Gerätezusammenstellung

Beiträge
63
Hallo!

Nach wochenlanger Recherche hätte ich mich jetzt für Geräte entschieden.
Irgendein grober Unfug mitdabei?

Kühlschrank: Siemens KG39EAI40
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Backofen: Siemens HB63AB521
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Kochfeld: AEG HK854400-X-B
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dunstabzug: Amica KH17129E
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Geschirrspüler: Bosch SMV53M70EU
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Beiträge
63
AW: Gerätezusammenstellung

aja: alternativ als Backofen-Set: Juno BD546821
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.069
AW: Gerätezusammenstellung

Das Juno-Kochfeld ist sicherlich irgendwo mit dem AEG-Kochfeld zu vergleichen.

Ansonsten ... das ist schon alles ok .. aber, sage mal, anhand was wir dir jetzt für Tipps geben sollen? Du schreibst nichts von deinen Anforderungen und daher kann hier immer nur kommen "ok, mit den Herstellern machst du nichts falsch".

Übrigens fände ich Links zu den Herstellerseiten wesentlich komfortabler, weil man sich da an den Informationsaufbau gewöhnt hat. Die Shops machen das halt total unterschiedlich und dann sucht man immer erst mal die entscheidenden Funktionen *rose* (mußt du jetzt für die vorhandenen Gerätelinks nicht nachholen, ist mehr für die Zukunft gedacht ;-) )
 
Beiträge
63
AW: Gerätezusammenstellung

Danke für das Feedback und sorry wegen den Links - werde ich mir natürlich gerne merken :-)

Hm meine Anforderungen: möglichst wenig Geld für dennoch akzeptable Leistung zu erhalten.

Backofen: muss kein Pyrolyse o.ä. haben - ein Timer wäre aber zumindest nett - und doch gute Qualität

Kochfeld: Induktionsfeld - egal welche Bedienung (hatte bisher Ceran, also muss ich mich sowieso umgewöhnen :-)) 70-80cm würden vom Platzangebot gut hineinpassen, ich frage mich aber ob die höheren Kosten tatsächlich für ein größeres sprechen, oder ob ein 60cm Feld nicht auch ausreicht?
Kosten für Backofen und Kochfeld zusammen sollte nicht mehr als max. 1.200,- ausmachen - günstiger wäre besser.

Kühlschrank: Standgerät mit möglichst großem Gefrierteil - sollte aber max. 700,- kosten

Geschirrspüler: möglichst günstig, aber dennoch gut (hab deshalb auch eher ein Basic-Modell ausgesucht)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.069
AW: Gerätezusammenstellung

Damit hast du doch entsprechend deiner Prioritäten schon ganz gut gewählt.

70/80 cm Kochfeld mit 4x21 cm ... ja, fände ich persönlich auch gut. Ich habe nur 60 cm mit 1x21, 2x18, 1x14 und wenn ich das voll ausnutze, dann wünschte ich mir schon manchmal so etwas wie 4x21 oder 1xFlex und 2 Kochzonen dazu usw.

Mir persönlich war Pyrolyse sehr wichtig. Leider bedingt das meist mind. 200 bis 400 Euro Backofenaufpreis. Daher musst du abwägen. Ich denke allerdings, dass Timer heutzutage fast üblich sind.

Beim GSP, hast du nicht eine Arbeitshöhe von mindestens 91 cm? Dann würde ich eine XXL-Maschine bevorzugen, 5 cm mehr Innenraumhöhe, manchmal die entscheidenden cm, um unten große Teller und oben etwas höhere Gläser unterzubringen. 44 dB etc. hört sich ansonsten gut an. Die Korbbeschreibung bezüglich Flexibilität scheint auch zu stimmen.

Pauschal .. mit Herstellern aus der BSH -Gruppe oder AEG oder Juno etc. wirst du nichts grundsätzliches falsch machen ;-)
 
Beiträge
62
AW: Gerätezusammenstellung

Hallo,

wir haben seit etwa zwei Jahren das AEG Maxisense-Kochfeld in 70 cm Breite (nicht mehr erhältlich) und sind recht zufrieden damit. Allerdings würde ich von 60 cm Breite abraten, bei zwei großen Pfannen nebeneinander wird es sonst vom Platz her recht knapp. Wir hätten auch gerne ein breiteres genommen, wenn wir den Platz dafür gehabt hätten.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben