Führung des Abluftkanals

iceisnice

Mitglied
Beiträge
3
Hallo, spricht etwas dagegen, den Luftkanal von der Abzugshaube am Lüftungsschacht AUF BODENHÖHE anzuschliessen? Also Anschluss am Lüftungsschacht wäre cirka 1,50m unterhalb der Abzugshaube. Er läuft dan von der Abzugshaube waagerecht direkt durch die Wand zum HWR-Raum, hier dann nach unten zum Boden und rüber zum Lüftungsschacht.
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
Warme Luft hat das Bestreben nach oben zu ziehen. Wenn Du die Luft jetzt zwingst nach unten zu strömen, brauchst Du für den gleichen Lüftungseffekt mehr Gebläseleistung. Ideal ist was anderes.
 

iceisnice

Mitglied
Beiträge
3
Danke Martin... ja, so in die Richtung habe ich mir das als Laie gedacht.
Mir gefällt die Lösung, weil wir keine Oberschränke neben der Abzugshaube haben und ohne Schacht/Kanal sieht die große, nackte Fläche sehr edel aus.
Vorausgesetzt, ich würde es schaffen einen 2-ten Lüfter als Verstärker in den Kanal zu montieren, der z.B. über ein Relais mit der Abzugshaube gekoppelt ist, müsste man den negativen Effekten entgegenwirken können.
Das müsste doch generell auch bei besonders langen Kanalwegen ähnlich funktionieren, mit so einem Zwischenlüfter? Oder behindern diese sich gegenseitig bei der Arbeit?
Danke!
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
Wenn die Lüfter nicht synchronisiert sind (sehr hoher technischer Aufwand), verschlimmbessern sie nur das Ergebnis. Eine leichte Besserung könnte u.U. ein externer Motor bringen.
 

iceisnice

Mitglied
Beiträge
3
die lösung mit einem externen motor kannte ich ja garnicht. mit der option werde ich ich jetzt weiter befassen... vielen dank martin!
 

Mitglieder online

  • Shania
  • schokonuß
  • Daena
  • anwie
  • Rebecca83
  • XLII
  • Angelika95
  • SuseB
  • TomiTom
  • Michael
  • Conny
  • Tichu78
  • Snow
  • angeliter
  • fralud
  • Razcal
  • jemo_kuechen
  • Anke Stüber
  • LisaRu
  • Nordheide

Neff Spezial

Blum Zonenplaner