G4-Halogenlampen gegen LED austauschen

fergie

Mitglied
Beiträge
5
Wohnort
Bayern
Eigentlich war ich ja auf der Suche nach einem energiesparenden Netzteil für die drei G4-Halogenlampen (12 Volt) meiner Küchenunterbeleuchtung, dann bin ich auf Folgendes gestossen:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Ich habe meine drei 20W G4 Lampen gegen drei 1,8 W LED-Lampem getauscht und bereue es nicht: Die LEDs sind sogar heller als zuvor und die Lichtfarbe ist nur geringfügig weißer als die Halogenbeleuchtung. Meine in Beleuchtungsfragen sehr kritische Frau hat keine Einwände, das Ambiente stimmt also.

Der Austausch war einfach, ich musste nur den eh nicht mehr benötigten Reflektor entfernen. Und der vorher heiße Trafo wird auch fast nicht mehr warm.

Die Bilanz:
Vorher: 3 x 20W + ca. 20W Trafoverlustleistung = ca. 80W Leistungsaufnahme
Jetzt: 3 x 1,8W + ca. 3W Trafoverlustleistung = ca. 9W Leistungsaufnahme, also ca. 70W Einsparung

Bei 4h Betriebsdauer pro Tag kommen pro Jahr 4x365 = ca. 1500h zusammen.

Ersparnis: 1500h x ca. 70W = ca. 105 kWh 105 kWh x 0,2 € / kWh = 21 €

Eine LED-Lampe kostete ca. 8 €, also insgesamt 24 €.

Fazit: Rechnet sich bereits nach einem guten Jahr.

Ciao, fergie
 

Mitglieder online

  • Snow
  • knoblauchpresse
  • Michael
  • moebelprofis
  • flocke487
  • Schuldenuhr
  • stinknormal
  • Bodybiene
  • Elba

Neff Spezial

Blum Zonenplaner