Garderobe aus IKEA Metod oder PAX?

domerich

Mitglied

Beiträge
15
Guten Morgen zusammen,

wir haben eine Nische im Eingangsbereich, die etwas Kreativität erfordert.
Die Nische ist 262cm hoch und 150cm breit, wenn man mit dem Bauträger verhandelt kriegt man evtl. 160 breit.
Links hat man 65cm Tiefe, rechts sind es max 50.

Die Idee war links einen Schrank ca 60 tief, 50-60 breit und 240+ hoch. Rechts davon nur noch Möbel in 40cm tief am besten, damit man mit der Haustüre nicht kollidiert. Dann eine Sitzbank rechts davon, die aber Schubladen unten bietet und darüber Hängeschränke. Rechts ist eine Videosprechanlage in der Wand mit den Lichtschaltern auf einer Höhe von ca 100 bis 150 cm.

Hätte jemand eine Idee aus welchen Möbel Stücken man das zusammenstellen könnte? Hochschränke gibt es nicht von Pax sondern nur von Metod und eine Sitzbank könnte man aus Besta bauen?

Eventuell könnte man auch einen Platsa Hochschrank mit 80 plus eine Platsa Sitzbank mit 80 kombinieren.

Besten Dank für euren Input
 

Anhänge

  • Rohbau.jpg
    Rohbau.jpg
    114,4 KB · Aufrufe: 300
  • PAX.jpg
    PAX.jpg
    69,7 KB · Aufrufe: 304
  • Beispiel.jpg
    Beispiel.jpg
    41,1 KB · Aufrufe: 299
  • PLATSA.jpg
    PLATSA.jpg
    17,8 KB · Aufrufe: 326
Zuletzt bearbeitet:

Nörgli

Premium
Beiträge
9.352
Wohnort
Berlin
Guck dir mal PLATSA an. Bei der Nische musst du seitlich auch etwas Platz denken, Wände sind meist nicht 100% gerade, und du kannst die Schränke da ja nicht reinprügeln.

Und nimm auf keinen Fall Glastüren, das sieht ja schon im Beispielbild unruhig aus. ;-)
 
Beiträge
1.543
Wohnort
Baden-Württemberg
Wie geht es denn rechts und links von Nische weiter?
Du schriebst von potentiellen Kollisionen mit der Haustüre?

Wenn die ästhetischen Ansprüche nicht allzu hoch sind, finde ich PLATSA auch ganz ok, dort sind allerdings die Schubladen keine Vollauszüge.
Je nachdem, was dort untergebracht werden soll, ist die Zugänglichkeit also begrenzt.
 

domerich

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
15
Wie geht es denn rechts und links von Nische weiter?
Du schriebst von potentiellen Kollisionen mit der Haustüre?

Wenn die ästhetischen Ansprüche nicht allzu hoch sind, finde ich PLATSA auch ganz ok, dort sind allerdings die Schubladen keine Vollauszüge.
Je nachdem, was dort untergebracht werden soll, ist die Zugänglichkeit also begrenzt.
also rechts öffnet die Haustüre mit 50+ cm zur Wand, links ist eine Vormauer für Versorgungsleitungen mit 65cm Tiefe
 

Tux

Mitglied

Beiträge
1.901
Wenn irgendwo der Bedarf besteht, etwas aus dem Korpus auszuschneiden oder irgendwelches Zubehör an den Korpus geschraubt werden soll, das nicht für die jeweilige Serie konzipiert ist, dann sind Pax, Platsa und Besta eine schlechte Idee, weil die Korpusseiten hohl sind.
 

coletrickle

Mitglied

Beiträge
107
Habe meine aus Metod gebaut.

Es kommen noch zwei Deckplatten hin, auf die untere ein Masskissen, die Seiten innen und die Rückwand wird noch im bekannten Woodpanel verkleidet. Dazu noch Haken und eine Garderobenstange.
 

Anhänge

  • IMG_8044.jpeg
    IMG_8044.jpeg
    163 KB · Aufrufe: 288
  • IMG_8046.jpeg
    IMG_8046.jpeg
    161,8 KB · Aufrufe: 189
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben