Fragen zum Nachrüsten (Autarkes) Induktionskochfeld

guzzzi

Mitglied

Beiträge
3
Guten Tag zusammen,

würde gern mein Ceran Kochfeld gegen ein Induktion-Kochfeld tauschen. Problem ist das ich unterschiedliche Aussagen von Küchengeschäften und Elektrohändler bekommen habe und bin verunsichert.

Küche ist schon älter und wurde damals mit einem Cerankochfeld gekauft. Unter meinem jetzigen Kochfeld ist kein Kochfeld Zwischenboden. Unter dem Kochfeld eine Besteckschublade.

Laut Küchengeschäft wäre es kein Problem ein Induktionskochfeld zu installieren, es würde nichts heiß werden und es ist kein Problem eine Besteckschublade darunter zu haben, auch ohne Zwischenboden. Das Elektrogeschäft meine man müsste die Schublade leeren da sonst Kleinteile angezogen werden bzw. das Besteck so heiß wird, das man es nicht mehr anpacken kann.

Da meine Frau aber gern eins hätte und ich ihr den Wunsch erfüllen möchte, ohne direkt eine neue Küche zu kaufen würde ich gern mal in die Runde fragen wie die Erfahrungen bei denjenigen ist die Nach-/Umgerüstet haben.

Elektroinstallation würde ich vom Fachmann machen lassen. Im hinteren Schrank würde ich ein ca. 50x50cm Loch schneiden für die Umluft. Muss ich sonst was beachten? Gedacht hatte ich an ein Siemens Kochfeld, sollte es wichtig sein. Wo würde ich so ein Zwischenboden bekommen, am besten eins was unter der Platte installiert werden kann, hat da jemand Adressen?

Bedanke mich vorab für alle Tipps.
 

Anhänge

Berde

Spezialist
Beiträge
1.656
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Du meinst wohl den Kabelschutzboden, das war hier im Forum schon öfter Thema, unter "Suche" findest du bestimmt noch mehr Meinungen.;-)

Ansonsten findest du (als Beispiel beim unteren Link) unter "Downloads" die Montageanleitung in der beschrieben ist was der Hersteller fordert
SIEMENS - EI645CFB1E - Induktionskochfeld
 
Zuletzt bearbeitet:

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.252
Wohnort
Barsinghausen
Bei einem Induktionskochfeld wird das Kochgeschirr darauf heiß. Wird darunter Besteck mehr als warm, ist das Kochfeld mangelhaft geschirmt.

Statt Kabelschutzboden habe ich bei uns Streckmetall unter dem Induktionsfeld eingebaut. Vorteil: trägt nur wenige mm auf und ist Luftdurchlässig.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.395
Dennoch wird eure Schublade vermutlich ein wenig geleert werden müssen. Es sollte zumindest in der Höhe nichts über die Trennstege hinausreichen.
 

guzzzi

Mitglied

Beiträge
3
Du meinst wohl den Kabelschutzboden, das war hier im Forum schon öfter Thema, unter "Suche" findest du bestimmt noch mehr Meinungen.;-)
Ok in diesem Beitrag ist es genau so, einer sagt es ist ein Kabelschutzboden der andere ein Wärmeschutzboden?! Beides könnte ich mir vorstellen. Würde ggf. auch eine Zwischenplatte unter der Arbeitsplatte und der Schublade machen, wenn ich nur wüsste welche. Bis jetzt leider noch nichts wirklich fündig geworden.
Die Zwischenböden die man beim Küchenkauf bekommt, bekommt man wohl nicht einzeln.


Bei einem Induktionskochfeld wird das Kochgeschirr darauf heiß. Wird darunter Besteck mehr als warm, ist das Kochfeld mangelhaft geschirmt.

Statt Kabelschutzboden habe ich bei uns Streckmetall unter dem Induktionsfeld eingebaut. Vorteil: trägt nur wenige mm auf und ist Luftdurchlässig.
Ist eine gute Idee, vielen Dank dafür. Mit kleinen Abständen könnte ich so etwas unter dem Ausschnitt machen.

Dennoch wird eure Schublade vermutlich ein wenig geleert werden müssen. Es sollte zumindest in der Höhe nichts über die Trennstege hinausreichen.
:-) Ja das hatte ich meiner Frau auch schon gesagt, daß dann die größeren Teile wohl in einer anderen Schublade umziehen müssen.
 

guzzzi

Mitglied

Beiträge
3
Hallo, vielen Dank für den Tipp. Habe ich mir heute bei Ikea angesehen. Ist nicht wirklich zu gebrauchen, wenn man keine Ikea Küche hat bzw. einen Schrank mit 60er Breite hat. Ist nur ein Metallgitter welches vorn verschraubt wird und darunter ein Brett eingeschoben wird.

SÖDERGARN Notiztafel

Hab mir jetzt das mal mitgenommen. Muss ich wohl auf einer Seite Absägen damit es unter der Platte passt. Aber könnte eine alternative zum Streckmetall sein. Hoffe ich.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.395
Das verlinkte Nyttig ist aber in 60 cm Breite. Es ist halt alternativ auch in 80 cm Breite erhältlich.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben