FRIWA-Küchen

  • Dieses Thema wurde erstellt von Themenstarter haul
  • Beginndatum

Hallo @,

wer hat eine FRIWA-Küche ::-) oder kennt sich mit dem Hersteller aus. Wir möchten uns in kürze eine zulegen und waren bei FRIWA . Hat uns gut gefallen. Hoffe auf zahlreiche Antworten :-).

Gruß

haul
 

Kadibu

AW: FRIWA-Küchen

Hallo,
wir haben vor 2 1/2 Jahren gebaut und uns für eine Friwa Küche entschieden.
Trotz toller Angebote anderer Hersteller haben wir uns für Qualität, deutsches Produkt, eigene Anfertigung und individuelle Beratung und Planung entschieden. So wirbt doch Friwa?
Ich kann nur sagen, nie wieder!
Leider haben wir zuwenig Geld zurückbehalten, nur 800,-€ von 13.000 €, weshalb Friwa jetzt nicht mehr reagiert. Würde es um mehr Geld gehen, wären sie vielleicht bemüht die Fehler auszumerzen.
Die hochqualitative Arbeitsplatte quillt über der Spülmaschine ganz arg auf, und das nach 2 Jahren.
Die Schränke sind unterschiedlich lackiert. Die Küchenbar ist zu hoch, der Dreheckschrank wurde beim Einbau 2 Mal an der Rückwand beschädigt, die Kühlschranktür ist ausgebatzt, die Ablage des tollen Mülleimersystems ist nicht benutzbar, weil es unter kleinstem Gewicht schon zusammenbricht. Der tolle Wasserhahn ist schlicht und einfach im Alltag nicht tauglich und auch bereits kaputt. Insgesamt 4 x musste der Küchenschreiner ausbessern, bis er zugab, dass er nichts mehr ändern kann. Der arrogante Geschäftsführer ließ uns abblitzen mit der Bemerkung er sieht auf den Bildern nur eine schöne Küche. Die Kundenzufriedenheit ist ihm nicht so wichtig, das er 15 km weit fahren würde um sich das anzuschauen. Darum habe ich ihn mehrfach gebeten.
Merkwürdigerweise hatten wir bei unserer damaligen Recherche keine negativen Meinungen erhalten. Jetzt kennen wir nur geschädigte Friwa-Küchen-Besitzer. Das Problem mit der Arbeitsplatte und die verschiedenfarbigen Lackierungen(es sind nur Nuancen, aber wenn das individuell gespritzt wird, wie kann denn das sein? ) trifft anscheinend jeden.
Ich würde mich für eine Ikea Küche entscheiden. Planen lassen würde ich von einem "freien" Küchenplaner, der mir die Küche dann auch individuell aus den Ikea Teilen baut. Bestimmt günstiger und individueller geht`s nicht.
Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen.
 
Beiträge
14.301
Wohnort
Lindhorst
AW: FRIWA-Küchen

Hallo Kadibu,

kannst du mal Fotos der Mängel einstellen? Die Beurteilung fällt dann etwas leichter.
 
Beiträge
14.301
Wohnort
Lindhorst
AW: FRIWA-Küchen

Hallo Kadibu,

die Fotos habe ich erhalten und meinte eigentlich diese hier anzuhängen, damit alle was davon haben.

Einige Punkte sind zwar weniger schön, aber es kommt auch darauf an, was im Vorfeld abgesprochen wurde. Kein Händler wird dir das DA-Rohr von selbst verkleiden. Da wirst du ja einen Wunsch geäussert haben.

Arbeitsplatten sind von unten immer unbeschichtet.

Was schlimm aussieht, ist die APL am GSA. Wobei ich die Situation anhand des Bildes nicht richtig einschätzen kann.

Die defekten Rückwände sind indiskutabel.

Kannst du mal richtig scharfe Bilder machen und hier anhängen. Beim GSA auch mal aus der Ferne, damit man sieht wo sich das befindet.
 

August

Mitglied

Beiträge
1
AW: FRIWA-Küchen

Hallo,
wir haben vor 2 1/2 Jahren gebaut und uns für eine Friwa Küche entschieden.
Trotz toller Angebote anderer Hersteller haben wir uns für Qualität, deutsches Produkt, eigene Anfertigung und individuelle Beratung und Planung entschieden. So wirbt doch Friwa?
Ich kann nur sagen, nie wieder!
Leider haben wir zuwenig Geld zurückbehalten, nur 800,-€ von 13.000 €, weshalb Friwa jetzt nicht mehr reagiert. Würde es um mehr Geld gehen, wären sie vielleicht bemüht die Fehler auszumerzen.
Die hochqualitative Arbeitsplatte quillt über der Spülmaschine ganz arg auf, und das nach 2 Jahren.
Die Schränke sind unterschiedlich lackiert. Die Küchenbar ist zu hoch, der Dreheckschrank wurde beim Einbau 2 Mal an der Rückwand beschädigt, die Kühlschranktür ist ausgebatzt, die Ablage des tollen Mülleimersystems ist nicht benutzbar, weil es unter kleinstem Gewicht schon zusammenbricht. Der tolle Wasserhahn ist schlicht und einfach im Alltag nicht tauglich und auch bereits kaputt. Insgesamt 4 x musste der Küchenschreiner ausbessern, bis er zugab, dass er nichts mehr ändern kann. Der arrogante Geschäftsführer ließ uns abblitzen mit der Bemerkung er sieht auf den Bildern nur eine schöne Küche. Die Kundenzufriedenheit ist ihm nicht so wichtig, das er 15 km weit fahren würde um sich das anzuschauen. Darum habe ich ihn mehrfach gebeten.
Merkwürdigerweise hatten wir bei unserer damaligen Recherche keine negativen Meinungen erhalten. Jetzt kennen wir nur geschädigte Friwa-Küchen-Besitzer. Das Problem mit der Arbeitsplatte und die verschiedenfarbigen Lackierungen(es sind nur Nuancen, aber wenn das individuell gespritzt wird, wie kann denn das sein? ) trifft anscheinend jeden.
Ich würde mich für eine Ikea Küche entscheiden. Planen lassen würde ich von einem "freien" Küchenplaner, der mir die Küche dann auch individuell aus den Ikea Teilen baut. Bestimmt günstiger und individueller geht`s nicht.
Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen.
Hallo,

wir haben auch eine Friwa Küche und lesen das mit Erstaunen.

Wir sind wirklich sehr zufrieden. Wir haben auf der offerta 2007 mit Friwa einen Messevertrag gemacht und würden das jederzeit wieder tun.
Erst jetzt im Sommer haben wir dann unsere Küche realisiert. Der Chef selbst ist zu uns nach Hause gekommen und hat alles sehr genau ausgemessen, irgendwann haben wir dann im Küchenhaus mit ihm geplant und das war wirklich excellent. Da wir nicht so entschlussfreudig sind, saßen wir mehr als 4 Stunden mit Kaffee im Küchenhaus, bis alles bis ins letzte Detail geplant und besprochen war.
Man hat uns alle Geräte gezeigt und vorgeführt und nachher alles exakt ausgerechnet. Für uns war das sehr seriös. Lediglich die 3-D-Planung wurde nicht mehr am gleichen Tag fertig, die schickte man uns dann aber per Post mit hervorragenden Installationsplänen. Farbig angelegt ! So etwas hat noch keiner unserer Bekannten gesehen und die haben alle neue Küchen. Leider nicht von Friwa.

Die Montage wurde uns auf den Tag genau vorausgesagt und das hat auch genau geklappt. Lediglich ein Griff fehlte, den holte aber der Monteur sofort im Werk und schraubte ihn gleich an.

Besser kann ein Küchenkauf nicht ablaufen.
Bei keinem unserer Bekannten hat das so gut geklappt.

Gestatte uns doch bitte eine Frage: Schuldest Du denen
seit 2 1/2 Jahren 800 Euro ?

Nicht böse sein, wenn Du aber nicht vollständig bezahlt hast, solltest Du Dich nicht wundern, wenn Sie Dich nun ignorieren.
Bei unvollständiger Zahlung reagieren manche Firmen eben allergisch.

Besser wäre gewesen, Du hättest die Rechnung vollständig bezahlt, dann hättest Du nämlich 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung und auch ein Recht auf Nachbesserung.

Was Deine Arbeitsplatte betrifft, so steht in unserer Gebrauchsanleitung der Friwa Küche, man solle den Geschirrspüler nicht vorzeitig öffnen, da dies der Arbeitsplatte schadet.
Wenn der seit 2 1/2 Jahren ständig an die Arbeitsplatte dampft, quillt die natürlich auf.

Dies verstehen wir nicht so ganz. Wenn doch die Platte erst jetzt aufgequollen ist, weshalb hast Du dann von Anfang an 800 Euro einbehalten ?

Wir würden unsere Küche jederzeit wieder bei Friwa kaufen und können uns nicht vorstellen, dass man so etwas bei Ikea bekommt.
Unsere Küche ist mehr als kompliziert und wurde von Friwa wirklich maßgeschneidert.

Vielleicht solltest Du mit diesen Leuten einfach mal in aller Ruhe sprechen, vor allen Dingen aber auch Deine Schulden begleichen.

Viel Erfolg

August
 
Beiträge
14.301
Wohnort
Lindhorst
AW: FRIWA-Küchen

Hallo August,

es ist sehr schön, dass du mit den Leistungen des Küchenstudios derart zufrieden bist und das hier auch veröffentlichst.

Allerdings verstehe ich die Kritik am Einbehalt von Beträgen bei nicht sachgerechter Montage nicht. So geht selbst der Staat mit Unternehmen um, die ihre Arbeit nicht mängelfrei ausführen.

Bei unvollständiger Zahlung reagieren manche Firmen eben allergisch.
Bei mangelhafter Ausführung von Handwerksleistungen reagieren auch Kunden, die normalerweise ihre Rechnungen bezahlen, allergisch.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Mir kommt dein Beitrag ziemlich künstlich vor und eigentlich hatte ich nicht vorgehabt darauf einzugehen.
"Interessanterweise" wurden wir von den RAs der Friwa Küchen auch nicht aufgefordert deinen Beitrag zu löschen, sondern den von Kadibu.

Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei Kadibus Küche laut dem uns vorliegenden Fotomaterial um gravierende Mängel handelt, die selbst du nicht akzeptiert hättest, werden wir dieser Aufforderung nicht nachkommen und lassen die Angelegenheit im Gegenzug von unserer Rechtsvertretung prüfen.
 
Beiträge
8.750
Wohnort
3....
AW: FRIWA-Küchen

Die Montage wurde uns auf den Tag genau vorausgesagt und das hat auch genau geklappt. Lediglich ein Griff fehlte, den holte aber der Monteur sofort im Werk und schraubte ihn gleich an.
Ich sehe eher diesen kompletten Beitrag für zensierungsbedürftig. :rolleyes:
 

Roxanna

Mitglied

Beiträge
2
AW: FRIWA-Küchen

Hallo,:-)

bin durch Zufall auf diese Seite gekommen. Bekanntlich haftet ja negatives immer mehr und länger, somit möchte ich meine Erfahrung weitergeben.
Ich habe mir bei Friwa in Erlangen vor ca einem 3/4 Jahr eine Küche gekauft. Die Begrüßung und die Beratung war sehr familiär, kompetent und herzlich. Nach eingehender Planung in 3D, ausmessen und sonstiges bestellte ich meine Traumküche in Hochglanz Lack. Die Montage erfolgte wie vereinbart und total reibungslos. Ich war hoch zufrieden und würde jederzeit wieder eine Küche bei Friwa in Erlangen kaufen. Ich kann die Firma Friwa mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen.
So jetzt noch einen schönen Tag.:cool:
 
Beiträge
8.750
Wohnort
3....
AW: FRIWA-Küchen

Hallo Roxanna,

da hier ja alles Kücheninteressierte unterwegs sind, darfst Du Deine neue Küche gerne im Bereich " Fertiggestellte Küchen " vorstellen, und uns an Deinem Glück in Wort und Bild teilhaben lassen. :cool:
 
Beiträge
2
AW: FRIWA-Küchen

Hallo Cooki,

auch wenn Du es nicht glauben magst, bin ich nach wie vor vollstens zufrieden mit meiner Küche und damit meine ich Service, Planung und Montage, einfach alles*clap*
Grüße Roxanna

N.S. Überzeug Dich doch einfach unter "Fertige Küchen"
 
Beiträge
8.750
Wohnort
3....
AW: FRIWA-Küchen

Danke roxanna,

so macht es das Erlebte und Geschilderte doch wesentlich lebendiger. *top*
 

Kirsten

Mitglied

Beiträge
1
AW: FRIWA-Küchen

Hallo liebe Leser,
bei diesem Beitrag möchten wir uns nun doch zu Wort melden,
auch wenn der nicht ganz aktuell ist.
Vernichtende Kritik an Friwa Küchen ?
Das können wir nicht zulassen.
Wir haben eine Friwa Küche in Rheinstetten gekauft. Haben zuvor
auch bei Friwa Heidelberg geschaut.
Wir sind voll und ganz zufrieden und können Friwa nur weiterempfehlen !
Wir gingen gar ohne Maße hin, der freundliche Verkäufer fuhr mit uns nach Hause
um die Küche auszumessen, dann planten wir im Küchenhaus.
Das dauerte richtig lange.
Die Beratung war mehr als kompetent ! Keine Rabattschwindelei, sondern
schon im Vorfeld eine grobe Preiseinschätzung, die sich beim rechnen ziemlich genau bewahrheitete. Friwa wollte auch keine Sofort-Anzahlung von 50%, so wie von einem großen Möbelhaus angeboten, sondern 20% 4 Wochen vor der Montage.
Hier war nichts dem Zufall überlassen, auch alle Geräte waren genau ausgesucht.
Unsere Küche kam termingerecht, bis auf eine kleine Blende war alles auf Anhieb perfekt und betriebsbereit. Diese Blende wurde 14 Tage später nachgeliefert.
Wir haben Friwa als seriöses und zuverlässiges Unternehmen kennengelernt.
Da würden wir jederzeit wieder kaufen.
Zusätzliche Besteckeinsätze hat man uns hinterher einfach geschenkt.
Ein Vergleich mit Ikea scheint uns da wirklich an der Sache vobei.
Sicher ist unsere Küche nicht ganz billig gewesen aber ihren Preis sicher wert.

Sehr zufriedene Friwa Kundschaft

Kirsten und Claudia
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.318
Wohnort
München
AW: FRIWA-Küchen

Hallo Kirsten und Claudia,

ihr könnt Kritik nicht zulassen? Werdet ihr wohl aber müssen hier. Genauso, wie Lob zugelassen ist.

Und wir Küchenfreaks sind doch so neugierig: dürfen wir Bilder von eurer Küche sehen?
 
Beiträge
2.169
AW: FRIWA-Küchen

Jetzt warste schneller menorca,

positives Feedback mit entsprechendem Bildmaterial ist definitiv die beste Werbung....weiter interessant, Hersteller, Geräte und natürlich der Endpreis;D
 
Beiträge
4.891
Wohnort
Münster
AW: FRIWA-Küchen

Friwa Küchen ... kenn ich gar nicht... steht Friwa eigentlich für FRIschWAre oder wofür ?

Ist das denn nun ein Handel oder ein Hersteller ?

mfg

Racer
 
Beiträge
14.301
Wohnort
Lindhorst
AW: FRIWA-Küchen

Guten Morgen Friwa-Fans, ;-)

"vernichtende Kritik" ist was Anderes, Kirsten.
Es geht um eine einzige negative Erfahrung mit dem Händler. Vorausgesetzt Friwa Küchen haben in den letzten Jahren nicht nur 5 Küchen verkauft, ist das erstmal nichts.
Kadibu hat mir seinerzeit sämtliches Bildmaterial zukommen lassen. Der Ärger war berechtigt und sowas kommt überall mal vor. Da wir und die Mitflieder des KF solche Beiträge auch als Einzelfälle auffassen, wissen das alle entsprechend zuzuordnen und niemand wird dieses Thema als Warnung verstehen.
Eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Wenn sich seit Oktober 2007 kein weiterer unzufriedener Kunde hier meldet, sollte das als durchaus positiv gewertet werden.

Das Thema "Küche" ist sehr komplex und auch die hier vorhandenen Themen sind in der Regel keine oberflächliche Lektüre.

Friwa wird von uns als Händler gewertet. Deshalb habe ich sie aus dem Ranking entfernt. Irgendwann ist das wohl mal anders gewesen aber nach einigen Zuschriften, Friwa würde Produkte anderer Hersteller verkaufen, folgte die Umstellung für uns.
Auch das ist nichts Schlimmes.
 
Beiträge
158
Hallo Michael,

mach weiter so! Lasst euch nicht unterkriegen :-)

Ich finds Klasse, daß ihr nicht bei einer ersten Androhung nachgibt.
User mit einem Beitrag ohne Bilder scheinen wohl die Betroffenen selbst zu sein.
Wer nicht kritikfähig ist gehört m.M. nicht zu einem seriösen Unternehmen.

Mängel gibt es zu immer wieder, bei jedem Hersteller, egal ob das im Internet zu finden ist oder nicht. Wichtig aber ist aber zu den Mängel zu stehen und Abhilfe zu schaffen. Im Einzelfall ist immer zu prüfen welche Ursache zu dem Schaden geführt hat. Das kann der Käufer, Monteur oder eben der Hersteller sein.

Daher ist der Verkäufer ebenso wichtig wie das Produkt selbst, denn der Verkäufer ist Ansprechpartner bei Problemen!
 
Beiträge
4.891
Wohnort
Münster
Mensch Tichu,

da freuen sich aber alle aktiven Mitglieder nun über Deine Durchhalteparole... und wir haben es ja auch durchgehalten und weiter so gemacht... der Beitrag ist nämlich schon von 2011... also mal locker bald 5 Jahre alt... *drinks*

Gruß

Jörg

P.S. in solchen Fällen frage ich mich dann immer, ob wir nicht auch ein "Recht auf Vergessen" einführen sollten, wenn ein Thema länger als 3 Jahre keinen neuen Beitrag bekommen hat... Sinn macht das aus meiner Sicht schon, zumal selbst technische Punkte sich in der Zeit lange überholt haben könnten.. und der Inhalt, der vor 3 Jahren noch Sinn ergab, heute totalen Unsinn darstellt..
 
Beiträge
158
Hi racer,

sorry für meine "Durchhalterparole". Werde das in Zukunft lassen.

Wie konnte ich auch nur im Ansatz glauben, daß mein Beitrag in irgendeinerweise in diesem Land die Wirkung zeigt, die ich damit bezwecken wollte.

Weiter so ... ach ne lass stecken!

Tichu78
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner

Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen küchenquelle Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen
Advertisement

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben