Gasanschluss für Gaskochfeld

xferahx

Mitglied
Beiträge
15
Hallo Experten,

wir werden im März anfangen zu bauen. Wir möchten das Haus mit Gas heizen. Da es schon immer ein Traum von mir war mit einem gas kochfeld zu kochen, hier meine Frage....

wie macht man das? Ist das mit hohen kosten verbunden einen zugang in die küche zum kochen zu legen??? Kann mir das jmd ein wenig erklären bitte. Da wäre ich sehr dankbar. Im anhang meine küche.

danke und vg
xferahx
 

Anhänge

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Gasanschluss für Gaskochfeld

Hi,
zum Gas kann ich dir nichts sagen, aber mir fällt bei deiner Küchenplanung auf, dass du gar keinen Platz zwischen Spüle und Kochfeld hast.
Das ist eigentlich der Hauptarbeitsplatz in einer Küche;-)
 

xferahx

Mitglied
Beiträge
15
AW: Gasanschluss für Gaskochfeld

Ja richtig, aber anders geht es leider nicht... Doch, obwohl... Erst hochschränke, dann der 30er Schrank, danach spüle, dann waschmaschine. Dann hätte ich 30cm mehr in der mitte ( zwischen spüle und herd)... Danke für den Hinweis...)

vg
xferahx
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Gasanschluss für Gaskochfeld

Wenn ihr erst im März anfangen wollt zu bauen, würde es sich bestimmt lohnen einen Planungsthread aufzumachen.
Vielleicht lässt sich die Küche auch noch ganz anders stellen.*kiss*
Bzw. du kannst noch einige Dinge durchdenken;-)

Dafür haben wir ein Planungsboard
Vor der Einstellugn aber bitte durchlesen: was wir benötigen

Wegen der Frage mit dem Gas meldet sich hier auch bestimmt noch jemand:-)
 

Tabetha

Mitglied
Beiträge
493
Wohnort
Norddeutschland
AW: Gasanschluss für Gaskochfeld

Moin, wenn Du baust, ist das doch ein Klacks. Dann wird einfach eine weitere Abzweigung in die Wand gesetzt. Selbst im Altbestand lässt sich so etwas einrichten. Im besten Fall befindet sich die Gasleitung unterhalb der Küche, im schlechtesten Fall muss man im Keller ein Rohr ziehen. Habe ich gerade hinter mir, war nicht so aufwendig und teuer.

Wegfallen würde ggf. der Starkstromanschluss für das elektrische Kochfeld. Ich würde diesen aber doch zumindest vorbereiten, falls man seine Kochgewohnheiten ändert bzw. für einen eventuellen Verkauf des Hauses.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Gasanschluss für Gaskochfeld

Du schreibst: 'auf Gas kochen sei Dein Traum'. Hast Du den schon mal selber ein Gaskochfeld gehabt? Was findest Du den an Gas so gut, dass Du es unbedingt möchtest?

Gas hat im Vergleich zu Induktion vorallem Nachteile:
  • viel schlechter zu Regel, vorallem auch im niedrigen Temperaturbereich.
  • Die Gasflamme ist in der Mitte immer sehr heiss - es brennt somit fast immer etwas im Topf an
  • schlecht zu reinigen, wegen der 'Aufbauten'
  • die Topfgriffe werden glühend heiss
Ich habe lange Jahre auf Gas gekocht - seit ich Induktionsfelder habe, möchte ich Gas aber nur noch zum flambieren. Die schnelle Regelbarkeit von Gas hast Du bei Induktion nämlich genauso - ohne die Nachteile von Gas.
 

xferahx

Mitglied
Beiträge
15
AW: Gasanschluss für Gaskochfeld

Induktion kommt nicht in frage, da ich keine lust habe, all meine töpfe auszutauschen, die waren teuer...
 

Ähnliche Beiträge

Oben