Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von bauflo, 23. Okt. 2008.

  1. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252

    Kennt jemand eine günstige Bezugsquelle für Gaggenau Geräte?
    Ich überlege, die Geräte selbst zu besorgen und nicht mit den Schränken zusammen zu kaufen...
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    Das Internet ist groß und genau da solltest Du auch etwas finden können. Aber denke daran, es fallen Lieferkosten an, geliefert wird dann bis Bordsteinkante oder im günstigeren Fall bis hinter die erste verschließbare Tür, die Verpackung musst Du selst entsorgen (die Verpackungsmenge einer durchschnittliche Geräte-Ausstattung für eine Küche passt nicht komplett in einen normalen PKW-Kofferraum!!), die Montage kostet extra und Du hast im Reklamationsfall keinen Ansprechpartner vor Ort. Geiz ist nicht immer geil.
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    Hallo Baufloh,

    auch wenn die hier genannten Argumente gegen den Internetkauf nicht von der Hand zu weisen sind, hört m.E. bei dieser von dir genannten Preisdifferenz der Spass auf und du solltest dich wirklich mal mit beoben bezüglich der Händlerwahl auseinandersetzen.
    Dein jetziger erscheint mir sehr unkooperativ. Entweder hat er die Hütte voll und benötigt für das nächste Jahr den Auftrag nicht mehr oder ihm fehlt einfach das Gespühr für eine realistische Preisgestaltung.

    Ich wünsche ihm ersteres, vermute aber eher Punkt 2.;-)
     
  4. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    danke michel... wenigstens einer, der mich versteht. ich bin mir durchaus der nachteile bewusst... aber bei mehreren tausend euro differenz will ich mich halt auch nicht über den tisch ziehen lassen...

    folgende geräte habe ich nun ins auge gefasst, unabhängig davon, wo ich sie letztlich kaufe:

    - Einbaubackofen Gaggenau BO 250 - 1.595,-
    - Dampfbackofen Gaggenau BS 250 - 1.770,-
    - Induktionskochfeld Gaggenau CI 482 - 1.395,-
    - Kühlgerät Gaggenau RT 242 - ~1.200
    - Geschirrspüler Gaggenau DF 290 oder DF 260 (?) - 1.170,-
    - Inselhaube Gaggenau AI 540-100 100cm (oder auch Gutmann Campo) - 1.595,-

    Geräte Gesamt EUR 8.725,-


    was meint ihr zu den geräten? es sind jeweils die mittleren modelle (nicht das billigste und nicht das teuerste) der jeweiligen typen. oder habt ihr andere empfehlungen (besser das modell darunter oder das modell darüber, ...)?

    wenn mir ein Bulthaup händler (oder der händler der anderen küche, wenn es nicht die b1 wird) das ganze für max. 1.000 eur mehr anbietet, kaufe ich es gerne dort! ansonsten muss ich eben extern kaufen...
     
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    Hallo Bauflo,

    Deine hier genannten Preise sind die jeweils günstigsten Preise von Idealo und Co... teilweise unterschreiten die Preise die Einkaufspreise der Händler (selbst bei besten Konditionen...:rolleyes:) also handelt es sich entweder um Ausstellungsgeräte oder die Geräte werden zu dem Preis gar nicht verfügbar sein, da reine Lockangebote....

    Wenn Du berücksichtigst, dass die genannten Preise die Lieferung noch nicht beinhalten, kommst Du auf ca. 50,00 € mal 6 = 300,00 Euro Anlieferung zusätzlich. (bei dem einen Gerät etwas weniger, bei der Haube und dem Kühlschrank sicherlich etwas mehr...)

    Desweiteren mußt Du die Montage berücksichtigen: Allein das Anbringen der Inselhaube beschäftigt 2 Mann locker einen 1/2 Tag. Plus den Rest ist schnell 1 Tag Montage vorbei. Somit kommst Du locker auf ca. 500,00 € Montageaufwand für den Einbau. :rolleyes:

    Zudem wirst Du kaum jemanden finden, der die Haube montiert, die er nicht verkauft hat. Nach der Montage ist wohlmöglich der Schacht verkratzt. Der Monteur behauptet dann, das war schon und schon ist das Gejammer groß. Ich glaube da wird jeder Händler die Finger von lassen, wenn er Gescheit ist... (aber Du darfst mich eines Besseren belehren)

    Damit wäre der Preis von 8.725,00 Euro schon einmal 800,00 € teurer und läge bei 9.525,00 €. Wenn Du nun dem Händler auch noch 10% dafür läßt, dass er dir alles erklärt hat und dir alles aus einer Hand liefert und Du einen Ansprechpartner hast, dann liegst Du für die Geräte bei ca. 10500,00 €.

    Die Listenpreise habe ich Dir per PN ja bereits zukommen lassen. Der Listenpreis für die AI 540 liegt bei 1.990,00 €. Das ergibt zusammen 11.820,00 €. Wenn Dir die Händler 10% Nachlaß auf die Geräte geben und wohlmöglich noch 3% Skonto (ergibt 10.318,00 €) dann solltest Du damit zufrieden sein und Dich über einen guten Preis freuen...

    mfg

    Racer

    P.S. Porsche, um das mal zum Ausdruck zu bringen, macht an jedem Auto mehr Reingewinn als die Ware kostet. Das ist ein Aufschlag von über 100%. Demnach würden die Geräte bei Porsche ca. 16.000,00 € kosten ;D;D
     
  6. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    die gerätepreise sind alle von einem händler, der in meiner nähe sitzt und selbstabholung anbietet. habe heute mit ihm tel und es wäre alles kein problem.
    dazu habe ich auch einen großen transporter, mit dem ich den ganzen krempel problemlos in einem mal holen kann und auch den müll weg bekomme.

    dennoch: meine ganz klare wunschlösung ist immer noch, alles aus einer hand zu bekommen. ich habe daher nun weitere bulthaup händler in meiner nähe rausgesucht und werde halt mal schauen, wer mir ein vergleichbares angebot macht wie beoben es bekommen hat.

    und wenn die gesamtpreisdifferenz selbst 1.500 eur beträgt und einbau und alles mit dabei ist, dann soll mir das auch recht sein... nur 3.000 eur und mehr sind dann einfach zuviel.

    vielen dank übrigens für die infos zu den listenpreisen. diese stimmen nämlich auch bei weitem nicht mit einem anderen angebot überein, welches ich bekommen habe. da liegen die angebl. listenpreise weit über deinen genannten und seine "sonderpreise" nur knapp unter listenpreis niveau.

    fast steht für mich: ich werde mein budget von 20.000 auf 26.000 eur erhöhen. ich will die o.g. geräte und ich will eine b1 in spezieller konfiguration. ich bin der meinung, dass das realistisch sein müsste. wenn das ein händler genauso sieht, kommen wir ins geschäft. wenn nicht, muss ich nach alternativen suchen... denn mehr gebe ich sicher nicht aus und mit weniger bin ich nicht zufrieden...
     
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    Hallo bauflo,

    schön, :-) nun liegen hier doch mal Fakten auf dem Tisch.

    Die Geräteauswahl finde ich ok, würde beim GS evtl. den 461er nehmen, wenn für dich das Turbo-Programm interessant ist. ( in 59 Minuten fertig ).

    Bei der Haube würde ich definitiv die Campo favorisieren.

    Nun zur Kohle: :-)

    Deine Preise 8.725 € + 1.000€ solltest du bei einen ordentlichen Gaggenau-Händler ohne Probleme durchsetzen können.

    Ich würde runde 9.400 € dem Händler incl. Lieferung/ Montage/ Anschluss vorgeben. ( wo evtl. wieder beide glücklich sind ) ;D

    Alternative: Wo soll ich hinliefern ? :cool: :-)

    I hope, I could help
     
  8. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    ok, geschirrspüler überleg ich mir dann nochmal... da darf dann der händler seiner beratungsaufgabe noch nachkommen.
    bei der haube werde ich mir dann die campo in 100cm anbieten lassen. einmal mit integr. motor und einmal mit externem.
    und wenn das ganze dann für 9.400 incl. allem zu haben ist, wunderbar! da bin ich ja jetzt erleichtert, dass nicht ich so weit weg von der realität war sondern der händler!
    dann bleiben noch 16.600 für das bisschen bretterzeugs >:( ... und das sollte in meinen augen auch machbar sein!

    ich werde morgen wohl noch zu zwei weiteren bulthaup händlern fahren und denen auch gleich konkret sagen, was wir wollen. denn eigentlich will ich einfach jetzt zügig bestellen, wenn der preis endlich passt!
     
  9. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    Hey bauflo,

    wenn du erfolgreich warst, kann du gerne für das Forum eine Spende abgeben. ;D Den Button gibt es wirklich !!!!

    Mir reicht auch ein DANKE ! ;-)
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    Hallo Racer,

    Das ist Unsinn. Das mach ich allein an einem ganzen Tag. ;D;D;D
     
  11. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?


    lass' mich erstmal erfolgreich sein... wie weit der weg letztlich noch ist, weiss ich ja nicht...

    und wenn ich dann erfolgreich war, bin ich vermutlich eher spendenbedürftig als selbst spender... *skeptisch*

    aber einiges an guten und hilfreichen tipps und infos habe ich hier in der tat schon bekommen... dafür kann ich mich auch jetzt schon bedanken: MERCI BEAUCOUP!!!!! *2daumenhoch*
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    Hallo Baufloh,

    Wenn du Bilder der fertigen Küche in dein Album gestellt hast, darfst du dort gern deine Kontonummer angeben.

    Wir helfen wo wir können... ;D;D;D
     
  13. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?


    *2daumenhoch*
     
  14. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    das ist nicht zum Lachen !!! Ich kann nicht helfen, ich bin nur Verkäufer !!! :(:(:(

    Wär ich bloss Monteur geworden, oder Admin !!! :-X ;D
     
  15. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    Cooki, du kannst dich hier hocharbeiten. Es war für mich auch ein steiniger Weg, aber ich habs geschafft. *top*

    Du kennst doch sicher die Hierarchie des deutschen Handwerks:
    Erst kommt der Meister, dann der Geselle, dann der Azubi, und zum Schluss der Kunde.:-[
     
  16. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    neee, tut mir leid, das Handwerk kenn ich nicht! Bin doch Verkäufer !!!! :-[

    Aber bei manchen Verkäufern kommt deine Reihenfolge schon hin !!! ;D;D
     
  17. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    so, hier nun die neuen preise von dem studio, wo wir aller voraussicht nach alles kaufen werden:

    - Einbaubackofen Gaggenau BO 220 - 1.450,-
    - Dampfbackofen Gaggenau BS 220 - 1.450,-
    - Induktionskochfeld Gaggenau CI 481 - 1.450,- (Preis bezieht sich auf CK 481)
    - Kühlgerät Gaggenau RC 222/100 - 1.240,-
    - Geschirrspüler Gaggenau DF 261/160 - 1.110,-
    - Inselhaube Gutmann Campo 120cm - 2.795,- (knackig teuer, aber wurde mir auch vom studio dringend empfohlen)

    was meint ihr zu diesen preisen aus dem küchenstudio? ist natürlich teurer als der internet händler, aber wäre dafür halt aus einer hand und mit allem service.

    und noch eine frage: der verkäufer meinte, der einzige unterschied zwischen der BO 220 und BO 250 ist die edlere front-optik. rein funktional wären die beiden geräte identisch! stimmt das?[/FONT]

    ich fände nämlich nach ansicht aller varianten die 220er geräte mit anthrazitfarbener hinterlegung der frontscheibe die am besten zur b1 passende!

    beim BS 220 müsste ich im vgl. zum BS 250 halt auf den dampfofen verzichten und hätte "nur" einen dampfgarer. aber ich denke, damit kann man leben. v.a. wenn dann dabei auch noch etwas gespart werden kann.

    was meint ihr ???
     
  18. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    kann ggf. jemand was zu den o.g. preisen der gaggenau geräte sagen?
    ist das ok und fair incl. einbau, service und allem?

    cooki, du vielleicht :rolleyes:
     
  19. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    hey bauflo,

    ich würde sagen, die Preise sind i.O.

    Nur bei der Haube, -ist Listenpreis- hast du ja schon mein Statement.
     
  20. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Gaggenau - Günstige Bezugsquelle?

    ok prima, danke dir! *2daumenhoch*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
BORA BIU oder Gaggenau CV 282 200 Einbaugeräte 26. Nov. 2016
Gaggenau Ersatzteile - Abzocke!?! Mängel und Lösungen 24. Okt. 2016
Bosch vs. Gaggenau (BO & DG) – Bitte um Einschätzung Einbaugeräte 12. Sep. 2016
Gaggenau mit Teppan Yaki oder nur Platten? Einbaugeräte 20. Juli 2016
Miele 68xx oder Gaggenau 47x Einbaugeräte 18. Apr. 2016
Gaggenau Pizzastein Einbaugeräte 7. März 2016
Gaggenau-Kühlschrank, baugleiche BSH-Geräte und mehr Einbaugeräte 22. Nov. 2015
Gaggenau Backofen BOP 221: Alternative zu Original-Teleskopauszug gesucht Einbaugeräte 14. Apr. 2015

Diese Seite empfehlen