Futuristische Familienküche bei verwinkeltem Neubau

Jen

Mitglied

Beiträge
21
Hallo Evelin, hallo allerseits,

hab mich jetzt mal wie von euch empfohlen nochmal hingesetzt und ein paar verschiedene Varianten skizziert - darunter auch etwas verrückte Ideen, um einfach mal selber ein wenig kreativ mit dem gesetzten Grundriss herumzuexperimentieren.

Ich könnte mit ein paaren davon schon gut leben, aber es war bei meinen eigenen Ideen leider noch nicht so die dabei, bei der ich wie sonst bei anderen Dingen plötzlich dieses Gefühl habe: „Ja genau, genau das ist es!!“

Aber vielleicht hat ja einer von euch da noch einen Einfall, wenn er meine Entwürfe anschaut.

Hier jedenfalls die Skizzen:
172206AA-8EAA-4837-8D57-AA5805E7BD03.jpeg
21985A4A-05F6-47A1-AEC9-89CD3DA09F62.jpeg
2478779B-216A-4CD0-9EBF-E35BC4C6B478.jpeg
A74BE408-6705-4046-A6D7-0D6B1CCA8831.jpeg
99E664D5-D32A-405E-9C52-A8622488A4DC.jpeg
63C3E912-41B6-4525-A569-D942199924D5.jpeg
FA17475F-76DA-4D5F-9185-570AB98EC7C5.jpeg
 

Jen

Mitglied

Beiträge
21
Den Entwurf von Evelin finde ich übrigens auch sehr schön und berücksichtigt ja echt schön alles, was ich als Wünsche geschrieben hatte - danke dafür!
Nur bin ich da noch nicht so ganz glücklich damit, dass die Kids da so im schrägen Eck sitzen würden.. Deshalb hoffe ich noch auf weitere Vorschläge.

Danke euch schon mal ganz herzlich! :-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.654
Wohnort
Perth, Australien
alle Ideen, die du eingestellt hast, entsprechen eher einer "Studentenküche", der Stauraum und Arbeitsflächen sind minimal.

Du musst etwas realistischer an die Sache rangehen. Ich gehe davon aus, dass ihr im Moment auch eine Küche habt. Vielleicht kannst du ein paar Bilder einstellen.

Du brauchst
  • 2 breite Auszüge (min 80cm besser mehr) für Töpfe und Pfannen.
  • 1 x 60er Auszug für Tagesgeschirr.
  • min 2 Schubladen für Besteck und Küchenhelfer
  • min 1 großen Auszug für Plastik
  • 1 Auszug für Schüsseln und Siebe
  • Gläser
  • Tassen
das ist nur das Minimum.

Warum abgeschrägte HS? sie haben wenig nutzen.

Zwischen Kochfeld und Spüle ist die Hauptarbeitsfläche, min 60cm besser mehr.

Warum die Kinder ans Kochfeld setzen?

Wie soll die Abluft gelöst werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.654
Wohnort
Perth, Australien
hier dein erster Vorschlag (L2)

jen41.JPG

sehr klein. Hauptproblem ist die Position der Spüle und Mülleimer. Wenn der GSP geöffnet wird, wird's extra eng.

jen411.JPG

außer den OS sind in diesem Plan

60er US 1-1-2-2 (Besteck, Geschirr, Schüsseln)
90er US 2-2-2 (Töpfe, Pfannen, Plastik)
45er US 1-1-2-2 (Brettchen, Öle, Gewürze, ...)

Im HS sind unter dem BO 2 x 2er Auszüge, über dem GSP vielleicht auch zwei. Wenn Mikro über GSP, dann fallen diese Auszüge weg, dafür einer mehr unter dem BO.

Das ist nicht viel Stauraum für einen 5 Personenhaushalt, Vorräte müssen ja auch irgendwohin.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.654
Wohnort
Perth, Australien
die L1, wobei weder L1 noch L2 "logisch" ist.

jen51.JPG

hier gibt es noch weiger Stauraum, die Theke ist 180 x 45cm groß.

Der Müll ist in beiden Varianten völlig an der falschen Stelle. Spüle/Müll/KS werden viele Mal pro Tag frequentiert. Das Kochfeld kann man dagegen vergessen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.654
Wohnort
Perth, Australien
Variante P1

jen61.JPG

Stauraum

80er US 1-1-2-2
60er US 2-2-2
80er US 1-1-2-2

2 Auszüge unter BO

und 2 x 60er OS über Spüle und GSP

Rechts neben der Spüle kann man den Arm schlecht bewgen, weil der KS da steht. Auch störend, wenn man an der Spüle steht und jemand will an den KS, man muss rüberrücken, geht aber nur, wenn der GSP nicht offen steht. Das sind keine Fantasien von mir, das ist die Realität
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.654
Wohnort
Perth, Australien
Variante V1

jen81.JPG

keine Ahnung, was du dir von den abgeschrägten HS und US erhoffst. Sind nur ein paar Regalbretter.

Stauraum
1 x 45er
1 x 80er
1 x 30er

Der BO muss über dem GSP eingebaut werden, der BO braucht dann eine integrierte Mikro, weil es sont keinen Platz dafür gibt. Wenig Arebits- und Abstellfläche, auch dies nicht für 5 Personen geeignet. Konflikt wieder die GSP/Spüle/Müll Position
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.654
Wohnort
Perth, Australien
Variante E1

jen91.JPG

Stauraum
1 x 45er
1 x 80er
1 x 40er mindertief mit Regalböden.

kein BO, keine Mikro
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.654
Wohnort
Perth, Australien
das habe ich vergessen. Aber auch diese Variante ändert nicht viel. Kaum Arbeitsfläche um Spüle und Kochfeld, Spüle bang an der Wand. Ob die Theke geshwungen ist oder nicht, ändert nichts.

jen101.JPG

es gibt mehr Stauraum, wenn man die Wand planlinks mit HS zustellt. Aber Müll unter der Spüle in der Ecke, ca 70cm zwischen Spüle und Kochfeld, naja.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.996
Wohnort
Schweiz
Verlängere mal die 'Kurvige' in den Technikraum! Dort integriert dann WaMa & Trockner.

Die Planrechte Wand zur Technik so setzen, dass da knapp die Technik hinter passt; entweder mit Zugang vom Eingang her oder mit Tapetentüre von der Küche her.

Besprich es mit dem Architekten. Da das keine tragende Wand sein dürfte, ist diese Anpassung auch jetzt noch möglich, selbst wenn ihr schon mit dem Bau angefangen habt.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.654
Wohnort
Perth, Australien
@isabella, vergleichen kann man die beiden Küchen eigentlich nicht, weil es bei Silke an der Seite keine 3 Sitzplätze gibt. Silke hat mehr Abstellfläche, mehr Arbeitsfläche, mehr Stauraum.

Außerdem macht es einen großen Unterschied, ob nur 2 Personen oder 5 in einem Haushalt leben.
 

Jen

Mitglied

Beiträge
21
Hallo Evelin,

vielen Dank fürs kritische Durchdenken meiner Skizzen.
Oh je, das hört sich ja alles gar nicht gut an! :-\
Und den Technikraum können wir aber leider wirklich nicht abändern (das genauer zu erklären sprengt jetzt aber den Rahmen hier).

Gibt es denn überhaupt eine Variante, bei der du sagst „okay, ist nicht perfekt, aber geht noch“?
Bin auch offen dafür, doch nur ein klassisches L ohne Sitzplatz für Kids die Wand entlang zu machen..
Übrigens, zumindest Vorräte wie Flaschen oder auch Töpfe etc , an die man selten ran muss, können auch in unseren Abstellraum woanders hin.

LG
Jen
 

Jen

Mitglied

Beiträge
21
Unsere jetzige Küche ist übrigens auch sehr klein, aber wir kommen gut damit zurecht. Sie hat nur einen einzigen Hochschrank für Kühl-und Gefrierschrank und ansonsten nur einen 50er Korpus für die 50er Spüle ohne Abtropfbereich, und vier weitere 60er Schränke für Herd/Backofen und Töpfe/Vorräte. (Und sie hat natürlich auch hohe Hängeschränke.)
Das hattet ihr ja auch wissen wollen, um uns besser einschätzen zu können..
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.782
Unter diesen Umständen wäre ich für #31, evtl. Halbinsel noch ein wenig ausladender gestalten.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.996
Wohnort
Schweiz
Was noch möglich wäre:

nimm die 'Kurvige'; setzte zwei Seitenschränke an die Wand planoben, zwischen die beiden Zeilen; die Ecken dann tote Ecken bzw. Ullaschränke; Spüle und Herd dann einander gegenüber auf die Zeilen verteilt.
Das gäbe deutlich mehr Stauraum und Arbeitsfläche.
 

Jen

Mitglied

Beiträge
21
Hallo Evelin,

da soll eigentlich so eine Bank mit Tisch und Stühlen hin so ähnlich wie du es bei #31 eingezeichnet hast. Haben wir aber noch nicht gekauft.
 

Jen

Mitglied

Beiträge
21
Hallo Vanessa,

klingt interessant, aber was sind denn Ullaschränke? Und sollte man die toten Ecken denn nicht vermeiden? (Bin mir nicht sicher, ob ich mir das gerade richtig wie von dir gedacht vorstelle..
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben