Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von roterpulli, 2. Apr. 2013.

  1. roterpulli

    roterpulli Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2013
    Beiträge:
    5

    Hallo liebes Forum,

    meine Frau und ich sind nach ca. drei Monaten Küchenplanung zumindest jetzt soweit, das wir die Möbelplanung abgeschlossen haben. Es soll eine Bulthaup B3 in greige und eine entsprechende Insel in Apfelfurnier werden :-)
    Jetzt stehen wir vor der finalen Geräteauswahl und brauchen Hilfe.
    Es sollen Gaggenaugeräte werden. Da ab 2013 überarbeitete Geräte angeboten werden schwanken wir zwischen 200er und 400er Serie.

    Option 1:
    Vollflächeninduktion CX480: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Geschirrspüler DF260: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Unterbau Weintemperierschrank RW404: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Backofen BOP251: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Dampfbackofen BSP251: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Espressomaschine CMP250: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Wärmeschublade WSP221: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Siemens coolconcept KI42FP60: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Option 2:
    wie oben außer
    Backofen BO450: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Dampfbackofen BS470: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Bei der 200er Serie gibt den Dampfbackofen nur mit Tank. Festwasseranschluss nur bei 400er Serie. Was ist aus Eurer Sicht die bessere Alternative ?
    außerdem denken wir noch über einen Gaggenaukühlschrank nach (wegen dem Edelstahlinnenleben). Ist allerdings signifikant teurer !

    Gibt es schon Erfahrungen mit den neuen Geräten ?
    Wie ist Eure Meinung zu der Konfiguration ?

    Wir freuen uns über Euer Feedback.

    Beste Grüsse
    Ute und Olaf
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Apr. 2013
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Hallo
    Wenn Du die Geräte auf die jew. Herstellerseite verlinkst, dann bekommst Du eher Rückmeldungen.

    Meine Insel & Schrankwand sind auch in Apfelfurnier :cool:
     
  3. roterpulli

    roterpulli Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    erledigt :-)
    Ich hoffe die Links funktionieren...
     
  4. TheDude

    TheDude Mitglied

    Seit:
    23. Okt. 2011
    Beiträge:
    231
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Mal so rein von der optischen Seite: Nur bei der 400er-Serie gibt es die Möglichkeit (wie bisher) zwischen "Bedienung unten" und "Bedienung oben" zu wählen. Wenn die Geräte übereinander verbaut werden sollen, wäre das für mich ein Totschlag-Argument gegen die 200er.

    Beim BS470 würde mir die asymmetrische Front nicht gefallen, ich würde also |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|und |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| kombinieren.

    Beste Grüße
    Winfried
     
  5. roterpulli

    roterpulli Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Stimmt, das mit der asymmetrischen Front ist mir noch garnicht aufgefallen.
    Wir waren eigentlich eher auf dem Trip einen Dampfbackofen mit Festwasseranschluss zu nehmen (scheint die bessere Alternative zu sein) und da gibt's nur den. Aus der 200er Serie wird zur Zeit garkeiner angeboten.

    Danke und Grüße
    Olaf
     
  6. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Auja-auja, ich will noch mehr Vor-und Nachteile zu den Gaggenau-Serien lesen.
    Ein Intressentin von mir überlegt sich Gaggenau Heissgeräte, wird aber wegen der *uff*-Preise evtl. auch was anderes nehmen.

    Winfried entwickelt sich hier zu einem wahren Spezialisten.
    Gefällt mir Winfried*top* .

    Samy
     
  7. elkew

    elkew Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2013
    Beiträge:
    83
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    der Festwasseranschluss hat schon Vorteile. Nicht nur, dass man keinen Tank auffüllen muss, es dampft auch lange nicht so stark, wenn man ihn nach dem Kochen öffnet.

    Außerdem finde ich persönlich (bin da aber relativ einsam hier) die nicht flächenbündige und edelstahlhinterlegte 400er Serie deutlich schöner.
    Der Unterschied in der Wirkung ist schon recht groß.
     
  8. systemad

    systemad Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Hallo, ich bin auch Gaggenau-Fan. Ich mag den Drehspiess für Hühner, den gibt es nur im Top-Backofen BO470. Einen Gaggenau GSP würde ich nicht nehmen; während bei den Kühlgeräten, die Innenausstattung hübscher ist als bei den BSH-Kollegen, kann ich beim Spüler nix erkennen, was den Preisunterschied gerechtfertigt. Falls der Markenfetisch nicht allzu groß ist: Ein vollintegrierter Miele schaut von außen genauso aus.
    Sollte Dir ein guter Espresso wichtig sein: Siebträger. Allein die zu erwartenden Wartungskosten von dem Vollintegrierten würden mich nicht schlafen lassen.
    Zum Kühlschrank: In die Gaggenau Vario-Serie bekommt man soger richtig was in die Türabsteller rein.
    Die Coolconcept BSH Geräte sind mit den vielen Auszügen recht starr in der Aufteilung und innen mechanisch wenig vertrauenserweckend. Hab selber einen.
    Gruß Martin
     
  9. Justifier

    Justifier Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2013
    Beiträge:
    54
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Wie ist der BO470 von der Reinigung her?
     
  10. systemad

    systemad Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Vergessen: das Vollflächeninduktionsfeld ist mir zu sehr Smartfone (Bedienung find´ich affektiert) und zu wenig "Profikochfeld". Ja, Drehregler sind angesagt.
     
  11. roterpulli

    roterpulli Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Ok, Kühlschrank schauen wir uns noch einmal an, da scheint Gaggenau doch eine Alternative zu sein, auch wenn es teuerer ist...
    ich find das Edelstahlinnenleben schon toll.
    Bzgl. Spüli sagte der Küchenmann, das die Gaggenau auch nicht teurer wäre. Deshalb die Entscheidung, sonst eher egal.
    Bei den Backöfen sind wir echt am hadern. Ich hab mir mal die Türen angeschaut, da sehen die 400er um Dimensionen massiver aus. Allerdings frage ich mich, wie Mann die heiße Tür bewegen soll, wenn kein Griff mehr dran ist:(
    Da der Dampfbackofen mit Festwasseranschluss ja die asymmetrische Front hat (danke noch einmal für den Hinweis !), wird's jetzt doch wohl die Tankvariante.
    vollflächeninduktion und Espressomaschine werden bleiben. Ich bin halt ein Spielkalb*tounge*

    Beste Grüsse und danke für Euer Feedback
    Olaf
     
  12. beoben

    beoben Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2008
    Beiträge:
    134
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Nein, Du bist nicht einsam. Die 400er Serie sieht live echt klasse aus...!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Apr. 2013
  13. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    ich schließe mich in vielen Dingen Systemat mal an.. beim GS würde ich auch eher auf den Preis als auf den Hersteller schauen.. da könnten alle Konzern Schwestern interessant sein... aber auch Miele...

    beim Dampfbackofen würde ich in jedem Fall den mit dem Festwasseranschluss nehmen.. habe das Vorgängermodell selbst zu hause und bin sehr angetan..

    ich kann mir bei Gaggenau nicht vorstellen, dass eine heiße Tür ein Problem ist, sonst würden die auf dem amerikanischen Markt nicht auf einen Griff verzichten....

    Ansonsten ist Gaggenau für den Backofen sicherlich eine sehr gute Wahl..
    vorallendingen der Pizzastein...

    alternativ würde ich mir den Weinkühler von Liebherr mal anschauen...

    mfg

    Racer
     
  14. roterpulli

    roterpulli Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Hm, das wird ja immer komplizierter:

    Festwasser Dampfbackofen fällt raus, da die Geräte übereinander platziert werden -> sieht nicht aus

    Also dann doch Tankgerät. Jetzt bleibt nur noch 200er gegen 400er
    Anscheinend gibt's hier eine starke 400er Fraktion. Hab noch keinen gesehen der die 200er präferiert...

    Oh mann...
     
  15. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    Das ist auch verständlich... die 200 er Serie wurde man gerade auf der Messe in Köln vorgestellt, die ist noch nicht so neu... ergo gibt es kaum User, die Dir etwas dazu sagen können...

    laut Gaggenau ist es halt die Einstiegsvariante mit Griff (der meiner Meinung nach nicht zur Optik des Gerätes passt)

    die Frontbündigkeit ist zwar sehr lobenswert (wir Küchenhersteller haben da nun Jahre drauf gewartet) aber der Griff ist in meinen Augen ein no go....

    mfg

    Racer
     
  16. elkew

    elkew Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2013
    Beiträge:
    83
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    An dem Knöpfchen, am dem der Backofen per Touch geöffnet wird, wird nichts heiß. Außerdem kann man, wenn man unbedingt will, auch eine Griff anbringen lassen.
    Am besten, du siehst dir die Serie in Natur an, irgendwo wird es sie schon geben.
    Habe auf der Messe in Köln die 400er Serie angesehen. Auch der Dampfgarer mit Festwasseranschluss sieht super aus, trotz der Asymetrie. Ist aber alles Geschmackssache!
     
  17. elkew

    elkew Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2013
    Beiträge:
    83
    AW: Gaggenau Geräte Entscheidungshilfe ;-)

    PS: Vielleicht solltest du auch einfach mal noch nach Ausstellungsstücken aus der neuen Serie fahnden. An der eigentlichen Technik hat sich nicht viel geändert. Und deutlich günstiger waren sie auch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gaggenau-Kühlschrank, baugleiche BSH-Geräte und mehr Einbaugeräte 22. Nov. 2015
Gaggenau Einbaugeräte Einbaugeräte 22. Sep. 2013
Neue Miele Geräte 6000Serie vg. Gaggenau 400Serie Einbaugeräte 7. Aug. 2013
neue Gaggenau Geräte - gibt es schon Preise? Einbaugeräte 14. März 2013
Gaggenau Geräte vs. Miele Einbaugeräte 22. Sep. 2011
Gaggenau Küchengeräte Einbaugeräte 20. Feb. 2011
Gaggenaugerätekombi--sinnvoll?? Einbaugeräte 11. Juni 2009
BORA BIU oder Gaggenau CV 282 200 Einbaugeräte 26. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen