Gaggenau Küchengeräte

mawie2011

Mitglied
Beiträge
11
Hallo Mitglieder des Küchen-Forums, bei unserem gestrigen Besuch im rational Küchenstudio wurden uns Miele oder Gaggenaugeräte angeboten. Es sei nur ein optischer, aber kein preislicher Unterschied. Was ist Eure Meinung dazu? Tut das Not?? Gaggenau gefällt uns vom Design ganz gut, aber was ist mit der Energieeffizienz, Preis, Leistung ? Danke und Gruss mawie 2011
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Gaggenau Küchengeräte

Hallo Mawie,
auch hier habe ich dich verschoben, zu den Einbaugeräten ;-)

Energieeffizienz etc. sollte man jeweils bei den einzeln vorgeschlagenen Geräten nachsehen. Das kann auch bei Miele und Gaggenau je nach Gerät ganz schön streuen.
 
mozart

mozart

Spezialist
Beiträge
2.389
Wohnort
Wiesbaden
AW: Gaggenau Küchengeräte

Hallo Mawie,
da seid Ihr aber schlecht beraten worden.
Die beiden Hersteller haben z.T. ganz unterschiedliche Stärken, die man für seine Bedürfnisse auch nutzen sollte.
Hinzu kommt, daß ein Teil der Gaggenau-Produktpalette weitgehend baugleich Siemens ist-aber eben nur ein Teil. Die "richtigen" Gaggenau-Geräte sind eigenständige Produkte.
Zur Orientierung: Bei Dampfgarern und Kombigeräten (also Dampfgarer mit Heißluftfunktion) besteht eigentlich Konsens-da setzt Miele die Standards mit besserer Technik. Andererseits ist eine Miele-Kombination aus Backofen, Dampfgarer und Wärmeschublade auch noch etwas teurer, als die entsprechende Gaggenau-Kombi. Allerdings nur, sofern der Händler bei Gaggenau realistische Preise aufruft. Bei Miele gibt es einen ziemlich verbindlichen Listenpreis, bei G. ist das hingegen ein Mondpreis.
Beim Geschirrspüler sehe ich auch Vorteile bei Miele. Hier ist Gaggenau nahezu 100%ig baugleich Siemens/Neff/Bosch. Eine Alternative wäre allerdings ein z.B. Neff-gelabelter Geschirrspüler zu einem entsprechend guten Preis. Damit fahren hier viele Leute sehr gut.
Beim Kochfeld ist Miele m.E. derzeit etwas überteuert. Da bieten die BSH -Marken mehr interessante Lösungen. Bei Modulkochfeldern und generell Gaskochfeldern ist Gaggenau erste Wahl.
Beim Dunstabzug gibt es einige Spezialmarken, die oft bessere Lösungen bieten: Gutmann, Novy, O+F A-line, Berbel, etc.
Laßt euch beraten, überlegt, welche Ausstattungen euch wichtig sind.
Jens
 

mawie2011

Mitglied
Beiträge
11
AW: Gaggenau Küchengeräte

Hallo Mozart, danke für Deine Antwort. Bedeutet also noch etwas "Arbeit" bis wir gerade beim Kochfeld (Induktion), Geschirrspüler, Backofen und Dampfgarer zu einer Entscheidung kommen. Gruss mawie2011
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Gaggenau Küchengeräte

Es gibt Leute, die entscheiden sich für Gaggenau-Geräte nur aufgrund des Designs und möchten, dass alle Geräte in ihrer Küche wie aus einem Guss wirken... deswegen sind ihnen die Funktionen weniger wichtig. Auch das kann ein Aspekt bei der Auswahl sein.
 

mawie2011

Mitglied
Beiträge
11
AW: Gaggenau Küchengeräte

Hallo Ulla, ja, dass ist nicht so einfach mit dem Design und den Funktionen. Ich möchte natürlich tolles Design und normale Funktionen und dass zu einem guten Preis. Ist wohl unmöglich. Ich finde, es gibt zu viele Geräte im Angebot, als dass man sich mal eben entscheiden kann. Danke und Gruss mawie
 

Mitglieder online

  • Anke Stüber
  • Helge D
  • Larnak
  • mozart
  • russini
  • LosGatos11
  • Cucina74

Neff Spezial

Blum Zonenplaner