1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fugenbild gefällt mir nicht.

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Butze, 23. Juni 2015.

  1. Butze

    Butze Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2015
    Beiträge:
    10

    Hallo, ich bin der Butze ( Christian ) und baue gerade ein Haus, nun war ich in einem Küchenstudio und habe einen Plan bekommen. Nach längerem darauf schauen gefällt mir aber das Fugenbild der Hochschränke nicht.....also nachgefragt! leider geht das aber nun nicht anders??? Wie seht Ihr das als Spezialisten und Profiküchenplaner? Das geht doch bestimmt schöner oder?

    Der Butze :o)

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 190 u.172
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    Heizung:
    Sanitäranschlüsse:
    Ausführung Kühlgerät:
    Kühlgerät Größe:
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Backofen etc. hochgebaut?:
    Hochgebauter Geschirrspüler?:
    Kochfeldart:
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?:
    Spülenform:
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 100
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: zu 2
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    Du bist hier im Planungsboard, wo es hauptsächlich um Planungsoptimierung geht. Dazu gehören Grundrisse etc.

    Zu deinem Problem ... was stört dich denn? Und, erläutere dochmal, welcher Schrank welchen Zweck erfüllt.

    Welcher Hersteller ist angeboten? Welche Arbeitshöhe und mit welcher Sockelhöhe wird die realisiert? Stichwort dazu ... 6rasterig ...6 Raster - was heißt das?
     
  3. Butze

    Butze Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Hi! Danke für die Hinweise!
    von links nach rechtsgesehen 60cm HS für Kühl/gefrierkombi, dann 60cm HS für Backofen, dann 50cm HS mit Auszügen, dann Hängeschrank 60cm darunter ein Eckschrank mit Teleskopauszügen.
    Mir gefällt das nicht, das die Fugen der Schränke unterschiedliche Höhen haben.
    Küchenangebot ist eine Nobilia Sockel weiß ich nicht und die Arbeitsplatte ist 4cm dick, ist ja aber für mein Problem egal, denke ich.

    Gruß
     
  4. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.905
    Zum Fugenbild:
    Um etwas harmonischer zu gestalten würde ich unterhalb vom Backofen eine durchgängige Front wählen und diese am unteren Auszug befestigen. Den darüber liegenden als Innenauszug ausführen. Wie hoch ist dein Kühlschrank, muss dessen Tür wirklich so hoch sein? Beim 50er Schrank sollten die gleichen Türhöhen wie beim 60er Schrank für den KS möglich sein.

    Generell gibt es in dieser Planung aber noch einiges mehr als das Fugenbild, was besser gemacht werden könnte:
    • Die Spülmaschine ist mittig geplant, diese sollte an den Rand oder hochgebaut werden.
    • Statt des Eckschranks wäre ein weiteres Auszugsschrank sinnvoll
    • Das Kochfeld auf der Insel in Kombination mit Sitzplätzen ist keine alltagstaugliche Kombination. Was für ein Dunstabzug ist geplant?
    • Die Theke ragt gefährlich weit in den Raum
    • Sicher, dass ihr eine Abtropffläche benötigt?
    • Vor GSP und Spüle würde ich durchgehende Fronten wählen
    • Die Schranktüren auf der Inselrückseite würde ich gleich breit machen
    • Oberhalb des Backofens würde ich eine Lifttür einbauen (dahinter kann z.B. eine Mikrowelle)
     
  5. Butze

    Butze Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Hi, Danke für die Antwort und Denkanstöße,

    : Spülmaschine soll unten stehen und ich will sie nicht am Rand (Verschmutzung der Wand möglich)
    : wie soll ich mir den weiteren Auszugsschrank vorstellen? wollte unter den Hängeschrank meinen Kaffeeautomaten stellen, und die Arbeitsplatte bis zur Wand durchziehen.
    : Kochfeld wird ein NEFF TD 4390 (Panorama) mit einer Abzugshaube dahinter, das wird vom Platz her denke ich reichen.
    :Theke werde ich wohl auch weiter rein schieben
    : Durchgehende Fronten sieht bestimmt besser aus
    : weiß nicht ob das geht mit den Schranktüren
    : Lifttüre ist eine gute Idee
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2015
  6. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Der Hochschrank mit Innenauszügen, rechts vom Backofen, ist ein Planungsfehler mit Türanschlag rechts. Beim Öffnen schlägt die Tür gegen die überstehende Ecke der Arbeitsplatte.
    Abhilfe schafft Türanschlag links oder Wange zwischensetzen.
     
  7. Butze

    Butze Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Danke Dir Timo, habe es vermerkt und werde dies klären.

    Gruß Butze
     
  8. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Dann solltest du wenigstens Spüle und GSP tauschen, Spüle und Kochfeld direkt ggü. ist zumindest fürs *Nudelwasser*(alles was man abschüttet) nicht so doll, weil man sich ja nicht auf der Stelle dreht, sondern um die Achse eines Beines, man landet also ca. einen halben Schritt versetzt.
    Und die GSP-Klappe wäre ein bisschen aus dem Laufweg raus.
    Wobei die an der Wand auch nicht stören würde, ob man den Boden von Zeit zu Zeit wischen muss, oder eine wischbeständige Tapete... meine GSP steht im Eck zum Hochschrank hin und der ist auch selten bekleckert, am Anfang war es etwas mehr, aber mittlerweile sind wir alle sensibler geworden;-).

    Die Ecke unter dem Hängeschrank kann auch *tot* bleiben, der Schrank, der mit 4 gekennzeichnet ist, scheint ja ein Eckschrank zu sein, die bieten meistens nicht so gut zugänglichen Stauraum, wie ein Schrank mit Schubladen.

    Ich würde von planunten aus wie folgt stellen:
    Blende
    GSP
    90-er Auszüge
    60-er oder 80-er Spülschrank
    60-er oder 40-er MUPL
    90-er Auszüge
    tote Ecke
     
  9. Butze

    Butze Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Hi Angelika, danke für deine guten Ideen. Ich werde es mal so vorbringen und mir dann ein Bild davon machen. Der MUPL ist ja mal sowas von genial und wird auf jeden Fall seinen Platz bei mir haben. Hast Du noch eine gute Idee mit den hochschränken mit einer "toten" Ecke?
    Gruß Butze
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
  11. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Dann wird das Fugenbild, mit Nobilia, richtig schön wild...
     
  12. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Da ja ein KVA in die Ecke soll würde ich das bei dem Hängeschrank belassen.
    Die Schranktürenaufteilung hängt ja vom Hersteller ab... da vielleicht mal einen mit 6-er Raster rechnen lassen, kann aber nicht sagen, ob die dann besser *fugen* können.
     
  13. Bärbel123

    Bärbel123 Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2012
    Beiträge:
    484
    "fugen" können liegt nicht nur am Hersteller sondern auch am KFB bzw. Küchenstudio. Mein KFB hatte eine Schreinerei dabei, die haben die Schranktüren entsprechend angepasst - habe allerdings Griffleisten, da ist das einfacher.

    Wenn beim Hochschrankblock noch 10 cm mehr Platz geschaffen werden könnten - Neubau ??? - dann würde ich in jedem Fall die GSP hochgestellt planrechts vom BO integrieren.
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    [​IMG]

    Das mit der hochgebauten GSP würde ich auch ernsthaft überlegen. Dazu müßte aber die 11,5 cm Wand links der Hochschränke entfallen. Dann stehen dort 250 cm zur Verfügung.

    Man könnte die Insel auch drehen und zur Spüleninsel machen, der Raum gibt es her. Dann könnte man planunten aus dem Fenster eine Terrassentür machen und hätte aus der Küche direkten Garten/Terrassenzugang. Dann muss man nicht immer am Kamin vorbei ;-)
     
  15. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.905
    Finde Kerstins Idee gut, die Insel um 90 Grad zu drehen und ggf. um einen Schrank zu verlängern. Bisher ist zwischen Küche und Essbereich einiges an Fläche, die nicht wirklich genutzt werden kann. Weiterer Vorteil, die Sitzplätze wären nicht mehr mitten im Flur.

    Bei der bisherigen Planung: Was sind das für schmale Schränke/Blenden links und rechts vom Kochfeld?
     
  16. Butze

    Butze Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Hi
    Hmmm ich finde den Vorschlag eigentlich gut, wenn ich den Platz sehe, allerdings will ich ja unbedingt die Küche sozusagen den Hochschrankteil "einmauern"
    Mir ist dieser moderne Look wichtig, da das ganze Haus eher modern bzw minimalistisch wird.

    Gibt es denn keine Hochschranklösung mit 1.)Kühlschrank 2.)Backofen und 3.) Auszugschrank mit gleichem Fugenbild???

    HiHi lieb gemeint, aber wenn ich da eine Terrassentüre hin mache, wäre das mein tot.....da geht es nämlich krass in die Tiefe.
    Kücheninsel drehen??? dann steht die mitten im Raum, oder irre ich.

    das sind so 15er Auszüge für Öl oder Backblech oder Gewürze, glaube ich :rolleyes:

    Gibt es eigentlich einen Schrank für KVA über dem BO? Das wäre noch geil...denke ich.

    Ich danke Euch allen jedenfalls für die rege Teilnahme.
     
  17. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Natürlich gibt es das.
    Aber wahrscheinlich nicht mit Nobilia.
    Nobilia hat kein Interesse an Massanfertigungen. Das spiegelt sich auch darin, wenn man den Aufpreis für eine Höhen bzw. Breitenänderung sieht.
    Ein einheitliches Fugenbild wirst du nur mit einem Hersteller erhalten, der im Raster arbeitet und dieses auch kontinuierlich durchsetzen kann
     
  18. Butze

    Butze Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Ok kannst du mir sagen wer das macht? Nobilia muss ich ja nicht nehme, der führt auch andere Firmen wie z.B Ballerina, Nolte, Next, Leicht .....andere weiß ich gerade nicht mehr.
     
  19. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Bei Nolte bin ich mir nicht ganz sicher, aber die anderen schon.
     
  20. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    NRW
    Soll es denn unbedingt Nobilia werden? Dort hat der KFB auf jeden Fall eingeschränkte Möglichkeiten.
    Beispielsweise:
    • keine Hochschränke mit Innenauszügen unter dem Backofen
    • Übertiefer Hängeschrank wird ohne Aufhängung geliefert und muss vom Monteur anderweitig befestigt werden.
    • Keine lackierten Sichtseiten ( nicht schlimm- brauchst du nicht )
    • Kein 6er Raster
    Und vieles andere. Sicherlich ist vieles über Sonderanfertigungen machbar, aber auch teurer.
    Allerdings sind Frontaufteilungen bei Hochschränken seit diesem Jahr frei wählbar und ohne Aufpreis solange man die Anzahl an Türen und Auszügen nicht verändert. Dafür muss die Frontgrösse allerdings standard sein oder eine Dickkanten Front.
    Wenn Du gerne kochst wird dir das Panorama Kochfeld keinen Spaß machen, da es keine große Zone hat.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubau- Küchenplanung gefällt uns noch nicht! Küchenplanung im Planungs-Board 23. Aug. 2014
Mir gefällt der/die/das neue... Feedback zum Forum 9. Apr. 2012
Fliesenspiegel gefällt nicht mehr... Ideen??? Teilaspekte zur Küchenplanung 20. Okt. 2010
Ich finde keine Küche, die mir gefällt Teilaspekte zur Küchenplanung 15. Sep. 2009
Backofen gefällt mir nicht Teilaspekte zur Küchenplanung 26. Mai 2009

Diese Seite empfehlen