Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Kitchen2012, 11. Juli 2012.

  1. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63

    Guten Morgen...

    unsere Küche ist bestellt, aber eine Sache bereitet mir noch Kopfzerbrechen.

    Wir haben eine Laminat-Arbeitsplatte von Lechner ausgesucht.
    Eigenlich stand für uns immer fest die Arbeitsplatte soll ganz kantig werden und somit haben wir uns auch gleich auf Dickkante festgelegt, auch weil wir einen Tisch haben der an einer Seite sowieso eine Dickkante hat.
    Auch das war ein Grund für die Dickkante - überall eine einheitliche Kantenlösung.

    Trotzdem habe ich Zweifel wegegen der Dickkante im Bezug auf die Stelle über der Spülmaschine. Ich möchte nicht dass mir nach 2 Jahren die Kante dort aufquillt.

    Mir ist bewusst dass es nicht passieren muss, aber kann und eigenlich auch nur mit der Handhabung der Spülmaschine zusammen hängt. Aber trotzdem fällt mir die Entscheidung schwer.

    Runder Kante und auf Numemr sicher gehen, Tisch könnte dann trotzdem mit Dickkante bleiben.

    Oder Dickkante und Risiko.

    Für welche Kante habt Ihr Euch entscheiden oder WAS SOLL ICH NUR MACHEN :rolleyes: ???

    LG, Kitchen
     
  2. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Hallo,
    schöne Grüße aus Büsum an der Nordsee.Wetter ist nicht so gut, also vor den PC setzen.
    Löse das Problem über die Spülmaschine in dem Du eine nimmst, die,entweder Zeolith trocknung hat oder eben ein gutes Trockenprogramm wo keine Wrasen mehr entstehen.Wichtig auf jeden Fall die Bedienungsanleitung zu lesen wie lange die Maschine nach Spülende geschlossen bleiben muss.
    Hier wird immer der gleiche Fehler von den Kunden gemacht-Maschine fertig-Tür halb geöffnet zum nachtrocknen-Falsch!!

    Also ,lass Dich gut beraten.

    Gruß Fly
     
  3. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Tröste dich, das Wetter in Hessen ist nicht viel besser ...

    Wir haben diese Bosch-Maschine: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Unser KFB - hat uns auch beruhigt was die Dickkante angeht, es würden wenn, dann nur bei falscher Bedienung der Spülmaschine passieren, wie du schon sagtest mit dem halb öffnen zum trocknen usw.

    Ich habe mir fest vorgenommen brav zu sein und alles richtig zu machen bei der neuen Küche damit nichts passiert, aber trotzdem muss man abwägen...
     
  4. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Hallo,

    die Dickkante an der Arbeitsplatte bereitet nicht nur durch den GS bzw. dessen Falschbedienung Probleme, sondern zB. auch wenn ein nasses Tuch über die Kante gelegt wird. Liegt es zu lange da quillt sie auch auf. Man muß also schon gut aufpassen...

    Besser ist eine APL mit Rundkante. Da ist der Schichtstoff einige Millimeter um die Kante nach unten rumgezogen, die Naht zum Gegenzug ist meist versiegelt.
     
  5. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Ich habe eben versucht unseren KFB noch mal dazu zu befragen, er ist aber erst morgen wieder da, bis dahin muss ich mich entschieden haben - ich will das ganze endlich abschließen *stocksauer*

    Das mit dem Handtuch ist auch richtig und irgendwie sehe ich mich jetzt schon so ein Handtuch da liegen haben... *skeptisch*

    Ich habe eben moch mal im Vertrag geschaut - da steht bei der Arbeitsplatte: Arbeitsplatte Lechner, Kantengruppe B - ich hoffe es ist auch die Dickkante, habe eben gesehen dass es noch eine Dekorkante gibt...:rolleyes:

    Würdet Ihr bei dem Tisch aus APL trotzden die Dickkante nehmmen, damit dieser an allen Seiten gleich ist?

    Was ich nicht so gut finden kann sind Fotos der Kanten in Nahaufnahme, ich muss irgendwe immer Bilder sehen ohne Ende, aber bei der Entscheidung was das praktische angeht würden die mir auch nicht helfen...

    LG
     
  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Hallo,

    ich hatte genau das selbe Problem wie Du, weil ich auch eine Sitzgelegenheit (auch noch gerundet) habe und das im Sichtfeld gegenüber der APL.

    Außerdem gefielen mit dickere APL generell besser, die gibt es seltener mit einer Postforming-Kante.

    Ich habe mich dann für die 5 cm APL mit dieser Dickkante mit Dekor entschieden.
    Alternativ wäre noch eine "Doppelte Schichtstoffkante" möglich gewesen.
    Die hat aber auch Nachteile.

    Hier ein Beispiel mit Dickkante und Dekor aus meiner Küche:
     

    Anhänge:

  7. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Kantenart B ist auf jeden Fall eine gerade Kante. Kein Postforming (Doppelrund).

    Das kann natürlich Schichtstoff (dünne 1mm Kante) oder auch die Dickkante (1,5 mm) sein.

    Hier mal ein Bild von einer APL mit Dickkante. Die Platte hat ca. 6 Wochen gehalten...

    Keine Spüle oder GS in unmittelbarer Nähe. Schuld war ein nasses Handtuch.
     

    Anhänge:

  8. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Danke Wolfgang für das Bild, das macht mir Angst :(

    Was ist denn diese dünne 1mm Schichtstoff-Kante? Wie ist das versiegelt und hält das besser? Mir ist nicht direkt die Optik der Dickkante selber wichtig, ich möchte es einfach nicht rund haben und aufquellen soll auchnichts - punkt! ;-)

    Ich habe das Gefühl ich habe doch nicht so den Durchblick was die Kantenarten angeht.
    Für mich war das eckige immer Dickkante, alles was nicht Dickkante ist, war rund für mich... jetzt bin ich verwirrt :rolleyes:

    EDIT: Ist das die kalssische Dickkante? |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  9. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Ich denke, dass ist in Punkto Aufquellen ggf das selbe Problem besteht.

    Außerdem habe ich mich gegen diese anderen Variante entschieden, weil mir 2 KFBs erklärt haben, wenn auf diese Schichtstoffkante was Hartes drauffällt, dann kann der Dekor an dieser Stelle abplatzen, was ja dann noch mehr Nachteile enthält.

    Fällt auf die etwas weichere Dickkante so etwas, dann ist quasi eher eine Kerbe drin als ein Abplatzen.

    Allerdings bin ich kein Profi, das soll Wolfgang beantworten.

    Meine Küche habe ich seit September 2011 und uns ist das noch nicht passiert.
     
  10. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Ich glaube ich habe diese Schichtstoffkante gefunden:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Das stelle ich mir noch empfindlicher vor was Nässe angeht, wobei das bei einem kräftigen Pfannenstoß auch bestimmt nicht gerade gut ausgehen wird, da gebe ich dir recht, Magnolia... neee - die auf gar keinen Fall!

    Welchen Radius haben die "Runden" Kanten in mm???
     
  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Ja, dass ist eine Schichtstoff-Kante...*kiss* sieht schick aus.

    Die Kante wird wohl genauso bei Feuchtigkeit reagieren wie die mit der Dickkante. Die Dickkante ist wohl etwas robuster Stößen gegenüber.

    Die Postforming Arbeitsplatten von Lechner haben einen Kantenradius von 3 mm.
     
  12. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    So, wir haben uns entschieden!

    Es wird keine Dickkante, mir ist das Risiko das es aufquillt einfach zu groß! Da verzichte ich lieber auf die Optik - obwohl das gar nicht so einfach ist :'(

    Jetzt habe ich durch Magnolias Küche eine neue Idee - ich fand die 5 cm Arbeitsplatte echt schön, grade der Tisch wirkt dabei massiver. Wir haben uns eine Lechner Platte ausgesucht, die nächst größere wäre 6 cm.
    Weiß jemand uuuungefähr wie viel teurer die 60 mm Platte ist? Nur etwas oder gleich das doppelte?

    LG
     
  13. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Hallo,

    evtl. hast du mit einer dickeren APL dann aber wieder das Problem, dass Du keine
    runde Kante bekommst.
    Oder meinst du nur für den Tisch eine dickere APL?
     
  14. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.429
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Hoffentlich hast du keine Eckverbindung und legst dann da ein nasses Handtuch drauf, dann quillt dir dort die Platte obwohl du eine Postformingkante hast.
    Wenn du einen seitlicher Kantenabschluss hast, dann ist da auch eine Dickkante (oder du läßt dir eine Postforminkante einsetzen).
     
  15. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    sch

    Wenn, dann hätte ich das nur bei dem Tisch so gemacht, bei der Arbeitszeile wäre ich bei 94 cm Arbeitshöhe, das ist mir zu hoch - aber ob das so gut aussieht zwei verschiedene Plattenstärken?
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Für welche Kante bei der Arbeitsplatte habe Ihr Euch entschieden?

    Kann denn der Sockel dann nicht 2 cm weniger hoch werden?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welcher APL-Hersteller macht 60 mm APL mit PP-Dickkante????? Küchen-Ambiente 24. März 2011
Welche Tür/Sockelblende passt für SMU53L15EU Mängel und Lösungen Mittwoch um 08:34 Uhr
Welchen Mixer für Smoothies Küchen-Ambiente 23. Nov. 2016
Welche Marke Küchengeräte Würdet ihr Nehmen? Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Nov. 2016
Welcher Küchenhersteller ist das? Küchenmöbel 31. Okt. 2016
Facettenfliesen: Welche Steckdosen und Abschlussleisten? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Okt. 2016
Wieviel Licht und welche Temeratur? (LED) Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Okt. 2016
Welchen Sinn hat die Ikea Metod Insel Stützbefestigung? Montage-Details 14. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen