Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

peegee_de

Hallo,

habe gerade beim googeln diese TOLLE Forum entdeckt und hätte da in unserer neuen Küche 1/2 Jahr neu 2 kleine Problemchen und wollte mal sehen, ob ihr mir da eventuell helfen könnt.

1. Montage des Induktionsfeldes:
Das Induktionsfeld sitzt nicht mit der Edelstahlumrandung plan auf der Arbeitsplatte auf, wie ich mir das eigentlich vorgestellt hatte, sondern bedingt durch das Dichtband ist zwischen Arbeitsplatte und Kochfeld jetzt eine ca. 2-3mm grosse Lücke rundherum. Klar dass sich dazwischen alles mögliche ansammelt und nur sehr schwer zu entfernen ist.

Die Monteure meinten, das "müsse so sein und wäre so in ordnung" und meinten auf meinen Vorschlag hin, es mit Silikon abzudichten, das mache man heutzutage nicht mehr ??

Wie ist denn dazu die Expertenmeinung ??? ??? ???

Habe wie gesagt ein NEFF Induktionsfeld und eine "normale" Arbeitsplatte von Alno.

2. Montage des Abluftkanals..

Da unser Küchenplaner etwas gepennt hat und nicht, wie es möglich gewesen wäre, die Austrittsöffnung des Abluftrohrers etwas tiefer gelegt hat, haben wir nun das etwas unschöne Bild, das der Abluftkanal nun wie eine Brücke und wunderbar sichtbar *stocksauer* auf den Oberschränken zu sehen ist. Ist irgendwie vom Erscheinungsbild nicht ganz so, wie wir uns das vorgestellt haben.

Habt ihr vielleicht Ideen, wie man das optisch etwas kaschieren kann ???
Vielleicht eine Holzblende in der Korpusfarbe (Kirsche natur) ??

Danke schon mal im voraus für Eure Tips *top*

Gruss
Peter
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
14.054
Wohnort
Lindhorst
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Hallo Peter,

handelt es sich um ein rahmenloses Kochfeld? Diese stehen tatsächlich 1-2mm über der Platte. Bei Kochfeldern mit Rahmen dürfte das nicht der Fall sein.
Eine Abdichtung mit Silikon ist schon allein aus Sicht des evtl. Kundendienstes zu vermeiden.
Vorteilhaft bei diesen Kochfeldern ist aber, dass du sie mit leichtem Druck sehr einfach entnehmen kannst um den krümeligen Rand zu reinigen.

Bezüglich des Abluftproblems gibt es nur zwei Möglichkeiten: Zubauen (Deckenblende) oder damit leben. Eine gewisse Toleranz zwischen Oberkante Oberschrank und Unterkante Flachkanal von 1-2cm ist nicht unüblich.
 

peegee_de

AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Hallo Michael,

nein, es handelt sich NICHT um ein rahmenloses Kochfeld. Es ist rundherum ein Edelstahlrand.

Sollte also Deiner Meinung nach so nicht sein, oder ??

Gruss
Peter
 
Beiträge
14.054
Wohnort
Lindhorst
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Danke für die Fotos.

Das Kochfeld ist falsch montiert. Entweder sitzen die Halterungen nicht richtig oder der Ausschnitt ist zu klein. Die Ausschnittbreite muss 560mm +2 betragen. Keinesfalls weniger. Evtl. kannst du das mal überprüfen.
Die Halterungen müssen exakt mittig zur Ausschnitt-Tiefe plaziert sein.

Die Kanalführung ist optisch unschön. U.U. lässt sich das meiste wegdekorieren oder mit einer Blende aus Korpusmaterial, die nicht bis zur Decke geht, verdecken.
Eine völlig unsichtbare Verlegung wäre aber in keinem Fall möglich gewesen.
 
Beiträge
4.887
Wohnort
Münster
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Michael,

bei der Abluft ist doch wohl als erstes der Querschnitt deutlich anzuprangern.

Was ist das denn wohl für ein Mist.*crazy*

Da geht es rundes Loch zur Wand heraus, und ein rundes Rohr von der Haube weg und dazwischen wird das Ganze auf einen eckigen Flachkanal verändert ?? Wer baut denn sowas ?? ::-)

Also rundes Rohr bis zum Ende durchführen, größtmöglichen Durchmesser wählen und hinterher das Ganze bitte verkleiden. Spanplatte, Tischplatte oder Regips davor, in Wandfarbe streichen, und Ruhe ist... keine Frontfarbe nehmen, da dieser sehr dunkel aussieht, würde das hinterher zu "Wuchtig" wirken...

Beim Kochfeld bin ich bei Michael, sieht so aus, als wenn das Kochfeld nicht tief genug im Ausschnitt liegt, oder von unten nicht angezogen wurde. Das Kochfeld müsste eigentlich dichter an der Platte anliegen. A pro pro Dichtung, Diese ist ja vorhanden, also bitte nicht mit Silikon rumklecksen, dass ist nur was für Pfuscher...

mfg

Racer
 

peegee_de

AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

@Michael und Racer,

vielen vielen Dank für Eure Antworten...... :-)

Jetzt habe ich die Bestätigung für das, was ich schon vermutet habe (falsch montiert).

Also Euch beiden VIELEN DANK *2daumenhoch* *2daumenhoch* *2daumenhoch*

Gruss
Peter
 
Beiträge
30
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Huiuiuiuiui wenn ich diese "elegante" Abluftlösung sehe (rund, eckig, viel zu klein und vom Design gar nicht zu sprechen) laufen mir die Tränen vor lachen!

@peegee_de

Das ist nicht böse gemeint also bitte nicht falsch verstehen.

Aber ein kann ich euch versprechen, wenn meine Monteure so etwas zusammenbauen bzw. zusammschustern würden, würden meine Kunden mich erwürgen!

Gruß

Escalada
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.456
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Hallo Peter,
ich bin hier nur Laie, aber da sträuben sich einem ja wirklich die Haare.

Bei dem Kochfeld, ich habe auch eines mit Rahmen, ist das ja wohl die dümmste Ausrede, die ich je gehört habe.

Und die Kanallösung, da fragt man sich doch, warum der DAH-Hersteller wohl mit Rundkanal die Luft abführen will :knuppel: *crazy**crazy**crazy*

Das hätte ich meinem Küchenbauer nicht durchgehen lassen (:-[:-[:-[ ich habe gar keine Dunstabzugshaube .... aber trotzdem *2daumenhoch*) ... halt die Ohren steif.

VG
Kerstin
 
Beiträge
1.276
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

HI Escalada,

Aber ein kann ich euch versprechen, wenn meine Monteure so etwas zusammenbauen bzw. zusammschustern würden, würden meine Kunden mich erwürgen!
Ich glaube nicht, dass du so etwas in der Planung auch nur annähernd angedacht hättest. Die Monteure können doch nur das verarbeiten, was man ihnen für die Kommission mitgibt.

Also ist hier der Fehler schon bei der Planung entstanden ( zumindest bei der Abluft )


...... ich schlage hier mal eine Brücke zum dem anderen Thread :

Kann ein unbedarfter Kunde diese " geringen " Unterschiede in einem detaillierten Angebot entdecken ??????
 
Beiträge
30
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

@ Klaus

Eigentlich korrekt was Du sagst,der Monteur hat diese "ART" (haaahaa zweideutiges Wort in diesem Fall) der Montage sicherlich nicht vorgeschlagen.

Nuja jetzt ist es zu spät...


Gruß

Escalada
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.652
Wohnort
Wiesbaden
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Hi,
die Abluftführung sieht nach Resteverwertung aus. Alles, was noch im Lager lag, irgendwie zusammengebastelt.
Hast Du das komplett BEZAHLT ?
Grüße,
Jens
 

peegee_de

AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Hallo,

wollte Euch allen nochmals für Eure tollen Beiträge danken *2daumenhoch*

Wir haben jetzt vor, die Schönheitsreparaturen nicht von dem Küchenstudio ausführen zu lassen, die uns die Küche so toll eingebaut haben :knuppel: , sondern wollen uns ein kleines Küchenfachgeschäft mit guter Beratung suchen.

gruss
Peter
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Hallo,

wollte Euch allen nochmals für Eure tollen Beiträge danken *2daumenhoch*

Wir haben jetzt vor, die Schönheitsreparaturen nicht von dem Küchenstudio ausführen zu lassen, die uns die Küche so toll eingebaut haben :knuppel: , sondern wollen uns ein kleines Küchenfachgeschäft mit guter Beratung suchen.

gruss
Peter

die armen, nun soll ein kleines Studio leiden mit SERVICE-Tätigkeiten? lass nen Gutachter kommen und klär das mit dem Grossen, du wirst da mehr erfolg haben, glaubs mir
 

peegee_de

AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Hallo Tinolino,

Du triffst mich aber etwas mit Deinem Beitrag... :(

Du hast natürlich Recht, dass ist normalerweise Aufgabe des Küchenstudios bei dem man bestellt hat, die Küche in einen ordentlichen Zustand zu bringen. KLAR !!! Und ich gehe auch davon aus, dass man uns, wenn wir uns dort beschweren würden, wieder den Kundendienst irgendwann vorbeischicken würde. Aber es gab mittlerweile seitens des Kundendienstes, wobei die armen Mitarbeiter für diese Sch... auch sehr wenig können, soviel Bastelei an den Abluftkanälen, das wir nun mittlerweile schlicht und ergreifend die Nase voll haben von denen.

Aus diessem Grund wollen wir uns ein gutes Geschäft mit guter Beratung suchen, die uns das in Ordnung bringen. Dafür zahlen wir ja schliesslich auch.

UND BITTE FRAGT MICH JA NICHT, WARUM WIR NICHT GLEICH ZU SO EINEM KLEINEM GESCHÄFT MIT GUTER BERATUNG GEGANGEN SIND :knuppel:

Hoffe, Du kannst nun verstehen, warum wir uns für diesen Weg entschieden haben.

Gruss
Peter
 

peegee_de

AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Also rundes Rohr bis zum Ende durchführen, größtmöglichen Durchmesser wählen und hinterher das Ganze bitte verkleiden. Spanplatte, Tischplatte oder Regips davor, in Wandfarbe streichen, und Ruhe ist... keine Frontfarbe nehmen, da dieser sehr dunkel aussieht, würde das hinterher zu "Wuchtig" wirken...

Hallo Racer,

danke für Deinen Ratschlag. GENAUSO wollen wir das machen lassen

Gruss
Peter
 

Renehd

Mitglied
Beiträge
8
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Hi,meiner Meinung nach ist das Dichtungsband zu dick,und ausserdem ist bei Kochfeldern mit Rahmen die Dichtung von Werk aus aufgeschäumt,oder wie schon gesagt wurde das Ausschnittmass ist zu klein und der untere Blechrahmen sitzt auf der APL.
 
Beiträge
8.732
Wohnort
3....
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Hi,meiner Meinung nach ist das Dichtungsband zu dick,und ausserdem ist bei Kochfeldern mit Rahmen die Dichtung von Werk aus aufgeschäumt,oder wie schon gesagt wurde das Ausschnittmass ist zu klein und der untere Blechrahmen sitzt auf der APL.
Ich bin ja kein Monteur, sondern nur ein blöder Verkäufer. Aber eigentlich kann man da nichts verkehrt machen, da die seitlichen Halterungen eine Anlagekerbe ( und kleinen Winkel ) zur OK der APL haben, oder?

Halterungen anschrauben und Kochfeld eindrücken. FERTIG

Dichtungsband drückt sich dann runter.

Martin oder vielleicht auch Michael weiss das bestimmt !!! ;D
 
Beiträge
14.054
Wohnort
Lindhorst
AW: Fragen zu Induktionsfeldmontage und Abluftkanal..

Genau richtig Cooki, so ist das.
Für einen blöden Verkäufer gar nicht schlecht. ;D;D;D
 

Ähnliche Beiträge

Oben