Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von crea8, 21. Mai 2013.

  1. crea8

    crea8 Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    2

    Hallo zusammen,

    wir haben vor sechs Wochen eine
    Schüller C 3, Murano Acryl Hochglanz Brilliantweiss
    mit C3 Griffmuldenprofil in Edelstahloptik aufgebaut bekommen.


    Soweit so gut. Wir mussten im Vorfeld noch eine Steckdose versetzten,
    aber dafür sind ja Zeichnungen da! Die Montage verlief gut. Kompetentes Team.

    Bei der Planung war uns sehr wichtig das
    die Frontlinienführung einheitlich bleibt auch beim Hochschrank.
    Kein Problem, es wäre halt nur ein Hochschrank in Sonderanfertigung nötig.

    Gekommen ist ohne jegliche Info oder Rücksprache
    ein (meiner Meinung nach) "normaler" Hochschrank
    mit einer oberen Blende von ca. 12 cm, dadurch wurde
    die Platzierung des Backofens natürlich um dieses Maß nach
    unten versetzt. Ich hoffe es wird durch das Foto verständlicher :-)

    Auf unser Nachfragen beim Küchenberater in Unna kam die Antwort:
    - Blende musste wegen der Lüftung eingebaut werden,
    (Neff - Einbaumaße für den Ofen wiederlegen dies)
    Antwort zwei:
    - horizontale Griffmulde ist so in diesen Schrank nicht einsetzbar.
    - will ich auch nicht aussschließen, da der Schrank mit der
    Blende falsch ist und dieses obere Maß für die horizontale Griffmulde unterhalb des Backofen jetzt fehlt.

    - der Hersteller selbst hat auf seiner Homepage genau das Foto
    mit genau unserem Neff Backofen unterhalb der (ich glaube die nennt man
    Wange beim Hochschrank )eingebaut!
    - Und in der Ausstellung in Unna ist genau bei dem selben Küchenmodell
    ( nur in einer anderen Farbe) der Backofen mit einer Frontblende mit 2 cm ausgestattet, so dass ein Ausklinken der Griffmulde unterhalb des Backofens nur zur
    Frontoptikeinhaltung horizontal und funktionell vertikal möglich wäre.
    - Desweiteren ist die Unterteilung der Front des Kühlschranks nicht wie in der Zeichnung möglich, sondern aufgrund des gewählten Modells mit TK ist
    die Unterteilung so wie im Bild. Glaube damit muss ich wohl leben.
    Hätte eine Info besser gefunden, wir hätten dann wahrscheinlich eine
    andere Kühl/Gefrierkombi gewählt - jetzt wohl nicht mehr möglich.
    - Antwort drei: Zeichnung ist ja nur ein Richtwert.
    Sorry aber ein Einbau von einer voher nicht vorhandenen 12 cm Blende die
    die Positionierung der Backofenst verschiebt und der Hochschrank dann
    die Griffmulde nicht mehr zulässt - finde ich ist dann auch noch ohne
    Rücksprache - grob fahrlässig :knuppel:


    Naja ich war wohl zu naiv zu glauben, dies wird auch ohne Einbehaltung
    einer Restsumme bei Küchen im fünfstelligen Bereich kurzfristig und
    zufriedenstellend geklärt. :nageln:

    Ist jemand im Forum so technisch versiert und
    kann mir erklären warum man die C3 Griffmulde optisch horizontal und
    funktionell vertikal NICHT gemeinsam platzieren kann/will?

    Danke für die Bemühungen.
    __________________________Fotos aus PDF als Einzelbilder angehängt:
    Thema: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen - 249253 -  von crea8 - creaPlanung.jpg Thema: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen - 249253 -  von crea8 - creaRealitaet.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Mai 2013
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Leider keine Fachfrau, aber immer sehr interessiert. Normalerweise bin ich kein Pingel, was die Ausführung gewisser Sachen angeht. Und ja, auf Zeichnungen steht schon, dass Zeichnungen ein Richtwert sind.

    Aber, das mit dem Kühlschrank ... ok .. ärgerlich, aber damit könnte man noch so leben. Aber, der Unterschied der Zeichnung Backofenhochschrank und Realität, den finde ich auch wirklich gravierend und würde ihn ebenfalls bemängeln.

    @crea ... das Planungsbild ist Anlage eures Küchenkaufvertrages?

    @Profis .. wie seht ihr das? Kann man sich da als Küchenstudio auf die Aussage "Zeichnung=Richtwert" zurückziehen?
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Kann man.
    Dann hätte nur rechts vom Backenofen auch eine Wange gemusst, aber nur Korpus hoch.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  4. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Es sei denn Schüller macht Hochschränke mit waagerechten bzw. Senkrechten Griffmulden in unterschiedlichen Korpushöhen.
    Aber dann hätte eventuell eine Höhenkürzung geholfen oder anderer Hersteller...:-)))


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Sorry, Timo, das verstehe ich nicht ... was hat die Aufteilung der Schränke und die sehr mißlungene Front unter dem Backofen mit einer Wange zu tun?
     
  6. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Wie gesagt
    Es kann sein das :
    Der Backofenschrank mit der gewollten waagerechten Griffmulde kommt aus der "Grifflos Serie".
    Der Kühlschrankumbau ist mit der senkrechten Griffmulde aus der Standardserie. Diese beiden Serie sind aber beim Demischrank, unterschiedlich hoch.
    So ist das auch bei Häcker.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  7. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Das Planungsbild mit der ersten Lösung finde ich aber auch
    nicht besonders gelungen.Auch mit einer zweiten Wange wird
    es nicht schöner.
    In solchen Fällen sollte besser ein separater Gefrierschrank
    (60er Nische AEG) unterm Backofen verplant werden.
    Dann ein Kühlschrank der den Demischrank füllt und mit einer
    waagerechten Griffleiste von oben geöffnet werden kann.
    Das sind halt die Tücken der grifflosen Fronten.
    In diesem Fall hätte Kommunikation auch nicht geschadet.
    Wurde der Kühlschrank denn später noch mal geändert?

    LG Bibbi
     
  8. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Schön ist eh was anderes
    Ich hätte die Teilung der Kühlschranktür in der Höhe der Tür unter dem Backofen gemacht und die senkrechte Griffmulde beibehalten.
    Dann haben auch kleine Menschen die Möglichkeit die KS Tür zu Öffnen ohne sich recken zu müssen


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Die Frage ist ja nun auch .. kann man wirklich als Küchenstudio erstmal so eine Zeichnung als Vertragsgrundlage dem Kunden geben und dann ohne weitere Absprache so liefern und montieren, wie hier geschehen?
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Ginge nicht auch eine durchgehende Kühlschranktür? Dann wäre wenigstens die eine verkehrte Linie weg.
     
  11. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Bild-Realität
    Ja, es ist rechtlich einwandfrei das Zeichnung und Realität (objektiv) geringfügig voneinander abweichen.
    Eine Zeichnung kann nicht jedes technische Detail korrekt wiedergeben.
    Grund hierfür ist die Tatsache, das das Zeichenprogramm (als Instrument der Verkaufsförderung) geeignet sein muss, sehr viele verschiedene Hersteller darzustellen/wiederzugeben. Aus dem Grunde sind die Softwareanbieter zwar bemüht, die Eigenschaften des einzelnen Herstellers so gut wie möglich darzustellen, aber das hat halt wirtschaftliche und technische Grenzen.

    C-/U-Channel / Griffschienen waagrecht-senkrecht
    Ich bin kein Experte für Schüller, aber ich kenne etliche Profilschienen anderer Hersteller. Von daher kann ich sagen, das die Kombination von waagerechten und senkrechten Griffmulden in der Regel nicht funktioniert.
    Grund hierfür ist die Form der Profile. Ein senkrechtes Profil zwischen zwei Hochschränken hat in der Regel die Form eines "U" wobei es links und rechts auf dem Korpus der anliegenden Schränke aufliegt (also bis hinter/unter die jeweilige Tür geht).
    Ein waagrechtes Profil braucht seinerseits aber die volle Breite des jeweiligen Schrankes, da es ebenfalls bis auf den Korpus läuft.
    Kurz gesagt, mit normalen Mitteln ist es nicht möglich, sowohl die senkrechte Griffmulde auf der rechten Korpusseite des Backofenschrankes zu befestigen als auch auf demselben Platz die waagrechte Schiene zu fixieren. Aufgrund der Profilform kann man da auch so ohne weiteres nichts ausschneiden oder anpassen.

    Aus dem Grund sitzt unterhalb des Backofens die normale Tür für das senkrechte Profil. Die Blende oberhalb des Backofens ist dann nur der logische Lückenbüßer.
    Hätte man eine durchgehende, waagrechte Blende machen wollen, dann hätte man den Kühlschrank in seiner Art und Ausführung dementsprechend auswählen müssen (function follows form).
     
  12. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Hier zur Verdeutlichung mal die technische Darstellung

    [​IMG] [​IMG]
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Ich glaube, ich verstehe jetzt Timos Einwurf

    Ich habe jetzt mal mit dem Alnoplaner die Schränke mit Boardmitteln zusammengesetzt ... allerdings in 212 cm Höhe. Aber Höhenkürzungen sind ja an sich nicht das Problem oder sollten es nicht sein.


    Unterschränke links mit waagerechtem Profil, dann bodentiefe Wange wie auch in Planungszeichnung von crea, dann Backofenhochschrank wiederum mit waagerechtem Profil. Danach Wange in Korpushöhe, damit der Backofen auch auf der rechten Seite so abgedeckt ist, wie auf der linken Seite durch die bodentiefe Wange. Danach Abstandhalter, bei Alno Lisense genannt, damit der Kühlschrank dann die vertikale Griffleiste haben kann .. in meiner Planskizze grün umrandet. Dann Kühlschrankhochschrank ... da kann die Türteilung nur optisch angedeutet sein und zum Abschluß wieder die bodentiefe Wange.

    Thema: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen - 249304 -  von KerstinB - crea8_Beispiel.jpg

    Dann hätte man zumindest die Optik der unteren Schrankbereich identisch gehabt.

    Korrekt so?
     
  14. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Es ist jedoch schon erstaunlich, dass es Software gibt, die es erlaubt, die Lösung so zu zeichnen, wenn besagter Hersteller diese Lösung so eigentlich nicht anbieten kann, da sie aufgrund seiner Griffleistenprofile nicht umzusetzen ist.

    Gerade bei genanntem Hersteller sollte man von den heutigen Softwareprogrammen eine vernünftige Darstellung ohne Fehler erwarten können, da der Hersteller ja nun nicht gerade für Sonderdinge bekannt ist..

    Ohne nun klugsch... zu wollen, hätte es natürlich Hersteller gegeben, die diese Lösung 1 zu 1 so hätten umsetzen können, wie gezeichnet.. die hätten jedoch sicherlich nicht in der Preisklasse des besagten Herstellers gelegen...

    Entweder wurde dieses Detail vom Kunden explizit gefordert, dann muss der Verkäufer beim erstellen der Skizze ja schon absichtlich nachgeholfen haben (das wäre dann wohl eine Täuschung) oder das Softwareprogramm zeichnet diese Hochschranktype tatsächlich deutlich verkehrt, was widerum nicht gerade für die Software spricht (zudem haben Endkunden auch durchaus Prozesse gewonnen, weil das Gericht die Zeichnung als Vertragsunterlage anerkannt hat)

    darüber hinaus, wäre es wohl ratsamer gewesen, wenn man als Endkunde auf solche Details Wert legt, sich doch eher in einer anderen "Designklasse" der Hersteller umzusehen, als bei besagtem Hersteller, welcher ja für pfifige Details und Innovationen im Bereich Design nun nicht gerade bekannt ist...

    für diese Art Schrank wird es bei dem Hersteller ja eine Standardtype geben, nun bin ich mal gespannt, wie die Type gezeichnet wird, wenn man bei den diversen Softwareprogrammen auf das entsprechende Knöpfchen drückt.

    Ist es nun ein Softwarefehler mit einem sehr toleranten Verkäufer dem die Zeichnung eigentlich egal ist ?, oder doch eher ein gefordertes Detail, dass der Verkäufer zeichnerisch "gebastelt" hat, der Lieferant aber letzten Endes aufgrund der Griffleistenproblematik gar nicht umsetzen konnte, da der Verkäufer nicht zu Ende gedacht hat...? Beides macht die Sache nicht besser..

    Umzusetzen ist es jedoch aufgrund der beschriebenen Problematik so nicht. Wenn diese Griffleistenprofil Verwendung findet, kann nicht horizontal auf vertikal treffen...

    mfg

    Racer




    mfg

    Racer
     
  15. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Ist sicherlich so machbar(entspricht Jemos Vorschlag).
    Allerdings sieht die senkrechte Griffmulde mit der linksseitigen Wange auch
    nicht ideal aus.
    Dann lieber die beim TE gelieferter Version,hier stehen dann wenigstens zwei gleichartige Schränke nebeneinander und bilden eine Einheit.


    LG Bibbi
     
  16. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    @racer

    Wie soll denn eine Software erkennen ob machbar wie gezeichnet?

    Wenn man die Schränke mit mehreren Kopfdaten eingibt(es werden ja häufiger
    verschiedene Programme miteinander kombiniert)wird das so dargestellt.
    Ich kann ja auch einen Standkühlschrank auf ein Fantasiemass (99x235)ändern.

    Jedes Programm ist nur so gut wie sein Anwender.

    Ein Kollege von mir hat mal eine Arbeitshöhe von 77cm mit untergebauter
    Waschmaschine geplant......

    LG Bibbi
     
  17. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Es ist nur so machbar, wie Jemo es vorschlägt, also mit einer zusätzlichen Wange...

    das wurde hingegen so aber nicht gezeichnet, da das Abstraktionsvermögen sämtlicher Beteiligten wohl nicht gereicht hat, diese Lösung zu Ende zu denken...

    und mit zusätzlicher Wange hat das Ganze wohl überhaupt keinen optischen Anspruch mehr (meiner Meinung nach)

    da wir uns also drauf einigen können, dass die Verbindung von horizontaler und vertikaler Griffleiste zusammenlaufend technisch nicht zu lösen ist (zumindest mit dem verbauten Strangwarenprofil) wäre es zumindest sinnvoll gewesen, den Backofen weiter nach oben zu bauen und die dafür die Tür unterhalb des Gerätes höher zu fertigen, damit diese lustlose Höhenausgleichs-Blindblende oberhalb des Gerätes verschwindet. Die sieht nun wirklich richtig schlimm aus...

    mfg

    Racer
     
  18. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    bibbi, dazu musst Du als Anwender aber handmännisch ändern, oder ? dies habe ich als Variante 2 ja nicht ausgeschlossen, oder ?

    wenn die Software es zuläßt, dass ich eine Type mit horizontaler Griffleiste neben eine Type mit vertikaler Griffleiste planen kann, ohne, dass es dazu einen Hinweis entweder von der Software oder im Handbuch des Herstellers gibt, dass diese Lösung technisch nicht umzusetzen ist und der Verkäufer sich auch nicht überlegt, was er da macht, dann sollten wir nun nicht hingehen und dem Endkunden erklären, dass er das zu akzeptieren hat...

    dann ist das in meinen Augen ganz klar ein Planungsfehler. Der Verkäufer kann ja nun gerne an den Lieferanten oder das Softwarehaus rantreten und denen erklären, dass er zu dumm war und unter Hinweis des fehlenden Hinweises versuchen, die Schuld auf diese abzuwälzen.. was in meinen Augen nicht gerade für den Verkäufer spricht...

    denn er wird dafür bezahlt, seinen Grips anzustrengen, dass das was er plant auch umgesetzt werden kann....

    andererseits: Fehler passieren nun einmal und jeder macht sie ab und an...

    mfg

    Racer
     
  19. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Er hat seinen Planungsfehler ja korrigiert,allerdings nicht kommuniziert.

    Die gelieferte Variante ist durchaus fachgerecht,nur nicht besonders schön.

    Übrigens ist, eine meiner erste Fragen bei der Planung einer grifflosen Küche ,immer

    die nach dem gewünschten Kühlgerät.


    LG Bibbi
     
  20. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Front Griffmulde nicht möglich unter dem Hochbackofen

    Racer: da die meisten Küchenhändler mit einem der gängigen, universalen Planungsprogramme arbeiten (KPS, Carat, Winner etc.) und diese nicht ausgelegt sind, die technischen Produktionsdetails der Hersteller zu berücksichtigen, kannst Du sowas durchaus planen, ohne in irgendeiner Form an der Zeichnung zu manipulieren.

    Und da wir nicht genau wissen, wie deutlich der Wunsch nach einer "durchgehenden Linieführung" tatsächlich vom TE an den KFB kommuniziert wurde, bewegen wir uns da ein bisschen im Bereich der Spekulationen. Jeder im Handel weiss, das schon manches Mal ein halb genuschelter Halbsatz innerhalb eines dreistündigen Gespräches im Nachhinein als allerwichtigster Kundenwunsch für die Planung hätte erkannt werden müssen. Ich will garnicht behaupten, das es hier so gewesen wäre, aber wir wissen auch nicht, wie es tatsächlich war und wer was wirklich wie gesagt und verstanden hat.

    Wenn ich mal vom üblichen Verkaufsablauf ausgehe, liegt da ja häufig zuerst das Modell fest, dann die Zusammenstellung innerhalb des Raumes und erst zuletzt die genaue Spezifikation der Geräte - also das Kühlschrank bzw. KG-Kombi ist klar, aber welches Modell kommt dann zum Schluß.

    Wären jetzt KFB und TE pfiffig gewesen, hätte
    - der KFB darauf hingewiesen, das es sich bei der vom TE ausgesuchten KG-Kombi um ein zweitüriges Gerät handelt, es dieses nur mit senkrechtem Griffprofil gibt und logischerweise dann auch der andere Demischrank dem angepasst werden muss und
    - hätte der TE gefragt, ob es nicht auch eine Kühl-Gefrier-Lösung gibt, bei dem das für das persönliche Geschmacksempfinden so überaus wichtige waagrechte Profil fortgeführt werden könnte.
    Haben beide nicht gemacht - und herausgekommen ist das was wir jetzt haben.
    Aber wer hat jetzt den Fehler gemacht ? Nur der KFB ? Da bin ich mir nicht sicher.

    realistische Lösungsmöglichkeiten ? so ganz viel sehe ich da nicht ohne die Demischrankkonstruktion komplett neu zu bauen - aber ich bin auch kein Schüller-Experte.
    Wenn es meine Küche wäre, würde ich zumindest mal darüber nachdenken, ob ich die zwei Türen vor dem Kühlschrank gegen eine grosse Tür tauschen lassen würde. Dann müsste ich zwar den Gefrierschrank etwas umständlicher öffnen, aber so selten wie man da ran geht...
    Da wäre es mir wichtiger, das der Demischrankblock eine harmonische Optik bekommt, statt dieses wilden Gewurschtels an unterschiedlichen Türhöhen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2013
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenfront - weiß oder kristallweiß Küchen-Ambiente Dienstag um 22:10 Uhr
Frontendschungel Häcker, Nobilia, Matt oder Glänzend Küchenmöbel Montag um 01:35 Uhr
Weißen Front: Passende weiße Kunststeinplatte gesucht Küchenmöbel Sonntag um 16:59 Uhr
Schöne Kunststofffront in Holzdekor Erle, Buche oder Kirschbaum gesucht Küchenmöbel 27. Nov. 2016
80cm IKEA-Front und Bosch-GSP - Lösung gesucht Einbaugeräte 16. Nov. 2016
Schubladenfronten aufgequollen Mängel und Lösungen 15. Nov. 2016
Schüller Strukturlackfronten reinigen Reinigung 14. Nov. 2016
Bohrlöcher in Fronten kaschieren Montagefehler 7. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen