Generelle Fragen vom Küchen Newbie

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von marqus, 3. März 2009.

  1. marqus

    marqus Mitglied

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    22

    Hallo zusammen,

    bin neu hier und hab mir eben mal die Hälfte des Ikea Threads reingezogen und bin baff. HIer gehts ganz schön ab :-)

    Nun ja, jeder hat seine Vorlieben und Meinungen. Man sollte sich nicht streiten und jedem seine Meinung lassen. Egal...

    Bei mir und meiner Frau ist ein Hausbau geplant. Die veranzte Studentenküche, die schon 4 Wohnungen gesehen hat (oder 5) hat ausgedient. Natürlich denken wir als "Sparfüchse" auch zuerst an Ikea, da wir dort unterm Strich mit "teureren" Produkten schon immer gut gefahren sind!

    Meine EInstellung ist aber, dass ich "günstig" kaufen möchte. Günstig ist nicht billig! Ich kaufe kein überteuertes Zeug und versuche mich zu informieren.

    Zu den Küchenmöbeln: Angenommen uns gefällt eine Ikea Küche, also wir suchen uns Schränke und Frontoptiken aus, sodass wir nur noch Elektrogeräte brauchen. Wie eingeschränkt bin ich an diesem Punkt wenn ich z.B. die Gesamthöhe (Arbeitsplatte, Herd, ...) etwas höher haben will? Wir sind beide recht groß. Gibt es denn STABILE Füße für die Ikea Küchenschränke?
    Dann wäre da die Sache mit dem Mülleimer. Das muss was ordentliches sein. Gibts bei Ikea einen "Mülleimerschrank"? Und wenn ja, kann man da einen Fremdhersteller-Mülleimer-Auszug anbringen???
    Wenn man bei Ikea von Echtholz spricht, sind das dann Massivholz Türen oder nur Echtholz furnierte Türen?

    Kommen wir zu den Geräten: Da möchte ich generell nicht zu Whirlpool oder sonstigen Bauchschmerzherstellern greifen. Bin für alles offen aber aus meiner Erfahrung raus haben Miele, Bosch/Siemens nicht umsonst den besten Ruf. Da sind wir auch schon. Ich möchte eine Gaskochstelle (mit Flaschen versorgt!), die gerne breiter als 60cm sein darf. Gibts bei Ikea überhaupt passende Schränke, wo man eben einen solchen Gasherd unterbringen kann?

    Wie steht es nun um die Qualität der Hersteller? Mache ich mit Miele grundsätzlich alles richtig? Lohnt sich der Kauf einer 1200€ Miele Spülmaschine? ZUr Info: wir sind zu zweit mit einem Baby und geplanten 2 weiteren kindern :-)

    Oder bekommt man bei Bosch (oder wo auch immer) für weniger Geld das gleiche? Ich betone: Ich kaufe lieber teurer und habe länger gute Qualität als dass ich mich über meinen Billokram ärgere. (ja, dennoch greife ich zu Ikea Möbeln). Mir geht es quasi um das Ranking und die Wertigkeit und um angemessene Preise. Ich kann mir vorstellen, dass eine Miele Spülmaschine sinnvoll ist, wobei es beim Kochfeld sicherlich keine allzugroßen Unterschiede geben wird. EIn Backofen braucht für mich keine 100 Programme (nutzt man nie) und auch kein Reinigungsprogramm aber er sollte groß sein, dicht, 300 Grad heiss werden können und das wars. Pizzastein ist nett...

    Evtl. habe ich euch ja jetzt überlastet oder ihr denkt, ich spinne, aber ich versuche wirklich Hilfe zu finden und versuche Euch zu erklären, wie ich denke und was mir wichtig ist. Bei uns sagt man "auf Fötz kann ich verzichten". Aber das was ich kaufe soll solide sein.

    Habe jetz eine Bosch Waschmaschine und bin zufrieden. Vorher Privileg und Supermarktmaschine. Die 2 waren beide nicht toll.
    Kühlschrank auch Bosch, jedoch wird der zu klein werden im neuen Haus. Er ist jetz schon zu klein...

    Über alle Antworten freu ich mich :-)

    Markus
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Generelle Fragen vom Küchen Newbie

    Die Typenvielfalt beim Elch ist recht eingeschränkt. Größere Arbeitshöhen sind nur mit Stellfüßen von Fremdlieferanten möglich.

    Aber basteln lässt sich natürlich vieles. Ob's sich dann noch rechnet, bleibt fraglich.
     
  3. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Generelle Fragen vom Küchen Newbie

    Hallo Markus,

    man oh man, da geht ja ganz schön viel durcheinander.

    Ich finde, man sollte erstmal bei 1. anfangen, bevor man sich über 9. Gedanken macht. :-)

    Ich finde es gut, wenn man sich streitet, denn dabei bleibt es sachlich, egal welche Meinung der Einzelne vertritt. Beim Zanken sieht es dann schon wieder anders aus. ;-)

    Wenn du der Meinung bist, mit einer IKEA glücklich zu werden, und lieber bessere Elektrogeräte nehmen möchtest, da spricht doch nichts dagegen. Ob ich aber auf einen Dacia Logan 18 Zoll Felgen aufziehen muss, darüber können wir streiten. :p

    Die Massivholzfronten sind selten vollmassiv, sondern meistens teilmassiv, d.h. der Rahmen der Front ist massiv gebaut, und die Füllung ist furniert. Damit minderst du, auf Grund der wechselnden Raumtemperatur- und Feuchtigkeit, das Verziehen der Möbeltüren.

    Natürlich kannst du in die Ikeas Küche auch Zubehörartikel von anderen Lieferanten, ohne Elch-Stempel, verbauen.

    Mit Miele, Siemens, Bosch und Co. machst du nichts verkehrt. Man muss ja kein Whirl.... kaufen. ;-)

    ansonsten:

    :offtopic:

    Entschuldigung, aber ich als Mann behaupte das Gegenteil und ich möchte mir auch nichts anderes vorstellen. ;D

    :offtopic:aus:

    Also, geh es langsam an, und schön einen Step nach dem anderen. Dann macht es auch Spaß und artet nicht in Stress aus. :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Genereller Aufbau Küche Küchenplanung im Planungs-Board 1. Sep. 2016
Generelle Planung Neubau EFH Küchenplanung im Planungs-Board 31. Juli 2011
Generelle Informationen zu Dunstabzugshauben/interessante Threads Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 9. März 2011
Unterdruckwächter-Installation - Detailfragen Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 16. Nov. 2016
Bora Basic - Fragen zur AB- und Umluftvariante Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 30. Okt. 2016
Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen... Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Antwort von ALNO zu meinen Fragen bez V16d Feedback zum Forum 17. Sep. 2016
Ein paar Fragen zu einer Küchenplanung Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen