Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

zosaq

Mitglied
Beiträge
14
Wir haben uns nach einem Planungsmarathon für eine Alno Küche entschieden (Alnoart pur in Weiß). Es geht jetzt noch darum, ob Euch noch etwas auffällt, was man besser machen sollte oder um grobe Planugsfehler.

Der Raum: Zum Wohnzimmer offen, das Fenster an der kurzen Stirnseite (245cm), Wasseranschlüsse an der linken längeren Wand (350cm) und Starkstrom an der rechten längeren Wand (ebenfalls 350cm)

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fi30.tinypic.com%2Fzix5hj.jpg&hash=9531f5199448188b4c07b00ad8d94931



Die Küche: U-Form

An der langen "Spülenwand":
1. Hochschrank mit Kühl- und Gefrierschrank (alle Hochschränke
2. Vorratsschrank mit 4 Innenauszügen
3. Unterschrank mit Tür (40cm) und 1 Innenauszug für Altpapier, -Glas und Pfandflaschen
4. Spülenunterschrank (60cm) mit Mülltrennsystem
5. Vollintegrierte Spülmaschine
6. Hochschränke (90cm hoch) vom Vorratsschrank bis zur Fensterwand

An der kurzen "Fensterwand"
7. 2 Le-Mans-Eckschränke (60er Türen?)

An der langen "Kochfeldwand"
8. Aufsatzschrank mit Rolladen (Edelstahl-Optik). Hier soll die Mikrowelle stehen. 3 Steckdosen sind integiert
9. Backofenhochschrank. Unten 2 Auszüge, dann Backofen auf Arbeitsplattenhöhe, darüber eine Tür und ein Fachboden.
10. 60er Auszugsschrank (mit Innenschublade)
11. 100er Auszugsschrank (mit Innenschublade und Kochfeld)
12. 60 er Auszugschrank (mit Innenschublade)

Elektrogeräte:

Kühlschrank Siemens KI 20RA50
Gefrierschrank Siemens GI 14DA50
Spülmaschine Siemens SX 66T092EU
Kochfeld Siemens EH 885DL11E
Backofen Siemens HB 36AB560 (mit zusätzlichem Vollauszug)
Wandhaube Gutmann Brillante15

Zubehör:

Spüle BLANCOMETRA 6 S SILGRANIT PuraDur II anthrazit
Armatur BLANCOLINUS-S chrom
Abfalltrennsystem SELECT ECON 60/3
1 Besteckeinsatz 100cm
1 Mehrzweckeinsatz 60cm
1 Hitzeschutzboden
4 Edelstahlstrahler für die Nischenbeleuchtung
3 Steckdosen für den Rolladenschrank
2 Steckdosen für die Arbeitsplatte neben dem Kochfeld


Preis: gute 15.000 Wir haben bereits verhandelt und dadurch einige Extras (Innenauszüge, bessere E-Geräte) bekommen.

Fraglich ist der Sinn der Eckschränke. Würder Ihr hier lieber 2 60er Auszugsschränke verwenden? Auch wenn das am Preis nichts mehr ändert?

Ansonsten bin ich zufrieden mit der Lösung. Was meint ihr?

Vielen Dank für Eure Einschäzung!

Edit: Die Arbeitsplatte wäre eine Wildeichen-Nachbildung (vorausgesetzt der Farbton passt zum Parkett). Die Arbeitshöhe beträgt 92 cm.
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Hallo zosaq,
hänge doch die Bilder der Planung einfach noch mit ran.

Ansonsten gilt hier wie im CK ;-)
Hast du auch eine Grundrisszeichnung von der Planung? Da sieht man dann auch, dass die LeMans die Ecken gar nicht komplett nutzen. Die LeMans haben z. B. nur 2 Ebenen, 60er Auszugsunterschränke können 3 bis 4 Ebenen haben.

Mir wären es wie Anne auch zu wenig Schubladen und der Backofenhochschrankblock würde mich ebenfalls sehr stören.

Warum die Mikrowelle nicht im Backofenschrank, z. B. hinter einer Klappe, wenn es ein einfaches Standgerät ist? Und dann auf der anderen Seite erst Vorratschrank, dann Backofenschrank, dann Kühlschrank (z. B.) Damit wird der Jalousienschrank dann vermutlich ganz überflüssig.

Dann Spüle und Spüma am Fenster und neben den Hochschränken den 40er und einen 60er Auszugsunterschrank.

Auf der Kochfeldseite nach der toten Ecke dann 60-80-80-60 ... das sollte aufgehen.

Bei grifflos müßten 2,5 cm Planungsmaß für die Blenden von toten Ecken reichen.


Und, hier dürfen wir ja verlinken --> Tote Ecken gute Ecken
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

....und gleich 2 Stück LeMans -Unterschränke sind echte Preistreiber und unter Kosten-/Nutzengesichtspunkten nicht immer sinnvoll. Die Argumente von Kerstin würde ich mir durch den Kopf gehen lassen!
 

zosaq

Mitglied
Beiträge
14
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

....und gleich 2 Stück LeMans-Unterschränke sind echte Preistreiber und unter Kosten-/Nutzengesichtspunkten nicht immer sinnvoll. Die Argumente von Kerstin würde ich mir durch den Kopf gehen lassen!
Ob sich durch das Weglassen der Schränke jetzt noch was einsparen lassen würde ist fraglich. Würdest Du bei gleichem Preis die Auszugsschränke oder die Le-Mans-Schrämke wählen?
 
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

naaJA....

Hier ist es schon ein Sonderfall was die Entscheidung LeManse oder tote Ecken angeht.
2x 60-er LeManse bieten schon einiges mehr an Stauraum(Staufläche) als 1x 120-er (oder 2x 60-er) Auszugsschränke.

Natürlich spricht der Preis im Verhältnis zu einem 120-er Unterschrank gegen LeMans, ebenso die Bedienbarkeit.

Aber Trotz dem... wenn man die Teile liebt, ist so ein Lemans-pärchen ne schnuggelige Sache (falls man weiss WAS man da reinpacken will... 8 Kilo pro Ebene sind nicht so wirklich berauschend )

*winke*
Samy
hier der Link zu einem BeinaheUnfall mit LeMans
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

zosaq

Mitglied
Beiträge
14
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Danke für Deine Antwort. Mir ging hier nicht so sehr darum die grundsätzliche Schrankanordnung zu besprechen. Da sind wir sehr zufrieden mit. Wir wollen keine 3 Hochschränke auf einer Seite wir wollen keine Spüle unterm Fenster und wir wollen nicht, dass sich die Hochschränke gegenüberstehen. Beide Varianten hatten wir alternativ planen lassen und uns bewusst für die jetzige Anordnung entschieden. Es war mehr die Frage danach, ob wir was gravierendes übersehen haben.

Über die Ecken denke ich nach und habe deswegen morgen noch mal einen Termin im Küchenstudio. Was das angeht bin ich sehr froh, dass ich Deinem Link hierher gefolgt bin. Würdest Du die Eckschränke auch preisneutral gegen Auszugsschränke tauschen?

Was sagst Du zu den Geräten und dem Preis?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

zosaq

Mitglied
Beiträge
14
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

naaJA....

Hier ist es schon ein Sonderfall was die Entscheidung LeManse oder tote Ecken angeht.
2x 60-er LeManse bieten schon einiges mehr an Stauraum(Staufläche) als 1x 120-er (oder 2x 60-er) Auszugsschränke.

Natürlich spricht der Preis im Verhältnis zu einem 120-er Unterschrank gegen LeMans, ebenso die Bedienbarkeit.

Aber Trotz dem... wenn man die Teile liebt, ist so ein Lemans-pärchen ne schnuggelige Sache (falls man weiss WAS man da reinpacken will... 8 Kilo pro Ebene sind nicht so wirklich berauschend )

*winke*
Samy
hier der Link zu einem BeinaheUnfall mit LeMans
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Ich glaube ein 120er Auszugsschrank kommt nicht in Frage, da man dann ja auch nicht mehr gut an die hinten im Auszug stehenden Sachen käme, oder? Man kann ja nicht seitlich daneben stehen.

8 Kilo? Da war bei uns von mehr die Rede. Da muss ich noch mal nachhaken.

Da wir schon gehandelt haben und dabei einiges (vor allem Geräte und Zubehör) verbessert haben, wäre die Änderung von Le-Mans zu Auszug vermutlich mehr oder weniger preisneutral.

Könnt ihr bitte auch auf die anderen Aspekte und nicht nur auf die Ecken eingehen?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Hallo Zodaq,
du bist hier im Planungsboard .. und da steht in aller Regel die Planung zur Diskussion ;-).

Ich erwähne nochmal, dass der LeMans nur 2 Ebenen hat, 2x60er oder 1x120er Auszugsunterschrank hat mind. 3 Ebenen und würde dir vielleicht auch noch eine Schubladenebene mehr geben. Denn ich finde deine Schubladen-Anzahl immer noch zu wenig. In meiner kleinen Küche habe ich 430 cm ;-)

Bilder von Küchen mit Inhalt:
Küche von atmos

Küche von biggimaus

Küche von Bodybiene

Küche von Missjenny

Meine Küche

Generell sollte man auch eine exakte Stauraumplanung machen
--> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung
Und, bitte Vollzitate nur, wenn der Zusammenhang sonst nicht zu verstehen ist. Man hat halt sonst allen Text sehr schnell doppelt.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Hallo zosaq,
welche anderen Aspekte? Was möchtest du noch wissen? Aussagen zu den Geräten? Dann sei so gut und verlinke sie zum Hersteller, dann kann man sie sich mal schnell ansehen (hier darf man sinnvolle Links setzen ;-) ).

Der Preis ... wenn kein Aufschrei kommt, dann wird der Preis im Allgemeinen als ok, zumindest nicht als überteuert empfunden.
 

zosaq

Mitglied
Beiträge
14
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Denn ich finde deine Schubladen-Anzahl immer noch zu wenig. In meiner kleinen Küche habe ich 430 cm ;-)
Hm, ich habe jetzt ca. 160cm und nicht das Gefühl das was fehlt. In der neuen Küche wären es 220 cm. Man könnte auch in den Backofenschrank noch eine Innenschublade einbauen, dann wäre man bei 280cm. Da das aber auch nachträglich ginge, haben wir uns erstmal dagegen entschieden. Falls wir uns für die Auszugsschränke unterm Fenster entscheiden, wäre da natürlich nochmal Potential für 120cm Innenschubladen.

Nochmal die Frage: Würdest Du die Eckschränke auch preisneutral gegen Auszugschränke tauschen?
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.446
Wohnort
Wiesbaden
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Hi,
die Geräte sind gut, finde ich.
Bei der Haube würde mich stören, daß der eigentliche Ansaugbereich deutlich kleiner ist, als die Haube breit. Das führt zu verminderter Leistung im äußeren Bereich. Vielleicht gibt es ein vergleichbares Modell mit Randabsaugung über die volle Breite.

Bei den Geschirrspülern von Siemens/BSH empfehle ich, einen zus. Blendleistensatz dazuzubestellen. Das sind 2 L-förmige Edelstahlprofile, mit denen der GS zus. mit den Nachbarschränken verschraubt wird (von außen natürlich nicht sichtbar). Das verbessert auf Dauer die Passung der Front. Läßt man es weg, steht die Unterkante der GS-Front nach ein paar Wochen zuverlässig nicht mehr in der Flucht.

Ich würde die Eckschränke auch bei gleichem Preis gegen Auszugschränke tauschen. (und laß dir nicht erzählen, die seien wegen des schweren Aufsatzschranks notwendig. Sind sie nicht.)

Aus was sind eigentlich die Arbeitsplatten?

Grüße,
Jens
 

zosaq

Mitglied
Beiträge
14
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Bei den Geschirrspülern von Siemens/BSH empfehle ich, einen zus. Blendleistensatz dazuzubestellen.

Aus was sind eigentlich die Arbeitsplatten?
Danke für den Hinweis zu den Blendleisten. Die sind dabei, ich habe nur vergessen sie zu erwähnen. Jetzt weiß ich aber auch wofür die gut sind ;-)

Arbeitsplatten: Das ist eine gute Frage! Es sind Standard ALNO Arbeitsplatten. (In meinem Angebot steht nur:
Apl mit 1,4mm Kst-Kante, Wildeiche-Nachbildung)

Danke auch für den Hinweis mit der Abzugshaube, hier haben wir einfach die vom Verkäufer empfohlene genommen, nachdem sie beim Probehören bestanden aht. Von Abzugshauben haben wir keinen blassen Schimmer, da wir beide noch nie eine hatten. Da hake ich nochmal nach. Vielleicht kann man die quasi gegen die Eckschränke tauschen.​
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Sehe ich wie Jens, ich würde auch tauschen ;-)

Zum Kochfeld ... sehr schön die große Kochstelle, allerdings hier auch 2x14er Kochstellen, daher wie immer meine Frage, reicht dir das? Meine Standardtöpfe haben meist einen Bodendurchmesser von 18cm.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.828
Wohnort
München
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Ich glaube ein 120er Auszugsschrank kommt nicht in Frage, da man dann ja auch nicht mehr gut an die hinten im Auszug stehenden Sachen käme, oder? Man kann ja nicht seitlich daneben stehen.
??? Die Schränke sind 120cm breit, und passen unter normale 60cm tiefe Arbeitsplatten. Man kommt also bestens überall hin, eben sogar besser/schneller als bei LeMans. Einzig: 120er mit vielen zB Tellerstapeln können ganz schön schwer werden. Da sind zwei 60er eventuell doch praktischen, auch, wenn man zu zweit in der Küche arbeitet (es muss nicht die ganze Front aufgemacht werden).
 
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

@ zosaq,
ich würde auch den/die Auszugsschrank nehmen, selbst wenn das teurer würde als die 2 LeManse.
Gründe:
bessere Zugänglichkeit des Inhalts
grössere Flexibilität in der Wahl des Staugutes
viel bessere Handhabbarkeit.

Wenn 4 oder 5 Auszüge möglich sind, wären sogar die leichten StauraumVolumen-Vorteile der beiden lemanse ausgeglichen.

Ansonsten ist nicht viel zu sagen, was Einteilung und Schränke angeht seit Ihr ja festgefahren, der Gerätesatz sieht ganz ordentlich aus, und Dunsthauben sind nu mal oft halt Blechkasterl die Krach machen;D.... wer informiert sich da schon genauer.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

@ Jens

Hi,
...
Bei den Geschirrspülern von Siemens/BSH empfehle ich, einen zus. Blendleistensatz dazuzubestellen.
...
Grüße,
Jens
Maaaan mann MANN,
ich glaub ich lern hier jeden Tag was.*clap*

Samy
 

zosaq

Mitglied
Beiträge
14
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

??? Die Schränke sind 120cm breit...
Da sind zwei 60er eventuell doch praktischen, auch, wenn man zu zweit in der Küche arbeitet (es muss nicht die ganze Front aufgemacht werden).
Ich meinte, dass ich ja in unserer Situation nicht neben einem 120er Auszug stehen kann, sondern nur davor. Außerdem ist der Platz unter dem Fenster der, wo ich vermutlich öfter mal mit einem der Kinder zusammen arbeiten und die sind noch so klein, dass sie dabei auf Stühlen stehen. Das wäre mit einem 120er Auszug einfach nur unpraktisch.
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Kinder zusammen arbeiten und die sind noch so klein, dass sie dabei auf Stühlen stehen. Das wäre mit einem 120er Auszug einfach nur unpraktisch.
Das gibt sich. Ich meine die Kurzen. Die stehen schneller ohne Hilfe hoch genug davor, als Du eine neue Küche haben willst.

Aber 2x60cm oder 40 und 80cm sind natürlich auch kein Beinbruch, ich persönlich finde 120cm breite Schubladen tatsächlich auch schon grenzwertig. Das ist so... groß... ;-) Aber das liegt vielleicht nur daran, dass in der Küche bei mir hier 40cm das breiteste ist *crazy**stocksauer*

neko
 
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: Geh das so? Oder: Was würdet ihr ändern?

Laden- und Schrankbreiten sind oft pure Geschmacksache.
Kind auf Stuhl (rechts oder links? ), seitlicher Zugang usw, alles eine Frage individueller Einstellung, und auch individuell zu lösen.
Hier mal 2 Doppelschubladen, 2 Meter breit. DAS schlägt jeden lemans *kfb*

*winke*
Samy
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben