Unbeendet Fragen zur grundsätzlichen Ausrichtung der Küche

Hallo,
hier jetzt mal mein erster Entwurf.
Rasteranordnung und Arbeitshöhen können mal noch vernachlässigt werden.
Gerne würde ich einen SbS in der Schrankwand unterbringen. Weiß nur nicht wie, vor allem so, dass es auch optisch passt.
Auch bin ich mir unsicher mit der Größe der Insel und ob die nicht noch nach planrechts erweitert werden sollte.
Weil ich es nicht schaffe es einzuzeichnen:
GS soll auf der Seite der Spülenzeile platziert werden.
 

Anhänge

  • aus Küchenecke.JPG
    aus Küchenecke.JPG
    83,7 KB · Aufrufe: 139
  • Kinderpingui.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 67
  • Kinderpingui.POS
    14,8 KB · Aufrufe: 63
  • Plan.jpg
    Plan.jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 169
  • Schrankwand.JPG
    Schrankwand.JPG
    72,1 KB · Aufrufe: 139
  • von Esszimmer aus.JPG
    von Esszimmer aus.JPG
    95 KB · Aufrufe: 133
  • von Flur aus1.JPG
    von Flur aus1.JPG
    93,4 KB · Aufrufe: 130
Es wäre gut, wenn du die Schränke aufzählen würdest mit Breite, dann kann man besser auf den Plan eingehen.
Was ich erkennen kann, ist dass der GSP anscheinend sehr mittig sitzt, also offen eine Stolperfalle ist.
Arbeitsfläche gibt es nicht wirklich viel, eigentlich nur die 80cm neben der Abtropffläche. Mir wäre das zu wenig.
Die HS-Wand ist optisch natürlich sehr schön (wenn das mit den Griffen und so dann auch passt) und sie bietet viel Stauraum, aber in Angesicht der wenigen Arbeitsfläche...
 
Du hast da nicht so drauf reagiert: Warum ist denn eine Verbreiterung der Küche nicht mehr möglich. So wie ich es verstanden habe ist das doch noch alles nur Planung, oder?
 
Ich habe hier ein Foto aus der Houzz-Datenbank für dich, wo – wie ich finde – der SbS sehr schön integriert ist. Trick ist, den Sockel durchlaufen zu lassen, also den KS erhöht zu positionieren. Erfordert etwas Planung und willige Handwerker.

Screenshot 2019-09-30 at 20.06.35.png
 
ich habe nun nicht den kompletten Thread gelesen, aber wenn man die üblichen Gedanken mal verwirft und sich davon löst, dass an beiden Wänden Möbel stehen müssen, dann sollte auf der Querseite eine Hochschrankzeile machbar sein und im Raum eine Funktionsinsel mit Spüle und Kochfeld.. 100 cm Gang / 100 cm Inseltiefe und wieder 100 cm Gang... man müsste es mal skizzieren... nur mal so als Quer-Idee... ;-)

mfg

Racer
 
ich habe nun nicht den kompletten Thread gelesen, aber wenn man die üblichen Gedanken mal verwirft und sich davon löst, dass an beiden Wänden Möbel stehen müssen, dann sollte auf der Querseite eine Hochschrankzeile machbar sein und im Raum eine Funktionsinsel mit Spüle und Kochfeld.. 100 cm Gang / 100 cm Inseltiefe und wieder 100 cm Gang... man müsste es mal skizzieren... nur mal so als Quer-Idee... ;-)

mfg

Racer

Hallo zusammen,
Zunächst, vielen Dank für deine Vorschlag.
Ich melde mich nach mehreren Küchenstudiobesuchen zurück und gehe zunächst mal nur auf diesen Beitrag ein, ehe ich unseren aktuellen Entwurf vorstelle. Wenn ich deinen Vorschlag richtig verstehe, wurde uns genau so ein Entwurf auch erstellt. Er engt einen allerdings stark ein und ist unserer Meinung nach nicht so komfortabel. Um es komfortabel nutzen zu können müssten wir hier die Küche ca. 30 cm in Richtung des Balkons/Esszimmers vergrößern, um die Größe der Insel sinnvoll im Raum unterzubringen. Zudem bietet es weniger Stauraum als die von uns favorisierte Variante. Deshalb sind wir von diesem Entwurf abgewichen und haben uns nun für folgendes entschieden (siehe nächster Beitrag).
 
Hallo zusammen,

der Vollständigkeit halber, überarbeite ich zunächst einmal unserer Checkliste, weil sich doch ein paar Dinge verändert bzw. ungeklärte Dinge geklärt haben. Die Änderungen habe ich in oranger Farbe markiert.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 168, 183
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 140 + bodentiefer Ausgang zum Balkon
Fensterhöhe (in cm): 220
Raumhöhe in cm: 2,61
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Side by Side
Einbaukühlgerät Größe: B: ca 90, T ca. 78, H ca. 180 cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: SbS
Dunstabzugshaube: Abluft, im Kochfeld integriert.
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle (in Schrank über Backofen) Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion mit integriertem Abzug
Kochfeldbreite (ca. in cm): ca. 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 mind. Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:
gelegentlich. Während alltäglichem Essen und Gäste da sind. schnelles Frühstück unter der Woche

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Thermomix, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum im Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
täglich, am Wochenende auch mal ausgiebiger (alleine oder für Gäste)
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: oft zu zweit und Wunschvorstellung später auch mit Kindern

Spülen und Müll
Spülenform:
Spüle ohne Abtropfbereich, weißes Quarzkomposit
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
höchstwahrscheinlich Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Grifflose Küche, puristisch, überwiegend weiß, mit schwarzen Akzenten
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die alte Küche wurde gebraucht für eine WG gekauft. Was mich stört: zu kleiner Schneid-/Arbeitsbereich auf der Arbeitsplatte für 2 Personen. Spülmaschine ist geöffnet im Weg zwischen Herd und Spüle (nervt beim Abräumen). Spüle und Kochfeld auf Arbeitsplatte aufgelegt (Schmutzherd)
Preisvorstellung (Budget): 10.000 – 12.000 (habe nur leider das Gefühl, dass wir damit nicht hinkommen)


Nachdem wir jetzt bei mehreren Küchenstudios waren, haben wir uns bereits sehr nahe an unsere Traumküche herangearbeitet.

Schrankwand:
- ganz rechts 40er Hochschrank mit Einlegeböden (3-Einzeltüren-Elemente verstiftet)
- daneben 60er Hochschrank als Vorratsschrank mit Auszügen
- Zentral ein schwarzer Side by Side-Kühlschrank (auch wenn dieser jetzt silber/edelstahl ist) als Eyecatcher
- darüber zwei Schränke zum verstauen mit push-to-open Türen.
- daneben hochgebauter Backofen, darunter zwei Schubladen (Backutensilien), darüber eine Klappe, wo die Mikrowelle untergebracht ist, darüber weiterer Stauraum
- ganz links 40er Hochschrank mit Einlegeböden (3-Einzeltüren-Elemente verstiftet)

Spülzeile:
- rechts zwei 80er Schubladen (Stauraum für Alltagsküchenartikel)
- Geschirrspüler
- Mülleimer unter Spüle
- 2 x 80er Schublade; obere Schublade mit innenliegendem zusätzlichen Auszug für Besteck
- Hängeschrank für Tassen und Gläser

Kochinsel (120 cm Tiefe):
- links 30er Apothekerschrank mit zwei Böden (Öle, Gewürze, etc.)
- Kochfeld, darunter Blende für Abzug, darunter Schublade für Kochutensilien, Gewürze, etc.; darunter Schublade für Töpfe und Pfannen
- rechts weitere Schubladen mit Stauraum für Kochutensilien
Rückwand der Kochinsel unter Theke
- 3 x Schrank mit Tür und Einlegeböden für weitere Staufläche mit Dingen, die nur selten in Benutzung sind.

So mal die grobe Planung. Ein Hinweis noch: Die Küche müsste für die Realisierbarkeit der Schrankwand von 301 cm auf 312 cm vergrößert werden, was allerdings kein Problem sein dürfte. Das klären wir nächste Woche.


Was fällt euch zu unserem Entwurf ein und was würdet ihr anders machen oder vermeiden?

Fragen:
1. Wir überlegen die Kochinsel zu spiegeln, sodass der 30er Apothekerschrank rechts statt links sitzt und das Kochfeld entsprechend auch nach rechts rückt.
Vorteil: Arbeitsfläche näher an Kühlschrank, möglicherweise Standort für Thermomix. Wie findet ihr das?

2. Eigentlich wollen wir einen Müll unter Arbeitsplatte. Wie wäre der hier realisierbar, ohne dass die Optik der Spülzeile leidet? So wirkt es halt sehr synchron mit den Schubladen außen und dann beiden Flächen in der Mitte.

3. Wir suchen einen SideBySide in schwarz mit Festwasseranschluss, Wasser-/Eiswürfel-/Crushed-Ice-Spender, Door in Door oder Barfach; grifflos. Leider habe ich bisher keinen in genau dieser Kombi gefunden. Kennt zufällig jemand einen, der alle Parameter erfüllt?

Viel Text, viele Fragen. Freu mich allerdings schon auf eure ehrliche und kritische Rückmeldung!

Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung.
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    114,5 KB · Aufrufe: 162
  • 2.JPG
    2.JPG
    117,5 KB · Aufrufe: 136
  • 3.JPG
    3.JPG
    109,7 KB · Aufrufe: 125
  • 4.JPG
    4.JPG
    89,5 KB · Aufrufe: 122
  • 5.JPG
    5.JPG
    67,9 KB · Aufrufe: 133
  • 6.JPG
    6.JPG
    65,2 KB · Aufrufe: 132
ich würde nicht die Linie N von Nobilia nehmen. Der Korpus ist nur 72cm hoch, du verlierst nochmal je ca 5cm pro Greifraumprofil , da bleibt nicht mehr viel Stauraum übrig.

Der GSP braucht eine aufgedoppelte Front, die dann schwer ist und lt Forum Profis hat wohl nur Miele Scharniere, die da mithalten können.

Bei einer AP Höhe von 92cm, davon 2cm AP, 72cm Korpus wird der Sockel 18cm hoch, dh die Küche steht auf Stelzen. Gut für die große Person, man muss sich nicht sehr bücken. Ansonsten wird in den Auszügen überwiegend gestapelt.

Es fehlt eine Frontansicht der Spülenseite, bzw Beschreibung, welche US mit welcher Rasterung geplant wurden.

Der Abluftkanal wird im Estrich verlegt?
 
Schau dich mal bei Samsung um. Die haben grifflose Side by side in recht dunkel. Ich empfehle meinen eigenen Thread "Side by side einbauen" zum Thema, ihn in die Hochschrankwand zu integrieren ;-)
 
@Evelin mit der Kollektion 2020 gibt es bei Nobilia auch den XL-Korpus grifflos.
Nicht nur Miele Scharnier halten eine aufgedoppelte Front, für das kann man z.B. bei der BSH Schwerlastscharniere verbauen lassen.
 
ich würde nicht die Linie N von Nobilia nehmen...

Vielen Dank für deine Rückmeldung.
Siehst du anhand des Entwurfs, dass das die Linie N ist? Oder willst du das bei Nobilia allgemein ansprechen. Gibt es eine andere Linie bei Nobilia oder einen konkreten Hersteller, den du empfehlen kannst, der die Nachteile nicht mit sich bringt und der auch in unserem Budget von max. 12.000 € liegt (der aktuelle Entwurf erfüllt das Budget)
Eine richtige Frontansicht fehlt, da gebe ich dir recht, die besitzen wir allerdings auch nicht. Auf Bild 1 erschließt sich die Rasterung meines Erachtens nach aber, oder?

Abluft im Estrich ist der Plan. Wieso fragst du? Bringt das Schwierigkeiten mit sich? Würdest du es anders machen?

Schau dich mal bei Samsung um...

Vielen Dank auch dir. Selbstverständlich haben wir bei den bekannten Herstellern schon geschaut, aber bisher habe ich vergebens einen gefunden, der genau über all die genannten Ausstattungsmerkmale verfügt.
Vielen Dank für den Hinweis zu deinem SbS-Thread. Habe immer mal wieder nach solchen Beiträgen gesucht, aber der war zu aktuell ;-) Aber super Hinweise, die da gegeben werden. Leider liegen die da angesprochenen Produkte deutlich außerhalb unseres Budgets. :rofl: Bei uns wirds halt "nur" Samsung, LG oder ähnliches.
 
Ich frage, weil ich es nicht verstehe: wofür braucht man ein Barfach? Sonst würde ja z. B. der hier passen können:
RS67N8211B1 | RS67N8211B1/EF | DE
Wollte mit dem Verweis auf den anderen Thread nur darauf hinweisen, dass (meiner Meinung nach) die Integration solcher Geräte in eine Hochschrankwand nicht ganz einfach ist.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben