gefakte Kehlleiste an Front für vollintegrierte Spülmaschine?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von serendipity, 30. Aug. 2015.

  1. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247

    Um eine durchgehende Kehlleistenoptik bei einer grifflosen Küche mit 2 Schüben im Unterschrankbereich zu erreichen, könnte man ja die Front der Geschirrspülmaschine ebenfalls mit einer "Kehlleiste" (zwischen oberem und unterem Schub) ausstatten.

    Allerdings ist diese gefakte Kehlleiste dann natürlich wesentlich weniger tief als die echte an den Schränken links und rechts davon - die Front des Geschirrspülers ist ja nur +/-2cm stark.

    Ich finde kein Foto, das so eine Situation zeigen würde. In einer Ausstellung habe ich es auch nirgends gesehen.

    Meine Befürchtung ist, dass es ein bisschen aussieht wie gewollt und nicht gekonnt...

    Hat vielleicht jemand ein Foto von einem solchen Detail griffbereit?
     
  2. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Schau Dir mal die Tocco-C von Leicht an, das Programm hat eine durchgehende Griffmulde in der Front und folglich eine unterfütterte Front für den GSP. Der Nachteil ist, dass die GSP-Front dadurch insgesamt etwa 5 cm dick ist.
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Wird von manchen Herstellern gemacht. Dazu muss die Front aufgedoppelt werden und die Arbeitsplatte übertief. Zusätzlich müssen verstärkte Federn vom GSP verbaut werden.
     
  4. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247
    Dh. dass die Kehlleiste dann "normal-tief" ist? (Wurde mir anders erklärt -> ohne aufgedoppelte Front...) Wenn die Front aufgedoppelt und die Kehlleiste normal-tief ist, wäre der einzige Unterschied zu einer echten, dass sie am GSP "gestückelt" ist, weil sie ja vorklappen muss. Oder habe ich jetzt einen Denkfehler?
     
  5. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Es wird auch schonmal nur ein Bleche , anstelle der Leiste, eingesetzt. Dann bleibt die Tür normal stark.
    Das mit dem vorklappen versteh ich jetzt nicht so ganz
     
  6. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247
    Aber wenn die Tür aufgedoppelt wird, wird die normale Kehlleiste verbaut?
     
  7. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Jein, Leicht hat ein spezielles Profil dafür. Faken lässt sich da nichts, räumliche Tiefe lässt sich bei den Betrachtungsabständen üblicher Einbauküchen nicht vortäuschen.
     
  8. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247
    Ja, das habe ich befürchtet. Jetzt ist die Frage, ob es stark auffällt... Wenn man direkt auf die Spülmaschine schaut, steht man maximal einen Meter davon entfernt. Seitlich ist sie nicht einsehbar.
     
  9. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Du schaust dann ja zwangsläufig auch bzw. insbesondere schräg auf die Front, da macht sich ein Versatz im ansonsten durchgehenden Profil besonders deutlich bemerkbar, weil die Mulde stumpf auf das GSP-Gehäuse stößt…
     
  10. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247
    Danke für die Einschätzung!!

    Dann ist die Frage, ob es doch irgendein stabiles Mülltrennsystem gibt, das mit einer normalen Klapptür "raus kommt".

    Eigentlich war eine durchgehende Front mit ServoDrive geplant, aber die Tür ist mir fast zu hoch bzw. der Müllkübel zu weit unten. Hmhmhmhmhm... Aber das ist dann wohl eine Frage für einen anderen Thread. :-)
     
  11. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247
    Vielen Dank für den Hinweis mit Leicht. Ich habe das Detail bisher im Katalog immer übersehen. Ich werde bei Häcker anfragen, ob die das auch so machen können/wollen.
     
  12. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.930
    MUPL ist nicht für Dich?
     
  13. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247
    Super Sache, geht leider nicht, da der Müllauszug im Spülenunterschrank untergebracht wird (und auch werden muss - die MUPL-Lösung bietet sich nicht an).
     
  14. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.930
    Muss? Müssen muss nichts, wenn ihr das nicht wollt, ist was Anderes. Jeder Küchenhersteller kann dir einen 3-rasterigen Auszug liefern, den Du mit Eimerchen bestücken (lassen) kannst. Schau Dich bei den fertiggestellten Küchen um, diejenige, die MUPL haben, möchten es nicht mehr missen (ich auch).
     
  15. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247
    Ja, das glaube ich sofort.
    Aber in meine Planung passt's leider nicht. Da habe ich anderes (bewusst) priorisiert. Ich hatte MUPL dank des Forums durchaus auf dem Schirm.
     
  16. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.930
    Ich muss leider sagen... Bora+niedrige Hängeschränke, durchgehende Kehlleisten, kein MUPL lassen mich aufhorchen. Mach doch ein Thread im planungsboard auf, es hört sich nach Optimierungsmöglichkeiten auf.
     

Diese Seite empfehlen