Geräte - Eure Meinungen bitte!

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Alischa06, 22. Nov. 2010.

  1. Alischa06

    Alischa06 Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2010
    Beiträge:
    61

    Hallo,

    so, unsere Küchenplanung befindet sich (nun hoffentlich) in der Endphase. Nur bei den Geräten sind wir uns, bis auf einige, noch nicht wirklich sicher.

    Fest stehen eigentlich:

    - Gaskochfeld Gaggenau CG 280
    - Kühlschrank Liebherr SBSes 7273
    - Weinkühlschrank Liebherr WKEes 553 GrandCru

    Des Weiteren sollen verbaut werden:

    - Mikrowelle
    - Wärmeschublade klein
    - Backofen mit Pyrolyse
    - Dampfbackofen

    - Anordnung: Backofen, Dampfbackofen mit Wärmeschublade, Mikrowelle und Weinkühlschrank als "Viererkombi" (also je zwei neben- und übereinander) in zwei 60er Hochschränken. Die Geräte sollen natürlich optisch zusammenpassen. Gedacht haben wir an Siemens, sind aber offen für Vorschläge.

    - Als Dunstabzugshaube soll eine Deckenhaube über der mittigen Kochinsel eingebaut werden. Von Gutmann die Capa? (die haben uns zwei Küchenberater empfohlen) oder die Campo II? Oder eine ganz andere?

    Spülmaschine soll superleise sein, allerdings in jedem Programm und nicht nur im "Flüsterleise-Programm". Ein Küchenberater hat uns eine von Gaggenau vorgeschlagen (weiß allerdings nicht mehr welche). Wichtig auch: ohne Besteckschublade.

    Ansonsten sollen noch zwei Keramikspülbecken verbaut werden: Entweder von Systemceram die Keradomo Zeta 50 und 32 oder von Villeroy und Boch die Cisterna 45 und 60. Ist eigentlich flächenbündig besser (dann würde Villeroy und Boch wegfallen) oder Unterbau?

    So, jetzt bin ich aber gespannt auf Eure Vorschläge und Meinungen. Vielen Dank schon mal dafür. *rose*

    LG

    Andrea
     
  2. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Geräte - Eure Meinungen bitte!

    Hi,
    warum wollt Ihr denn das deutlich schlechtere Kochfeld nehmen?
    Das hat schwächere Brenner, vor allem aber (durch die simple Brennerbauweise) viel höhere MINIMALleistungen. Die KG491/VG295-Felder können bis 165W heruntergeregelt werden und ermöglichen damit auch Warmhalten, Simmern und langsames Erwärmen. Beim CG 280 kommt außer dem Wokbrenner (bei dem es nicht so wichtig ist) keiner unter 330W.
    Rein technisch kann man dann auch gleich ein Smeg-Feld nehmen.
    Das CG 280 benötigt zudem noch einen zus. Einbaurahmen-so günstig ist das dann auch nicht.
    Meine Meinung zur Haube habe ich ja schon geschrieben.
    Grüße,
    Jens
     
  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Geräte - Eure Meinungen bitte!

    Sag ichs doch, hier kommen wertvolle Hinweise zu den Geräten.
    Den Weinkühler |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| finde ich goil .
    Und DER |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ist ja mal wirklich ein cooles Schätzchen.

    Grundsätzlich wenns irgend geht bitte die Geräte verlinken, kaum jemand macht sich die Mühe die einzeln suchen zu gehen.

    *winke*
    Samy
     
  4. Alischa06

    Alischa06 Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2010
    Beiträge:
    61
    AW: Geräte - Eure Meinungen bitte!

    Hallo Jens,

    vielen Dank für die Tipps. Wir dachten, dass nur das CG280 bzw. CG290 zum Warmhalten geht, da es diese "Flammenunterbrechung" hat. Ursprünglich wollten wir ja das ganz große CG492 (wie Du ja weißt ;-)). Weil es eben auch flächenbündig eingebaut wird. Allerdings ist es halt auch ganz schön teuer und zum Warmhalten taugt es da was? Kenne mich leider mit Gasherd prinzipiell gar nicht aus, außer dass ich es liebe, darauf zu kochen. Die Bedienknebel nicht oben am Kochfeld selbst zu haben, wäre auf jeden Fall von Vorteil, da putzfreundlicher. Welches findest Du denn am Besten? Das CG 492 oder KG491? Letzeres ist wohl nicht flächenbündig, oder?

    Wegen der Dunstabzugshaube. Welche wäre denn Deiner Meinung nach stark und gut genug für das große bzw. kleinere Gaggenau-Kochfeld. Für Abluft haben wir uns dank Deiner Meinung schon entschieden. Da ja eh am Deckenaufbau noch was gemacht wird, ist es auch kein Problem, die Decke abzuhängen und alles nötige zu veranlassen. Nur welche Deckenhaube und wie hoch ist dann ungefähr der Preis (nur, dass wir eine ungefähre Vorstellung davon haben)?

    Hallo Samy,

    sorry, dass mit dem Verlinken hab ich gar nicht bedacht. :-[ Hast natürlich Recht. Vielen Dank, dass Du es schon teilweise gemacht hast. Den großen Liebherr finden wir auch toll, vor allem, weil er echt auch riesig ist (haben ihn schon im Original gesehen), aber viel günstiger und praktikabler als die vorherige Lösung.

    Der Weinkühlschrank ist so ein kleines Schmankerl. Eigentlich bräuchten wir ihn nicht, da wir im Keller eh einen Getränkekühschrank aufstellen wollen. Aber wir brauchen ihn, damit es optisch mit den anderen Gerätschaften ein schönes Bild gibt. :cool:

    Wünsche Euch mal einen schönen Abend und vielen Dank soweit mal für Eure Hilfe. Finde das wirklich toll, dass Ihr Euch so viel Mühe gebt.

    LG

    Andrea
     
  5. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Geräte - Eure Meinungen bitte!

    Hi,
    ich würde das Merkmal flächenbündig hier nicht zu wichtig nehmen. Ganz übergangsfrei ist das auch nicht (Dehnungsfuge aus Silikon), hinzu kommt, daß es bei diesen Gaggenau-Feldern dann noch einen weiteren Materialübergang vom Montagerahmen zur "Wanne" gibt (Planungshinweise Längs-und Querschnitt, da sieht man es gut). In Edelstahl eingeschweißt macht das natürlich Sinn. Bei Stein würde ich darauf verzichten und das KG 491 nehmen.
    Decken hauben: O+F A-line (of-menden.de) ist sehr gut, ebenso Gutmann und Novy.
    1000-1500m³/h mit Außenwandmotor sollten für den Raum ausreichen.
    Grüße,
    Jens
     
  6. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Geräte - Eure Meinungen bitte!

    Hi,
    doch noch was flächenbündiges:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Foster ist in Italien recht bekannt. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, Serie quadra.
    Es gibt wohl auch eine deutsche Vertretung, allerdings kann man auch mit einem kompetenten italienischen Händler abklären, welche Gasart verwendet und welche Düsen benötigt werden. Das wäre ja der einzige Knackpunkt.
    Ein Blick bei alpes inox lohnt ebenfalls. Das ist ein kleiner, aber feiner Hersteller mit etwas Retrocharme. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Zu guterletzt:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Serie Lab
    Auch schön.

    Man muß aber sagen, daß keiner dieser Hersteller letztlich die Leistungen des Gaggenau 491/291 erreicht. Schick sind sind sie aber.

    Grüße,
    Jens
     
  7. tanjaalbert

    tanjaalbert Mitglied

    Seit:
    20. Dez. 2010
    Beiträge:
    1
    AW: Geräte - Eure Meinungen bitte!

    Hallo liebes Küchenforum,

    auch ich bin daran interessiert möglichst kostengünstig eine professionelle Küchenausstattung zusammenzustellen. Insbesondere das Thema Herd ist verzwickt. Hat jemand vielleicht einen Tipp welcher Herd gut für den |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| geeignet ist?
     
  8. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Geräte - Eure Meinungen bitte!

    Hallo TanjaAlbert,

    willkommen im Forum!

    Ich würde die Frage in einem extra-Post stellen, sonst geht sie vielleicht unter und das wäre schade.
     
  9. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Geräte - Eure Meinungen bitte!

    Ich habe von den Haushaltsgeräten bislang nur ein Gerät gesehen, welches tagsüber, über Jahre, nonstop durchgelaufen ist.

    Das war ein GAGGENAU
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen