Gaggenau Vario 400 Kochfeld, Gas VG425111: Konstruktionsfehler?

Lena2020

Mitglied
Beiträge
6
Halo an Alle,
seit ca. 1 Jahr haben wir unsere neue Küche und eine Gaggenau Vario 400 Kochfeld, Gas VG425111 dabei.
1. Mal wurden die Brenner ausgetauscht, 2.Mal das Kochfeld selber.
Der Grund: Nach dem 1. einschalten geht die Flamme ein und aus, und so dauert es ca.1-1,5 '.
Die Ursache haben die Techniker nicht gefunden, es hat sich als eine sporadische Fehler gezeigt und ich könnte es nur beim 1. Einschalten vorzeigen.
Beim Ersatzfeld gehr wieder von vorne an.
Jetzt habe ich (so denke ich) die Ursache gefunden, ich koche doch täglich damit.


Die Wärmesensoren sind beim Hersteller so ungünstig positioniert, dass beim Einschalten nach Abkühlen (7-10 Stunden Stehzeit, am Morgen z.B.) man einen Topf/Pfanne nur nach ca. 1 Minute Aufheizen drauf setzen darf. Sonst geht es 1 Minute lang ein-aus. Ohne Topf/Pfanne alles ist prima.

Gibt es etwas, was der Hersteller machen kann, außer Konstruktionsfehler zu anerkennen?
Gibt es etwas, was ich machen kann? Eine Preisminderung ist unwichtig, ist zwar gewöhnungsbedürftig und nerwig in dieser Preisklasse, jedoch erträglich.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben