1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von der-snert, 11. Juli 2012.

  1. der-snert

    der-snert Mitglied

    Seit:
    11. Juli 2012
    Beiträge:
    2

    Hi & Hallo,

    habe mich angemeldet, da wir gerade unseren Neubau planen und uns nun Gedanken über die richtige Küche machen müssen. Das Gute ist, dass wir noch die Möglichkeit haben, den Grundriss etwas anzupassen. Den bisherigen Plan habe ich Euch einmal angefügt.
    Bevor wir uns auf die Reise durch die Küchenstudios der Nation machen, wollte ich mich gerne ein wenig schlau machen. Denn von Küchen haben wir - ehrlich gesagt - wenig Ahnung. In zwei Studios waren wir schon, was aber sehr enttäuschend war. Bei einem rümpfte der Verkäufer bei unserem Budget die Nase und meinte, dass man dafür keine Küche bekäme. Im zweiten meinte ein VK, dass wir schon wissen sollten, was wir haben wollen. Das war sehr schade. Keine Bedarfsanalyse, kein gar nix.
    Habe hier schon ein wenig gestöbert und habe gesehen, dass hier toll geholfen wird - daher der Post.

    Ein wenig zu uns:
    Wir sind eine drei-köpfige Familie (33, 34 und gerade-erst-geboren neu). wenn wir in das Häuschen ziehen, ist die Kleine ca. 1 Jahr neu.

    Zum Budget:
    Wir haben uns ca. 7-12.000€ als Budget vorgestellt. Es darf aber gerne unter 10 bleiben

    Zum Küchenwunsch:
    Meine Frau träumt von einer Kochinsel. Das steht also recht weit oben auf der Prio-Liste.
    Vom Stil her sollte die Küche eher modern werden. Weiße hochglanz-fronten. Ob Lack oder Folie wissen wir nicht genau. Haben seit fast 6 Jahren eine Nolte-Folien-Küche, die noch sehr gut aussieht (Nolte Spot?).
    Da der Boden im Wohn-Ess-Küchen-Bereich mit weiß-geölten Eichendielen ausgelegt werden soll, denken wir, dass die Arbeitsplatte diese Farbe wiederholen sollte, oder?
    Wir haben einmal so meeega-dicke Arbeitsplatten gesehen - das fanden wir sehr schick.
    Gerne soll die Küche so gut wie keine Türen haben. Wir haben derzeit (bis auf die Spüle) nur Schubladen. Das finden wir sehr praktisch. Man kann viel unterbringen und kommt an alles gut dran. Meine Frau liebäugelt mit einer Front ohne Griffe oder mit so einer "70er-Jahre-Griffmulde) - weiß leider nicht, wie das genau heißt.

    Der Kühlschrank sollte familientauglich sein. Wir haben derzeit so einen Bosch-Nostalgie-Kühlschrank. Sehr schön, aber zu klein (bin hochgradig Joghurt-süchtig). Ein kleines Frosterfach wäre auch schön. Achja, und eine Mikro brauchen wir auf jeden Fall. Dampfgarer brauchen wir nicht. Für die Inselhaube kommt nur eine Ablufthaube in Frage, da wir eine zentrale Lüftungsanlage bekommen.

    Ich habe schon einmal ein wenig am Alno-Planer gebastelt. Bitte nicht lachen - es war ein erster Versuch.

    Wenn Ihr Tipps und Vorschläge habt, freue ich mich.

    Viele Grüße aus dem regnerischen Rheinland,

    der Snert Thema: Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH - 204235 -  von der-snert - grundriss eg.jpg Den Anhang dersnert erste ideen 110712.POS betrachten Den Anhang dersnert erste ideen 110712.KPL betrachten Thema: Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH - 204235 -  von der-snert - küchenskizze.jpg


    Checkliste zur Küchenplanung von der-snert

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 186cm, 170cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kein Fenster. Schiebetüre
    Fensterhöhe (in cm) : kein Fenster - Schiebetüre
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Esstisch steht in Essbereich - s. Grundriss
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Im Essbereich soll ein Esstisch hin. In der Küche steht kein Tisch. Zu wenig Platz (s. Grundriss). Ist aber direkt dran.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 100
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche - ab und an Grill-Vorbereitung.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Ein bis zwei Erwachsene
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : wenig Arbeitsfläche (Mietwohnungsküche) Wenig Stauraum, da keine Oberschränke (geht nicht wegen großer Fenster)
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH

    :welcome:
    das sieht ja schon recht vollständig aus. Ich habe die Alno-Dateien jetzt noch nicht heruntergeladen. Hast du dort den Raum bis planoben incl. Essbereich angelegt? Wenn nein, dann sollte der Grundriss noch ein paar mehr Maße aufführen.

    Die Kochinsel empfinde ich für ein 90 cm breites Kochfeld als zu klein.

    Generell finde ich eine Vorbereitungsinsel wesentlich praktischer. So etwas kann man auch für Backaktionen oder zum Anrichten von Buffets sehr schön nutzen.

    Neben Folie (nicht empfohlen) und Lack (manchmal doch recht empfindlich) gibt es heutzutage auch sehr schöne Schichtstoff-Hochglanzfronten. Robust und trotzdem edler.

    Grifflos oder die 70er Jahre Griffmulde kosten in aller Regel etwas Stauraum in der Höhe. Ein schöne Alternative sind auf der oberen Front aufgebracht L-Griffe. So hat es z. B. Meinkei in ihrer Küche:
    [​IMG]

    __________________________Die 100 cm Arbeitshöhe sind von euch beiden schon erprobt? Für die 170 cm Person erscheint sie mir ein wenig hoch.


    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
     
  3. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH

    Ich habe mal ein bisschen umgeplant, Kochinsel gedreht und in Mindestgröße von 160 x 90 cm gemacht, damit man
    a.) nicht alle Fett- und Soßenspritzer auf dem Boden wieder findet und
    b.) links und rechts noch ein bisschen Abstellfläche hat. (35 cm sind auch nur knapp mehr als ein DIN4 Blatt ;-))

    Als Kühlschranklösung habe ich dir zwei Schränke (einmal kühlen, einmal frieren) in die Nische gestellt, die sollte aber 130 cm breit sein, Blenden müssen sein, damit man die Türen vernünftig auf bekommt.
    Sonst passt da nur ein Kühlschrank und ein 50-er Vorratsschrank rein.
    Herd und hochgebaute GSP auf die andere Seite als halbhohe Schränke (hätte nie gedacht, dass ich die mal verbaue:cool:, aber hier passen sie mal *find*, aber keine Postablage daraus machen;-))
    Thema: Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH - 204417 -  von Angelika95 - snert-1-1.JPG
    Von planlinks oben angefangen:
    2 Kühlschrankmöglichkeiten (Wahlweise einmal Kühl. und einmal Vorrat)
    90-er 1-1-2-2,
    Spülenschrank 60-er
    Müll unter APL 40-er
    Schrank mit Innenauszug für Vorräte und Kleinkram (z.B. Backzutaten, unten Flüssiges)
    tote Ecke
    GSP
    BO
    Thema: Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH - 204417 -  von Angelika95 - snert-1-4.jpg
    Kühlschränke eingekoffert, so stört es nicht, dass die anderen beiden kürzer sind.
    Thema: Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH - 204417 -  von Angelika95 - snert-1-3.jpg
    Die linke Wand muss man sich ja weg denken, war aber heute nicht mehr fähig, den Raum größer an zu legen;-)
    Thema: Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH - 204417 -  von Angelika95 - snert-1-2.jpg
     

    Anhänge:

  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH

    Schön, Angelika, aber kleiner dürfte die Kochinsel wirklich nicht sein!

    Snert, du meinst sicher Umluft und nicht Abluft wegen der Lüftungsanlage, oder?
     
  5. der-snert

    der-snert Mitglied

    Seit:
    11. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Freue mich über Tipps für Küche in Neubau-EFH

    Hi &hallo,

    Heute waren wir in einem Riesen kuechenstudio. So eine Kette. Leider war die Beratung da eher bescheiden. Danach sind wir auf Anraten unserer Eltern noch zu einem kleinerem betrieb gefahren. Thelen in nettetal nahe venlo. Kennt den hier jemand?

    Da haben wir Beratung erfahren, die uns sehr begeistert hat. Donnerstag haben wir einen folgetermin. Da sind wir sehr gespannt. Dann sollen wir auch einen Entwurf bekommen. Vielleicht könnt ihr da ja noch mal drüber gucken.

    Das Budget wird nicht ganz passen - hat es beim grossen Händler auch nicht. Aber bei dem kleinen haben wir ein besseres Gefühl.

    Eigentlich machen die wohl eher in siematic und bulthaup. Die bauen aber auch eigene Küchen. Leider finde ich im google nicht viel über thelen Küchen. Aber vielleicht kann hier dazu ja jemand was schreiben.

    Schönen Sonntag,

    Der snert
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Offene Küche in RMH-Neubau-- freue mich über Tipps! Küchenplanung im Planungs-Board 12. Sep. 2014
Küche für unseren Neubau - zweizeilig bzw. G-Form - freue mich über Tipps Küchenplanung im Planungs-Board 4. Apr. 2012
Fertig ohne Bilder Total ideenlos - Freue mich auf Anregungen Küchenplanung im Planungs-Board 18. Juni 2013
Planung kleine Küche. Über Eure Hilfe würde ich mich freuen. Küchenplanung im Planungs-Board 13. Dez. 2012
Geplante Küche: Freue mich über Feedback Küchenplanung im Planungs-Board 19. Sep. 2012
Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!! Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2012
L-Küche, würde mich über Verbesserungsvorschläge und Hinweise freuen Küchenplanung im Planungs-Board 20. Juni 2010
Küchenkauf-Freuen uns auf eine neue Küche! Küchenplanung im Planungs-Board 15. Mai 2010

Diese Seite empfehlen