Gaggenau vs. Siemens - Im Endeffekt kein Unterschied?

aschoe02

Mitglied
Beiträge
35
Hallo,

wir planen aktuell mit dem Vollflächeninduktionsfeld der Serie 400 CX482101 und dem Tischlüfter der Serie 200 AL200180 von Gaggenau .

Als Alternativ sind wir auf die vergleichbaren Geräte von Siemens gekommen, d.h. das iQ700 Vollflächeninduktionsfeld EZ807KZY1E und den iQ70 Tischlüfter LD88WMM66.

Mir ist klar, dass beide Marken zur BSH -Gruppe gehöre. Ich dachte bisher aber, dass es trotzdem Unterschiede zwischen der Premiummarke Gaggenau und der breiter orientierten Marke Siemens gibt. Ich konnte in der Beschreibung, den Funktionen, den Leistungsdaten etc. keinen Unterschied zwischen diesen Geräten finden. Nur im Marktpreis ist Siemens jeweils ca. 500 EUR günstiger.

Kennt sich jemand damit aus und kann bewerten, ob es bei diesen Geräten doch Unterschiede zwischen beiden Herstellern gibt?

Viele Grüße
Alexander
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.257
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
ich kann dir zwar spontan keine Detail-Unterschiede nennen.
Es ist so, daß Gaggenau sozusagen 2-geteilt ist: 1 Teil sind Produkte, die weitgehend baugleich mit den entsprechenden Modellen von Siemens /Bosch /Neff sind.
1 Teil sind reine Gaggenau-Produkte, die es eben nur als Gaggenauversionen gibt. Mit den Baureihen 200 und 400 hat das nichts zu tun.

Es gibt übrigens auch Händler, die durch gute Konditionen die Gaggenauvarianten nahezu preisgleich anbieten können.
 

marcohh

Mitglied
Beiträge
166
Ich habe festgestellt das Unterschiede von Gaggenau /Miele zu Siemens /Bosch /etc. oft nur bei der Benutzung feststellbar sind und im Datenblatt nicht zu vermitteln. Wir haben vor eine Weile unseren Miele GSP gegen einen Siemens IQ700 GESP getauscht - auf dem Papier war der Siemens deutlich besser/moderner. In der Praxis ist er einfach nur "gut", aber deutlich weniger wertig als der Miele. Ich will damit sagen, die reine Auflistung von Funktionen ist noch kein Garant dafür das die Geräte auch wirklich gleich sind. Die Qualität liegt oft in nicht dargestellten Details.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.394
Wohnort
Perth, Australien
@marcohh, ich hab jetzt einfach mal die Liste der Optionen bei Miele kopiert. Welche der Auswahlkriterien sind eigentlich wirklich notwendig/hilfreich oder nur bling bei Miele? Min die Hälfte der Optionen sagen mir nichts. Irgendwie over the top.

Korbgestaltung
  • Comfort
  • ExtraComfort
  • MaxiComfort
Korbmerkmale
  • 3D-MultiFlex Schublade
  • Original Besteckschublade
  • Besteckkorb
  • MultiComfort-Bereich
  • Höhenverstellbarer Oberkorb
  • FlexCare Gläserhalter
Spülprogramme und Optionen
  • Standardprogramme z.B. ECO, Automatic und Intensiv 75°C
  • QuickPowerWash
  • Glaspflegeprogramm Fein
  • Programm Hygiene
  • SolarSpar
  • ExtraLeise
  • Spüloption kurz
  • Spüloption extra sparsam
  • Spüloption extra trocken
  • extra sauber
Komfortmerkmale
  • Vernetzung mit Miele@home
  • AutoClose
  • Startvorwahl bis zu 24 h / Restzeitanzeige
  • Knock2open
  • BrilliantLight
  • Waterproof System
Ökologie
  • Warmwasseranschluss
  • Halbe Beladung
Das bessere Ergebnis
  • Automatische Dosierung mit PowerDisk
  • AutoOpen-Trocknung
  • SensorDry
  • Brilliant GlassCare
 

marcohh

Mitglied
Beiträge
166
@Evelin genau das habe ich versucht zu sagen. Die Liste, selbst bei günstigen Geräten ist meist lang und eigentlich soll der GSP ja nur gut & leise spülen. Die echten Unterschiede sieht man immer erst vor Ort beim Händler oder in der Praxis.
Allerdings ist so eine Liste ja immer ein Anhaltspunkt auf welchem "Level" man kauft. Aber ein IQ700 gegen einen Miele sind halt trotzdem "Welten" wenn das Gerät erst mal vor einem steht.
 

racer

Team
Beiträge
6.031
Wohnort
Münster
ich würde wenigstens darauf achten, dass ein BSHG Gerät immer

den Wärmetauscher,
den Aquastop und
den Innenbehälter

in Edelstahl / Edelstahl hat..

das wäre schon mal Grundvoraussetzung

mfg

Racer
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.039
Wohnort
Oberfranken
Also zumindest bei den Geschirrspülern gibt es schon einige Unterschiede zwischen Gaggenau und Rest-BSH . Bei vielen Geschirrspülern sind die Körbe auf kugelgelagerten Rollen und die kommen auch immer ein paar cm weiter heraus. Empfinde ich als sehr angenehm und deutlich weniger klapprig wirkend. Die Bedienblende innen ist Edelstahl statt Plastikknöpfe und es gibt ein paar mehr Möglichkeiten zum Umlegen/Umklappen der Stachelreihen. Insgesamt ist also die Ausstattung edler und wertiger. Aber grundsätzlich ist es ein normales BSH-Gerät.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben