Gaggenau Vario Dampfgarer

dcdeus

Mitglied
Beiträge
6
Hallo,

Bei unserer Küchenplanung ist natürlich auch das Thema Dampfgarer / Dampfbackofen etc. aufgekommen. Wir werden ziemlich sicher einen Backofen und zusätzlich DG oder DBO nehmen.
Bei unserer Suche sind wir auch auf den Gaggenau Varia Dampfgarer gestoßen, welcher in der APL verbaut ist:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Da dies aber ein sehr exotisches Gerät (?) zu sein scheint und man relativ wenig Infos dazu findet, wollte ich fragen ob jemand so ein Gerät besitzt und dazu etwas sagen könnte?
Neben den Nachteilen wie exotische Gerät, nur Dampfgarer, Monatge in APL stelle ich mir doch dieses Gerät recht praktisch vor:
- Leichte Befüllung
- Leichte Entleerung Restwasser direkt in den Abfluss
- Reinigung unkompliziert & schnell
- Handhabung in der Nähe von der Spüle praktisch
- Dürfte längere Lebensdauer als Standard-Eienbaudampfgarer haben?

Meine Vorstellung bezüglich der Verwendung eines Dampfgarer ist eher in Richtung Beilagen, Gemüse, Kartoffel, Reis....

Vielen Dank schon mal für die Hilfe.
LG Andi
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
Kommt halt auf die Küchenplanung an.Das Gerät ist schon länger auf dem Markt(vor den hochgebauten Dampfgarern.)Kostet halt viel Platz im Unterschrank ,weil der obere Auszug bei den meist breiteren Kochfeldunterschränken entfällt.Aufwändig in der Installation(sollte ja nach Möglichkeit an einen Abfluss angeschlossen werden).
Ohne Abflussanschluss muss das Wasser unterhalb im Unterschrank abgelassen werden.
Hat sich aus meiner Sicht ein bischen überlebt und für das gleiche Geld gibt's halt schon sehr gute Dampfgarer die in bequemer Höhe eingebaut werden können.

LG Bibbi
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Aus vielfältier (eigener & anderer) Erfahrung raten wir hier in der Regel von einem reinen DG ab und sehr zu einem DGC; ein DG wird in den meisten Familien zuwenig genutzt, ein DGC hingegen befindet sich quasi im Dauereinsatz.
 

dcdeus

Mitglied
Beiträge
6
Vielen Dank für die Informationen.
Allerdings ist für mich nicht nachvollziehbar wie ein hochgestellter DG leichter zu reinigen ist. Gerade hier muss ja ständig der Wasserbehälter gefüllt und entleert werden. Der DG in die APL eingebaut wird wohl einmal ausgewischt und fertig.

Danke auch für den Hinweis bezüglich des DGC. Allerdings ist bei unserer Küchenplanung ein vernünftiges Kochfeld & ein Backofen (Ober- Unterhitze, 300 Grad) an erster Stelle. Danach ebnen ein DG oder DGC.
Und da habe ich eben Bedenken wenn ich BO & DGC hochgestellt einbaue. Ich denke der DG oder DGC wird wesentlich schneller kaputt werden als der Backofen. Und bei einem eventuellen Austausch haben wir dann 2 verschiedene Geräte die optisch nicht mehr zusammenpassen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
Dagegen hilft eine Planung, wo die Schränke für BO und DGC nicht direkt nebeneinander liegen. :cool:
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner