Franke Dunstabzugshaube

Beiträge
50
Hallo,

für unsere neu geplante Küche, siehe Planungsforum Link, brauchen wir noch eine Abzugshaube. Die Entscheidung war bisher auf eine Franke FSW 908 TC WH XS gefallen. Leider kostet uns diese mit Einbau ca. 1300,- Euro. Dies ist uns etwas zu teuer. Ich weiss, man soll daran nicht sparen, aber das Geld muss ja auch da sein.
Viele preisliche Alternativen wie Lenoxx oder Silverline konnten mich nicht überzeugen. Bei Franke habe ich allerdings noch eine Alternative entdeckt die ca. 500,- Euro günstiger ist. Es handelt sich dabei um das Modell
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
mit Randabsaugung .

Die erste Abzugshaube passt natürlich optisch sehr gut zur Küche welche Magnolienweiß wird. Auf der Franke Homepage gibt es auch eine Demovideo von der Funktionsweise dieser Haube, sie konnte uns im Küchenstudio vor allem wegen des niedrigen Geräusches voll überzeugen.

Sind beide Hauben empfehlenswert in dieser Preisklasse? Kann man die günstigere Haube auch nehmen? Diese hat ja immerhin Randabsaugung .

Falls es noch wichtig ist, die Abzugshaube wird wegen Kamin mit einem Fensterkontaktschalter gekoppelt. Abluft ist kein Thema, das Loch in die Außenwand kann genau für die Abzugshaube gebohrt werden. Der ca. 140cm breite Durchbruch ins Wohnzimmer bleibt offen!

Danke.
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Franke Dunstabzugshaube

Hallo xworldone,

ich kann nur soviel dazu beitragen, dass ich die Franke-Hauben beim letzten Messebesuch auch in guter Erinnerung behalten habe.

In 14 Tagen wird noch mal dort geschaut.

Ich würde diese somit auch anderen Herstellern im gleichen Preisbereich vorziehen. ( Preisniveau bis 1.000 € )

Darüber gibt es besseres.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.090
AW: Franke Dunstabzugshaube

Hallo xworldone,
seid ihr sicher, dass ihr da eine Vollfläche in Edelstahl wollt? Stelle ich mir sehr pflegeaufwändig vor. Denn nach dem Kochen wird man die Kopffreihaube doch wohl mal abwischen müssen. Und das wäre die sichtbare schräggestellte Edelstahlfläche. Edelstahl ist zwar gut abwischbar, die Frage ist nur ... ist es hinterher streifenfrei (das Gewissen der Hausfrau)

@Profis .. wie seht ihr das? Oder habe ich da zuviele Bedenken?
 
Beiträge
50
AW: Franke Dunstabzugshaube

Hallo Kerstin,

nee, sicher sind wir nicht. Aber die beiden Hauben waren in dem Preissegment von den Daten her die Besten die ich gefunden habe. Meine Frau will eindeutig die FSW 908 in weiß. Aber die ist halt mal wieder 300,- Euro über dem Budget, deshalb die andere als Alternative. Wenn es für <1000 Euro eine Haube eines anderen Herstellers gibt sind wir da natürlich offen!
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.090
AW: Franke Dunstabzugshaube

Schreib doch mal missjenny an, was sie für eine Haube hat. Ich habe es jetzt hier nicht gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.920
Wohnort
München
AW: Franke Dunstabzugshaube

Aber Vorsicht: richtig weiß passt optisch nicht so gut zu magnolien-rosa-weiß! Vielleicht gehts es bei der DAH, eine reinweiße Wand zu Magnolie-Fronten sieht nicht gut aus.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.090
AW: Franke Dunstabzugshaube

Stimmt, Menorca, da hast du recht. Ich weiß grad nicht, ob in der Nähe der DAH Hängeschränke angebracht sind. Da käme dann so ein Konflikt zum Tragen.
 
Beiträge
50
AW: Franke Dunstabzugshaube

Nein, es gibt an der Wand der Abzugshaube keinen einzigen Hängeschrank. Hinter die DAH kommt eine Blende bis oben an die Wand in Farbe der Arbeitsplatte. Aber so krass habe ich das Magnolie nicht in Erinnerung. Ist das evtl. abhängig vom Hersteller?
 
Beiträge
443
AW: Franke Dunstabzugshaube

Aber so krass habe ich das Magnolie nicht in Erinnerung. Ist das evtl. abhängig vom Hersteller?
Ja, ich finde schon, dass die einzelnen "Magnolia"-Töne der verschiedenen Hersteller ziemlich unterschiedlich ausfallen. Man sieht es vielleicht nicht so sehr, wenn man keinen direkten Vergleich hat, aber wenn man zwei Musterstücke nebeneinander hält, fällt es schon ziemlich auf. Hier ging z.B. ein (sehr berechtigter) Aufschrei durchs Forum, als ich geschrieben habe, meine Magnolia-farbene Küche mit einer Massivholz-AP aus Eiche zu kombinieren. Normalerweise passt nämlich die gelbliche Eiche nicht wirklich zu der eher ins rosa gehenden Magnolia-Farbe. Allerdings ist der Farbton beim Hersteller LEICHT irgendwie gar nicht rosa-stichig und Eiche passt in dem Fall ganz toll dazu ;-).
 
Beiträge
50
AW: Franke Dunstabzugshaube

Wir haben uns für die Franke Swing in weiß entschieden. Im Küchenstudio viel der Kontrast zw. der Front und der Haube nicht negativ auf, zumal die Haube ja auch kein reines weiß ist durch das Glas. So richtig rosa ist die Farbe allerdings bei Wellmann nicht, kann aber auch an den Lackfronten liegen. Dort heist die Farbe lustigerweise magnolien-weiß.
 

wilma

Mitglied
Beiträge
16
AW: Franke Dunstabzugshaube

Hallo xworldone,
seid ihr sicher, dass ihr da eine Vollfläche in Edelstahl wollt? Stelle ich mir sehr pflegeaufwändig vor. Denn nach dem Kochen wird man die Kopffreihaube doch wohl mal abwischen müssen. Und das wäre die sichtbare schräggestellte Edelstahlfläche. Edelstahl ist zwar gut abwischbar, die Frage ist nur ... ist es hinterher streifenfrei (das Gewissen der Hausfrau)

@Profis .. wie seht ihr das? Oder habe ich da zuviele Bedenken?
Hallo,

ich hatte an dieser Stelle eine tolle Abhandlung über Neoblank geschrieben, aber leider erst später gesehen, dass das hier natürlich bestens bekannt ist.

Daher nur als Ergänzung:
Meine Freundin sagte mir einmal, dass Edelstahl Fett bräuchte. In einem geliehenen Wohnmobil habe ich dann einfach mal ein Tröpfchen Olivenöl probiert. Das funktionierte auch. Ich weiß nur nicht, ob das eine dauerhafte Lösung wäre.

Also, keine Bange vor Edelstahloberflächen.

Schöne Grüße

Wilma
 
Zuletzt bearbeitet:

wilma

Mitglied
Beiträge
16
AW: Franke Dunstabzugshaube

Hallo xworldone,

ich kann nur soviel dazu beitragen, dass ich die Franke-Hauben beim letzten Messebesuch auch in guter Erinnerung behalten habe.

In 14 Tagen wird noch mal dort geschaut.

Ich würde diese somit auch anderen Herstellern im gleichen Preisbereich vorziehen. ( Preisniveau bis 1.000 € )

Darüber gibt es besseres.

Hallo Cooki,

ich suche seit Wochen nach einer 80 cm breiten (welch ein Graus!) Haube für eine offene Küche. Mittlerweile habe ich Einiges aus der Fragestellung https://www.kuechen-forum.de/forum/lueftung/6828-dachmotor-u-a-fragen.html wieder verworfen - irgendwie alles kompliziert und eine Abkastung für eine Deckenhaube möchte ich nicht bauen. Aber nun zu meiner Frage, was diese Diskussion betrifft: Mittlerweile habe ich ein paar Hauben gefunden, die auf dem Papier ganz gut passen würden. U.a. von Franke. Würdest du mir die auch im Hinblick auf die Lautstärke empfehlen? Es ist mir am wichtigsten, dass die Haube leise ist.

-Franke Brick FDB 8078XS

-Franke Kubus FKU 808 TC XS (wird nicht mehr gebaut, aber noch zu kaufen)

sonst noch:
-Teka DV 80 CN
-Silverline Andromeda Deluxe ANW 885.2 G
(bei den Kopffreihaube bin ich nicht sicher, da das Kochfeld ca. 10 cm nach vorne gezogen ist, ob die Absaugung dann funktioniert)

-Silverline Venezia Deluxe VZW 885.2 E

-Silverline Vera Deluxe VEBW 885.2 E

-Siemens LC858BA90 (eine Ecke teurer, aber der Schallwert hört sich mit max. 45 dB verlockend an. Nur, kann man das glauben? Ich war in mehreren Geschäften, aber nirgendwo hängt eines dieser Modelle und die Verkäufer wissen teilweise noch nicht einmal, was eine Randabsaugung ist *top*.)


Oder gibt es mittlerweile schon etwas Neues? Dein Beitrag hört sich nach einer Messe mit neuen Modellen an.

Ach so, bei 1000 € sollte die absolute Obergrenze liegen. Natürlich lieber drunter. Der Ziegel für das Dach liegt auch noch bei gut 300 €.

Ich hoffe, dich mit dem vielen Geschreibsel nicht erschlagen zu haben - aber mittlerweile bin ich leicht verzweifelt. Ich will auch nicht einfach die günstigste Haube kaufen und mich dann für die nächsten 10 Jahre ärgern. Ein Ratschlag, ob Franke o.k. ist würde mich ja schon weiterbringen.

Im Voraus schon einmal herzlichen Dank.

Viele Grüße

Wilma
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.090
AW: Franke Dunstabzugshaube

Hallo Wilma,
es wäre gut, wenn du die einzelnen Hauben mit Links möglichst zu den Herstellerseiten hinterlegst. Dann kann man schneller mal nachsehen.
 

wilma

Mitglied
Beiträge
16
AW: Franke Dunstabzugshaube

Hallo,

danke, das war mir leider erst kurz vorm Einschlafen eingefallen :-[:

-Franke Brick FDB 8078XS
-Franke Kubus FKU 808 TC XS
(wird nicht mehr gebaut, aber noch zu kaufen - Daten auf Seite 15 des PDF-Dokuments

sonst noch:
-Teka DV 80 CN

-Silverline Andromeda Deluxe ANW 885.2 G

(bei den Kopffreihaube bin ich nicht sicher, da das Kochfeld ca. 10 cm nach vorne gezogen ist, ob die Absaugung dann funktioniert)

-Silverline Venezia Deluxe VZW 885.2 E

-Silverline Vera Deluxe VEBW 885.2 E


-Siemens LC858BA90

Wie gesagt, kommt es mir am meisten darauf an, dass die Haube leise ist - den Dunst sollte sie natürlich auch wegsaugen ;-).


Viele Grüße

Wilma
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Franke Dunstabzugshaube

Hallo Wilma,

ich würde keine Haube kaufen, die ich mir nicht vorher persönlich angehört habe. Da hat jeder ein anderes Empfinden und angegebene db-Zahlen täuschen schnell darüber hinweg.
 

wilma

Mitglied
Beiträge
16
AW: Franke Dunstabzugshaube

Hallo Cooki,

das dachte ich mir ursprünglich auch so, doch das Problem ist, dass ich nirgendwo auch nur eines dieser Modelle finden kann. Silverline z. B. hat mir drei Geschäfte in meiner Nähe genannt, von denen eines nicht mehr existiert und die beiden anderen haben sage und schreibe je zwei Hauben dieser Firma, die natürlich von völlig anderer Bauart sind.

Dass die Hauben im Geschäft nicht richtig angeschlossen sind, kann ich ja verstehen, aber das Grundgeräusch muss einem - wie du schon sagst - gefallen.

Du hast weiter oben von einem Messebesuch gesprochen. Wo und wann findet diese Messe statt, und vor allem, lassen sie mich als Normalsterbliche da rein?

Mittlerweile träume ich davon, dass jemand kommt und zur mir sagt: Nimm diese oder jene Haube hier, die kann ich dir wirklich empfehlen, ist leise, saugstark, sieht gut aus und ist bezahlbar.:trost:

(Das ist das einzige Gerät, bei dem ich mich jemals so schwer getan habe.>:( Bei allen anderen hatte ich nach spätestens drei Tagen eine Auswahl getroffen, die meinen Vorstellungen entsprach. Bei der Kühl-Gefrier-Kombination war es ein wenig schwieriger, weil da auch die Lautstärke eine große Rolle gespielt hat. Eine nette Dame bei Liebherr hat mir übrigens mal gesagt, dass sie aufgrund der subjektiv empfundenen Lautstärke keine dB-Angaben in ihren Prospekten haben. Obwohl die sich wirklich gut machen würden. Ich bin sehr zufrieden.)


Ich bin für jeden Rat dankbar.

Schöne Grüße vom Niederrhein

Wilma
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Franke Dunstabzugshaube

Wilma, für meinen Tipp musst Du zwar ein wenig mehr ausgeben, aber das wäre es wirklich wert.

Statt 60% Fettabscheidung hast Du hier über 90%, klasse Motorentechnik, super leise und saugstark, keine Verarbeitung von Rollenedelstahl, ........ dafür würde ich die 200-300 € über Deinem Limit in Kauf nehmen und über Jahre glücklich sein. :-)


Franke Dunstabzugshaube - 100687 - 26. Sep 2010 - 23:05


Leider ist nur das Bild der Inselhaube greifbar und die Wandhaube gibt es serienmässig in 75 cm Breite.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.090
AW: Franke Dunstabzugshaube

Cooki, verrätst du Wilma auch die genaue Typenbezeichnung deiner Empfehlung? :cool:

EDIT .. oder habe ich die überlesen
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Oben