Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von crazydoc, 11. Juni 2009.

  1. crazydoc

    crazydoc Mitglied

    Seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    10

    Folgende Geräte haben wir uns vorgestellt und würden gerne Eure Meinung dazu hören.
    Einbauofen BO 221101 mit Pizzastein etc
    Dampfbackofen BS 271100 (bildet sich meine Süße unbedingt ein ;-)
    Kühlschrank RY 491200 (irre, aber geil aber für 4300 € nicht schlecht, oder)
    Wärmeschublade WS 222100
    Geschirrspüler DF 461161 (weiß dass es von Neff und Bosch gleiche Geräte gibt, aber im Rahmen eines Gesamtpakets bekommen wir ihn zum Neff bzw Boschpreis)
    VarioMuldenlüftung VL 431107
    Gebläseelement dazu
    VArio Teppan VP 421111
    Vario Induktionsfeld VI 421110

    Paketpreis 14000€
    Der Preis glaube ich ist sehr ok
    Wie sinnvoll ist so ein Dampfgarer??
    MAcht ein Teppan sinn im Vergleich zur Pfanne?? Wir braten viel

    Bin auf Euer braistorming sehr gespannt. Schönen Abend
    A.
     
  2. crazydoc

    crazydoc Mitglied

    Seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    noch gar keine Anmerkungen?? Wäre schade ;-))
     
  3. Hans Amstein

    Hans Amstein Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    157
    Ort:
    in Vorbereitung: Wiesbaden
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    Hallo "crazydog" -

    um da etwas Sinnvolles zu sagen, müßte man ei wenig mehr über die Küchenplanung wissen. Denn sonst bleibt unklar, ob Muldenlüftung plus zwei Variofelder wirklich ein Optimum darstellt.

    Den Kühlschrank haben wir auch bestellt, (auch wenn ich ihn anders beschreiben würde) er hat uns begeistert und ist auch Teil eines ganzen Gaggenau-Gerätepakets. Nur beim Geschirrspüler sind wir zu Miele "übergelaufen" - mehr oder weniger in letzter Minute, nachdem wir lernten, daß die XXL-Geräte (mit 86cm Bauhöhe) aus der BSH-Gruppe eine geteilte Front bedingen. (Siehe einen der Threads von bauflo!) Das wollten wir nicht.

    Preise lassen sich m.E. leicht ermitteln via Internet; dann sieht man den Handelsaufschlag, der im Distributionsweg und beim Händler steckt, ziemlich gut.

    Grüße
    H.A.
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    Was sich allerdings nur auf spezifische Möbelprogramme bezieht.
    (hier Bulthaup B1)
    Bei anderen Herstellern mit 78cm Korpushöhe gibt es keinerlei Probleme in der Hinsicht und die Front muss nicht geteilt werden.
     
  5. crazydoc

    crazydoc Mitglied

    Seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    Vielen Dank für das Starten des Brainstorming. Sorry für das Modewort"geil" zu einem Kühlschrank. An sich ist für mich ein KS ein reines Nutzteil, aber der Kühlschrank hat schon was.

    Wir werden wohl den Schreiner die Küche machen lassen, so dass das Einbauproblem wohl eher keines sein sollte.
    Über tepan yaki und Art des Muldenlüfter diskutieren wir noch. Mene Frau glaubt eben dass der Teppan für uns sinnvoll sei und mir ist es egal. Beide wollen wir ua aus optischen Gründen eine Lüftung nach unten und haben Bora in einer Vorführung gesehen. Diese war überzeugend. Nur aus finanziellen Gründen (Bora ist signifikant teurer als Gaggenau) ist mir Gaggenau lieber. Die BORA Leute tun natürlich so als ob Ihr system deutlich ausgereifter und potenter sei :-\:-\
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    Hallo crazydoc,
    aus optischen Gründen die Lüftung nach unten ... das kostet auf jeden Fall Schrankplatz. Was ist denn mit der vermutlich besseren Wahl eine Deckenhaubenlösung? --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| mal wieder, weil dort so schöne Musterbeispiele sind. Eine Decken-DAH ist sicherlich effektiver als eine Mulden-DAH.

    VG
    Kerstin
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    *w00t* Sch-sch-schReiner ?? *2daumenhoch*
    Warum dann " :-\:-\ " ?
    und...
    WANN ??;D

    Samy
    P.S.: ich würd mal gern so n Muldenlüfter dann in life erleben;D,
    aber ist schon so dass viele davon abraten.
     
  8. crazydoc

    crazydoc Mitglied

    Seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

     
  9. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    unsere nachbarin hat eine B3 und auch einen gaggenau geschirrspüler mit geteilter front.

    unsere front ist nun vor ein paar tagen zum dritten mal getauscht worden und passt immer noch nicht! sehr peinlich auch von bulthaup, nicht nur die technische stümperei von gaggenau!

    ich dränge jetzt darauf, dass es so bleiben soll und ich dafür kostenlos noch eine einteilige front bekomme... hoffentlich geht das sch***teil dann bald kaputt (wir haben hier sehr kalkiges wasser) und dann kommt ein miele rein.

    schick deinem schreiner am besten vorab die maße dieses GSA. ggf. kann er dann schon vorab beurteilen, ob es einteilig geht oder nicht. wie gesagt bei bulthaup b1 und b3 gehts nicht!


    und allg: ich find das vario zeug allg. nicht so schön. wir haben ein CI491 und DAS ist zumindest super. die puk-geschichte hat wirklich was... ein teppan vermissen wir nicht, den dampfgarer dagegen haben wir sehr oft im einsatz!

    BO221 und BS271 dagegen könnte ein optisches problem sein! die fronten sind etwas anders. der 271 hat links und rechts vom fenster so einen dreidimensionalen effekt, der 221 dagegen ist plan! schau dir das mal im katalog an. je nach geräteanordnung würde mich das stören. möglicherweise reicht dir ja ein dampfgarer (BS221) und es muss nicht der dampfbackofen (271) sein. oder aber du nimmst dann beim backofen halt auch das topmodell BO271.
     
  10. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.152
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    Hi bauflo,

    was paßt denn zum dritten Mal nicht an der Front.

    Versteh ich nicht ganz? Möglicherweise muß der GSP einfach mal richtig eingestellt werden; mm geben da den Ausschlag:-X.

    gruß shopfitter
     
  11. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    der untere teil der frontblende ist im vgl. zum oberen teil um ca. 2mm nach rechts versetzt (das hat also mit dem GSA oder der montage gar nichts zu tun, das sieht man schon, wenn man das teil aus der schachtel holt).
    dazu passte das scharnier noch nie wie in der montageanleitung beschrieben. die montage dauerte bei allen drei blenden jeweils über 2h. (und es haben sich 2 versch. monteure daran versucht)

    das mit dem scharnier ist unverständlich (klappt auch immer noch nicht ganz 100%ig zurück).
    das mit dem 2mm versatz ist ein eindeutiges indiz, dass bulthaup keine endkontrolle oder auch qualitätskontrolle macht. oder der zuständige hat eine gravierende sehschwäche.

    nicht falsch verstehen, die küche ist toll... aber es sind dinge passiert bzw. geliefert worden, die ich von einem selbsternannten premiumhersteller wie bulthaup im leben nicht erwartet hätte. peinlich!
    und viel geld bleibt da für bulthaup wohl auch nimmer hängen, wenn ich die nötigen montagestunden mal hochsummiere...
     
  12. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    noch eine lustige anekdote:
    da die erste wandregalrückwand einen transportschaden hatte, musste diese getauscht werden. nach einigen wochen wartezeit sollte die neue montiert werden. leider waren aber die ca. 20 löcher zur montage der beiden waagrechten regneueile jeweils um die hälfte versetzt... also da wo vorher die lücke zwischen zwei löchern war, war beim neuen nun das loch.
    der monteur musste daher notgedrungen alle löcher von hand anzeichnen und von hand bohren. jetzt habe ich einen minimal sichtbaren versatz. (für das freestyle bohren schon nicht schlecht, aber halt nicht sinn der sache)

    die küche ist zweifellos noch in der entwicklung und bulthaup hat selbst keinen überblick, welcher kunde welche teile hat. nur so lässt sich das lieferchaos erklären.
    ich werde das bei der küchenabnahme nächste woche nochmal zur sprache bringen, denn für das investierte geld hätte ich einfach mehr perfektion erwartet...
     
  13. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.152
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    Oje,.....

    Das dürfte allerdings nicht sein.

    Übrigens ist es kein Geheimnis, daß die b1 zu über 90% fremdproduziert wird; ist also ne reine Label Küche. b war mit der b3 überausgelastet.

    Es wird mit Hochdruck dran gearbeitet, sagense.....und "bluten"....

    gruß shopfitter
     
  14. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    Sorry, kurz off-topic:

    Bauflo, nicht nur bei Bulthaup. Sondern auch bei Poggenpohl ähnlich. Bei meiner vor 2 Wochen gelieferten Küche sind auch Teile anders als bestellt geliefert worden. 2 Auszüge fehlen, Seitenwangen der Kochinsel zu kurz und vertikal statt horizontal gemasert, 1 Unterschrank falsch. Mein Küchenberater hatte korrekt bestellt, geliefert wurde einfach anders. Gibt es da keinen im Versand, der die Fuhre kontrolliert, bevor sie rausgeht. Kostet den Hersteller doch auch Geld, nochmal herzustellen, zu liefern, nochmal Monteure zu schicken... Ist mir ein Rätsel.

    Ich habe einen Gaggenau Teppanyaki und bis nach ca. 4 Mal Benutzung zufrieden.

    Viele Grüße, Ulla
     
  15. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    ich weiss, dass sie fremdproduziert ist. aber mir als kunde ist das egal, wer die wo zusammenfriemelt. ich habe bei bulthaup eine bulthaup küche gekauft und die hat noch mängel. also müssen sie das entsprechend gerade biegen oder halt finanzielle abstriche gelten lassen.

    mir wäre es nun am liebsten, ich bekomme eine 1-teilige front dazu (denn wieso sollte die vierte 2-teilige nun plötzlich ok sein... daran glaube ich nicht mehr) und für das wandregal wäre mir auch eine adäquate gutschrift das liebste (hab keine lust auf den montagestress und auch kein vertrauen in den hersteller, dass es diesmal reibungslos klappt). aber wenn das nicht geht, muss das halt doch nochmal neu (mit all den unannehmlichkeiten, die das dann auch für mich wieder bedeutet)

    und trotzdem: die küche ist ein (unser) traum... *kiss*
    den kauf haben wir nie bereut!!!
     
  16. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    um so schlimmer! ich frage mich wirklich auch, wovon die hersteller dann leben bzw. ob ein ordentliches controlling und qualitätsmanagement auf dauer nicht deutlich kosteneffektiver wäre.


    wenn bulthaup und poggenpohl schon so schludrig sind, wie ist das dann erst bei den italienischen nobel-küchen??? >:(
     
  17. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    und nur mal so als anmerkung dazu:
    ein freund der auch gerade gebaut hat, hat sich beim segmüller eine nolte küche samt geräten für unter 10k eur gekauft. korrekte, pünktliche lieferung aller teile, aufbau innerhalb eines tages, keinerlei fehler, mängel oder probleme!

    so geht's also auch!
     
  18. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.152
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    Hi bauflo,

    Hat der Monteur tatsächlich die Dübellöcher neu gebohrt??????:rolleyes:.

    Aua, das kann nicht klappen. Das ganze Teil ist sowieso ne Angstkonstruktion; hätte man anders und bündig lösen können.

    gruß shopfitter

    P.S. sag mal nix gegen die Italiener......
     
  19. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    ja, hat er... was sollte er sonst machen... war die einzige möglichkeit, das ding wieder an die wand zu bekommen...

    aber es ist nicht kleinkariert, wenn ich das bei der abnahme bemängle und nachlass oder umtausch verlange, oder?!

    was würdest du denn in anbetracht der geschildeten mängel als nachlass vorschlagen?
    oder soll ich eher auf beseitigung der mängel drängen (auf die gefahr hin, noch viele tage küchenmontage zu erleben)?
     
  20. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Gaggenaugerätekombi--sinnvoll??

    Hallo Florian,

    sieh es mal positiv und sei froh, dass die "nur" deine Küche bauen. Stell die mal vor, es wäre dein Auto. *w00t*

    Deine Ansicht vom vernünftigen Qualitäts- und Reklamationsmanagement teilen viele Händler, Monteure und sicher auch Mitarbeiter der Hersteller. Leider werden diese Entscheidungen aber vom Management gefällt. Also von Leuten, die wahrscheinlich noch nie ein Dübelloch aus weniger als 30cm Entfernung gesehen haben dürften.

    Für mich wäre es eine Selbstverständlichkeit auf Basis einer stabilen Qualität und geringen Reklamationsrate die Unternehmensstruktur aufzubauen. In der Regel wird andersrum gehandelt. Und wenn die Struktur auf Basis des Kostenmanagements steht, wundern sie sich darüber, dass darüber hinaus keine Qualität, wie sie sich der Kunde wünscht/erwartet, realisierbar ist.

    Thats business. :-\
     

Diese Seite empfehlen