Fertiggestellte Küche Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Herta

Mitglied
Beiträge
297
Liebe kreativen KüchenplanerInnen, liebes Forum,
mir geht es wie vielen hier: erst still gelesen, viel dadurch gelernt, Meinung geändert (sag nur tote Ecke) und oft unglaublich gestaunt, was aus schwierigen Grundrissen zu machen ist. Wir sind in ein RH gezogen und benutzen seit einem Jahr die ca. 40 Jahre alte Leicht-Küche der Vorbesitzer. Es wird nun Zeit, hier eine neue Küche einzubauen. Mit dem Alno-Planer habe ich mich auch versucht und gemerkt: er und ich werden nie Freunde. Nun hat sich mein PC wohl mit Alno solidarisch erklärt (oder ich habe etwas verstrubbelt), es war mir nicht möglich, auf meinem PC einen Text zu schreiben. Daher nun vom PC meines Göga aus. Die Alno-Planungen versuche ich nachher nachzuliefern, bitte übt hier Nachsicht, da es alles andere als perfekt ist.
Noch ein Hinweis zum Grundriss: Die Küchenbreite ist gemessen mit dicken Fliesen auf 238 cm. Die Fliesen werden entfernt und dadurch werden wir 1-2 cm gewinnen. Statt der Türe kommt eine breite Öffnung, so dass der erste Hochschrank links bündig abschließen kann. Momentan haben wir eine G-Küche und ich komme immer wieder auf diese Lösung, da ich vor dem Fenster hätte ich gerne den Schnippelplatz hätte. Gespielt hatte ich auch schon mit einer Eckspüle und Eckkochfeld (sorry, aber Nekos Küche ist schön :-)). Ebenso wollte ich nie mehr auf der Küche turnen, um die Hängeschränke zu putzen. Solch hohe Schränke sehen bei unserer Küche wohl neuertümlich aus. Keine super Lösung habe ich noch fürr die linke toten Ecke gefunden. Ulla-Schrank? Noch nicht überzeugen können habe ich meinen Mann für eine fehlenden Abtropfe. Ich könnte mir das inzwischen vorstellen (auch so eine Meinungsänderung durch Forum). Ihr seht selbst am besten, was gut ist.
Wir waren zwar schon in vielen Küchenstudios, haben jedoch noch keine Beratung/Berechnung machen lassen, da ich erst selbst wissen muss, was passt und was ich will. Vorgestellt habe ich mir eine weiße Küche (hochglanz oder matt noch offen) mit Granit oder Steinplatte. Der Fußboden ist Travertin.
Begeistert bin ich auch von den Schreinerküchen gewesen. Vielleicht gibt es auch in unserer Küche so viele knifflige Details, die hier nur ein Schreiner machen kann (und der ist von uns nur durch den Schurwald getrennt).

So, nun versuche ich alle gewünschten Dateien einzustellen und mit viel Geduld schaffe ich das auch im zweiten Beitrag.

Ich freue mich, mit euch gemeinsam zu einem tollen Ergebnis zu kommen.

Herzliche Grüße
Herta



Checkliste zur Küchenplanung von Herta

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 159 und 184
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 115
Fensterhöhe (in cm) : 105
Raumhöhe in cm: : 245
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keinen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : keine Möglichkeit
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90, max. 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock, Küchenmaschine, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : meist Alltagsküche, für Besuch auch Menüs
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist alleine, manchmal zu zweit, für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Vorgängerküche ca. 40 Jahre alt, z.T. ungünstige Anordnung
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : offen, Qualität muss stimmen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : offen
Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-

---------------------
DAS ERGEBNIS:
Normale RH-Küche ist nun richtig schön geworden - Fertiggestellte Küchen - ProNorm Lack weiß glänzend
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

:welcome:

Herzlich Willkommen im Küchen-Forum.

Schön, dass du bereits so viel mit gelesen hast und versuchst dich mit dem alno vertraut zu machen. Habe Geduld, es wird schon werden.

Ich stelle dir einmal die Grundrisse als jpg. ein, damit jeder auf einen Blick darauf werfen kann ohne die Dateien auf seinem Computer zu öffnen.

Jetzt warten wir auf deine Alno-Dateien. Bitte immer KPL. und POS. hochladen.
 

Anhänge

Herta

Mitglied
Beiträge
297
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Hallo Mela,
meinst Du die KPL und POS-Dateien? Die hatte ich angehängt, kann sie jedoch hier auch nicht öffnen. Hatte die Dateien bei mir gespeichert und hochgeladen. Was mach ich falsch? Was muss ich tun? Ihr braucht sicher viel Geduld mit mir.

Viele Grüße
Herta
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Welche Dateien möchtest du hier öffnen und es geht nicht. Solltest du meinen Grundriss meinen, kann es sein, dass du eine ältere Version des Planers hast. Einfach bei Alno die neueste (13a) herunterladen.

Ja, ich meinte die KPL- und POS-Dateien.
Ebenso möchte ich dich bitten zukünftig einen Grundriss mit hochzuladen. Einfach unter Planen "Strg+Alt-S" drücken und einen Dateinamen vergeben.
Nicht jeder hier im Forum hat den Alno-Planer, schon gar nicht die Profis.

Edit:
Ich sehe gerade, dass du die Dateien deinem ersten Beitrag angehängt hast. Alles klar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herta

Mitglied
Beiträge
297
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Hallo Mela,
nicht öffnen konnte ich meine eingestellten Alno-Grundrisse (schau mal in meinem ersten Beitrag die Anlagen an "Herta Hänger1"). Wenn das nicht ersichtlich ist, dann versuche ich nochmals die beiden KPL und POS Dateien hochzuladen.

Grüßle
Herta
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Herta,
dein Grundriss hat es in sich. Bisher ist mir noch keine Planung gelungen, mit der ich zufrieden wäre.

Meine Gedanken gehen in die Richtung, dass die Spüle nach planunten kommt, dann bekomme ich eine hochgesetzte Spülmaschine nicht sinnvoll unter.

Zu den Geräten noch folgende Anmerkung. Du hast als Wünsche geäußert:
Backofen
Dampfgarer
Standmikrowelle vorhanden

Wenn du dich für eine Kombigerät - z.B. Backofen mit Mikrowelle - entscheiden könntest, wäre die Standmikrowelle überflüssig. Auch habe ich hier im Forum gelesen, dass ein Dampfgarer die Mikrowelle ersetzen kann.
 

Herta

Mitglied
Beiträge
297
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Hallo Mela,
so ging es mir auch - der Grundriss ist auf den zweiten Blick richtig bescheuert.
Bei einem Zweizeiler entfällt der hellste Platz vor dem Fenster, Ecklösungen Spüle und Kochfeld sind auch nicht optimal. Irgendeinen Kompromiss werden wir wohl eingehen müssen. Mit Standmicro meinte ich eigentlich, erst mal ein Billigteil (die vorhandene gibt den Geist langsam auf) hinter einer Klappe verschwinden lassen oder evtl. ersatzlos streichen.
Und ich meinte schon einen DGC. Da hatten wir uns nun auch schon einen von V-Zug angesehen und nähern uns langsam an. Trotzdem sollte noch ein extra Backofen eingebaut werden (auch wenn ich den dann wohl nicht mehr so oft benutzen werde).
In den Unterschränken blieben immer ein paar cm übrig. Da dachte ich, dass neben der Spüle ein kleiner offener Schrank für die Geschirrtücher hinkommen könnte. Mit den geschlossenen Tücherschränkchen war ich bislang nicht so glücklich.
Ein weiterer Aha-Effekt für mich war das Thema "Müll unter AP". Genial, warum kam ich da nicht schon früher drauf?
Ich bin sicher, wir finden eine gute Lösung auch für so eine Ansammlung von toten Ecken :-).
Liebe Grüße
Herta
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Ich bin fertig mit schieben! Übrig geblieben ist eine tote Ecke. Der Nachteil ist, dass sich die Spüle direkt am Rand befindet.

Geplante Arbeitshöhe 91 cm.

Nun zur Planung, beginnend planlinks unten:
Blende und Vorratsschrank mit Mikrowelle tiefenreduziert, da laut Grundriss der Abstand zum Durchbruch lediglich 58 cm beträgt.
BO mit Dampfgarer
Kühli
tote Ecke mit Oberschrank - untendrunter Platz für Geräte
Seite komplett eingekoffert - Höhe der Schränke 225 ./.8 cm wegen gewünschter Arbeitshöhe 91 cm

Planoben:
100er Auszug 1-1-2-2
100er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld - links- oder rechtsbündig, kann auch mittig sein mit Decken-Dunstabzug
90er Auszug 1-1-2-2
Blende
Komplett eingekoffert

planunten in Übertiefe 75 cm, rechts beginnend:
30cm gewünschtes Regal
Spülmaschine
Müll unter der Arbeitsplatte 3-3
Spüle 3-3 mit oder ohne Abtropfe
Blende

Auf Oberschränke habe ich verzichtet, da du ja auch so jede Menge Stauraum hast.
Mach mal eine Stauraumplanung (einfach auf das Wort klicken).

Alles andere ergab im Grunde die gleiche Planung, wie von dir eingestellt. Jedoch hatte ich tote Ecken - wegen Abstand zu den Schränken, damit du diese über Eck öffnen kannst - eingeplant und dadurch ergaben sich leichte Änderungen. Wenn du
willst - kurze Nachricht genügt - stelle ich dir die Planung ein.
 

Anhänge

Herta

Mitglied
Beiträge
297
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Hallo Mela,
herzlichen Dank für das Schieben. Allerspätestens am Wochenende werde bzw. kann ich die Pläne mit meinem Göga durchspielen. Unsere weiteren Ideen kommen dann. Es wäre lieb, wenn Du die Pläne einstellen könntest. Der Durchbruch besteht noch nicht und kann passend gemacht werden, derzeit ist es eine ganz normale Türe. Wir hatten eine Küche gesehen, wo die Oberschränke hinter einer Wand fast bündig begonnen hatten mit keiner oder fast keiner Blende (geht das denn?). D.h., dass da kein verkürzter Schrank eingebaut werden muss. Würdest Du hier überhaupt keine Oberschränke verplanen? Ein paar Kochbücher könnte ich da unterbringen und seit ich den Chefkoch.de kenne, ist meine Rezeptesammlung auf vier Ordner angewachsen, Tendenz steigend.
Viele Grüße
Herta
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.326
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Man könnte das Regal auch an den Zeilenanfang planunten stellen, dann wäre die Spüle nicht so nah am Rand. Spüle dann eher eine ohne Abtropffläche wählen, dann bleibt etwas mehr Arbeitsfläche nach...
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Ich habe die Türöffnung bei der Planung auf 100 cm gesetzt.

An Hochschränken bekommst du nur 50+60+60 breite an die Wand, da du eine Blende, bzw. eine tote Ecke hst. Die Blenden sind erforderlich um Wandunebenheiten auszugleichen und die Schärnke richtig geöffnet werden können.

An der Kochfeldseite gefallen mir die Oberschränke wegen der Abkofferung nicht. Welchen Durchmesser hat eigentlich euer Abzugsloch. Moderne Dunstabzugshauben benötigen eine Durchmesser von 15 cm.

Deswegen haben ich dir einen schmalen Oberschrank an der Spülenseite mit Abstand rechts und links wegen des Fensters geplant.

Ich stelle dir mal noch ein Bild ein, bei dem ich Conny's Vorschlag umgesetzt habe.
 

Anhänge

Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

OT... und mir lacht halt das Herz, wenn jemand eine Küche von mir gefällt. Danke*rose*.
Ich überlass Dich mal unseren Mädels hier, da bist Du in besten Händen.
(Ist eh manchmal unglaublich, was für Lösungten die hier entwickeln)

Ansonste werde ich mal interssiert mitlesen *droh*

Samy
rennt mal auf den Balkon, hüpft wie wild und winkt über den Schurwald;-)
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Ich habe noch einmal geschobenund alles auf den Kopf gestellt, da mich bei meinen bisherigen Planungen die geringe zusammen hängende Arbeitsfläche gestört hat.
Türbreite wieder 100 cm
Arbeitshöhe 91 cm

Wo befinden sich eigentlich die Lichtschalter?

Vorteile:
- lange übertiefe Zeile
- große zusammenhängende Arbeitsfläche
- Unterschrank für die Schneidemaschine
- Regal für deine Hand- und Geschirrtücher
- Unterschrank für Backbleche und Bretter hochkant einzustellen
- Platz für deine Sachen hinzustellen

Nachteil:
- einen Hochschrank weniger
- so wie ich es sehe, ist nur eine Umlufthaube möglich, da das Fenster eine Höhe von 123 cm und eine Brüstungshöhe von 110 cm hat - Gesamthöhe von 233 cm
Raumhöhe ist aber nur 245 cm. Ich glaube nicht, dass diese 12 cm für eine Abluftführung genügt.

Nun zur Planung, planlinks unten beginnend:
Blende
Kühlschrank
BO
30er Drehtürenunterschrank für Backbleche
tote Ecke - bereits in Übertiefe

planoben, ab toter Ecke, in Übertiefe 75 cm
Spülmaschine
60er Spüle
30er Müll unter der Arbeitsfläche 3-3
80er US ebenfalls im Raster 3-3 wegen Optik, mit Innenschubladen
40er Unterschrank für Schneidemaschine
20er offenes Regal

obendrüber schmale Oberschränke 39 cm hoch - damit du noch gut dran kommst

planunten:
Blende
2 x 90 US 1-1-2-2 - Kochfeld mittig gesetzt
Blende
 

Anhänge

Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Hat dieses offene Regal eine besondere Bewandnis? Sonst könnte man ja je zwei Schränke um 10 cm breiter nehmen, damit die schöne Übertiefe ausgenutzt wird;-)

Mir gefällt die letzte Version mit Herd *allein* ansonsten am besten.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Das offene Regal ist ein besonderer Wunsch von Herta, da sie mit dem jetzigen Handtuchschrank nicht zufrieden ist.
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

DAS hatte ich überlesen;-), ich würde mir eine chice Stange unters Fenster machen und nur noch hübsche Handtücher hin hängen, habe ich bei meiner GSP, die für die Handtücher herhalten muss, jetzt auch... alles neue Lappen*rofl*
 

Herta

Mitglied
Beiträge
297
AW: Ganz normale RH-Küche oder doch nicht?

Hallo zusamen,
jetzt hatte so viel geschrieben und das Nirwana hat wohl alles geschluckt.
Mein PC will immer noch nicht aber ich. Wir waren heute mal wieder "Küchen schaun" und hier wurde gezaubert. Mela, vielen Dank, die letzte Planung gefällt mir sehr gut und da könnte ich mich auch von meiner Vorstellung "Schnippeln am Fenster" eher verabschieden.
Ich will aber erst mal die offenen Fragen beantworten:
- Lichtschalter ist rechts neben der Türe.
- Wie groß der Durchschnitt der Abluftöffnung ist, weiß ich nicht, größer machen ist lt. Männe kein Problem
- Wenn das Kochfeld planunten hin käme, wird es nur mit Umluft gehen, da über dem Fenster der Rollandenkasten ist
- Das Handtuchschränkchen kommt von der Planung einer G-Küche und die Idee von Angelika - Handtuchhalter vor dem Fenster -ist super. Dann könnten wirklich die Schränke breiter geplant werden.
- Vor eine Stauraumplanung hatte ich mich bislang etwas gedrückt, muss ich noch tun. Die jetzigen Schränke sind ziemlich voll (ausmisten ist angesagt), aber auch durch ungünstige Schränke (Karrussels, zwei unten, eines oben) nicht optimal belegt.

Dann hatte heute mein Mann seine erste Küchenplanung entworfen. Das gab auch einige Diskussionen (Position Spülmaschine, Abluft/Umluft, schmales Eck, etc.. Ich werde sie in den Alno-Planer bringen und einstellen. Schaut bitte mal drauf, was Ihr meint. Eine Ecke ist sehr gewöhnungsbedürftig.....
Ansonsten wäre alles kein Problem, Wasser und Stromanschlüsse in jede Ecke zu bringen.

Jetzt hoffe ich, dass der Beitrag nicht doppelt erscheint.
Ich wünsche Euch noch ein schönes närrisches Wochenende,
Samy - winke zurück aus Wendlingen (fühle mich sehr gut aufgehoben bei den Mädels hier)
Liebe Grüße
Herta
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben