nochmal in Ruhe an!
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Geschenk an Mama

Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.
Faktoren wie

  • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
  • Entfernung Montageort
  • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.

Ich äußere mich zu Preisen nicht, da ich kein KFB bin und meine Küche vor 8 Jahren gekauft habe ;-)

--------------------
Deine "Verbesserungen" sind aber nur ein paar Optik-Sachen.

Weiterhin kritisch sind Kochfeldposition, Gangbreite, Platz an Spüle und Platz ums Kochfeld, Platz um die Spüle, verstelltes Fenster.

Und Glasschränke sollte man halt wirklich mal gefüllt ansehen ;-)
 

Jimaras

Mitglied
Beiträge
40
AW: Geschenk an Mama

Okay, danke. Ich gebe zu, dass die Küche "etwas" komisch aussieht. Ich gucke es mir nochmal genauer heute Abend an. Von diesen integrierten Haufen habe ich leider auch nicht viel Gutes gelesen. Am Besten ich berede das nochmal genauer mit meiner Schwester und meiner Freundin. Ich als Mann habe wohl weniger Ahnung. :-)

Ich würde mich übrigens über eine Alternative noch freuen MIT Haube.

Liebe Grüße und danke nochmal!
 

Mitglieder online

  • Neirolf
  • ClaudiaM
  • angeliter
  • Razcal
  • bibi80
  • kuechentante
  • Magnolia
  • rika
  • moebelprofis
  • Larnak
  • Kadderl
  • tamali
  • Elba
  • Adebartax
  • Käthe

Neff Spezial

Blum Zonenplaner