Frage zur versprochenen Garantie, Studio gibst nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von Hemerocallis, 15. März 2016.

  1. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180

    hallo Ihr Lieben.

    meine Frage ist:
    was bedeudet die Aussage "Auf alle Möbelteile 5 Jahre Garantie", welche mir mein Küchenstudio auf seinem Werbematerial versprochen hat, genau?


    Meine "neue" Küche ist letzen Monat 4 Jahre alt geworden. Eine Schüller Küche, wie ich zuvor 23 zufriedene Jahre auch eine hatte.
    Nun ist mir innerhalb dieser kurzen Zeit aufgefallen, dass die Türen und Fronten immer schiefer und schiefer wurden.

    Durch die Schiefstellung hat sich der Lack an einer Schbulade abgetragen, bis aufs Holz.

    Als ich loszog, um Rat beim Küchenhändler meines Vertrauens einzuholen musste ich erfahren, dass es diesen Laden nicht mehr gibt.

    Also schickte ich Fotos und mail an die Firma Schüller. Von dieser wurde mir Lack in meiner Frontfarbe angeboten, um den Schaden auszubessern.
    zum Richten der Fronten bekam ich eine Anleitung per pdf, wenn ich es selbst nicht richten kann,
    solle ich mir hierfür einen Schreiner bestellen. Mehr könne man mir leider nicht weiterhelfen.

    pffffft....
    ich habe nie ein Scharnier nachstellen müssen, die alte Küche war auch nach zwei Umzügen perfekt dagestanden. Lediglich die schlappmachenden E-geräte liessen mich überhaupt eine Neuplanung mit hochgebautem Herd und Spülmaschine starten.
    Auch in meinem mir überreichten Küchen-Gütepass (Gebrauchs und Pflegeanweisung) stand nix drinne, dass ich Schrauben regelmäßig zu kontrollieren habe.

    So. Mein Mann hat also die Beschläge kontrolliert und dabei festgestellt, dass in der kompletten Küche die Schrauben von Anfang an nicht festgezogen waren und sich somit auf Dauer alle immer mehr gelöst hat.

    ich möchte eigentlich nicht mit Reparatur-Lack in meiner Küche rumbasteln. Oder würdet ihr einen Schaden am Auto "ausbessern"? oder professionell richten lassen?



    Auch wurde mir überhaupt nicht vorgeschlagen, Frau hemerocallis, der Händler in Blablabla, der kann Ihnen bei Bestellung der Schubladenfront behilflich sein, wenn Sie diese tauschen wollen
    oder Frau hemerocallis, wir sind so überzeugt von unserem Produkt dass wir Ihnen kulanterweise eine neue Front für die Schublade zukommen lassen.

    Wie gehe ich nun damit um? bin ich dafür verantwortlich gewesen, dass mir die Front dermaßen verhunzt ist? was kann ich vom Küchenhersteller erwarten? bzw. wer wäre denn überhaupt der Ansprechpartner?
    ich freue mich auf Eure Meinungen
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    Es ist ein bekanntes Problem, das sich die Euro-Schrauben der Auszugschienen bei starker Belastung lockern und das unabhängig vom Hersteller. Ich habe daher die Auszugschienen immer noch mit mindestens einer Spaxschraube gesichert.

    Tja, und wenn der Händler sich verabschiedet hat, hast Du schlechte Karten, es sei denn die Garantie wurde über eine Versicherung abgesichert.
     
  3. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    danke für deine Einschätzung.
    Mir ist das leider nicht bewusst gewesen. Und die Schrauben waren auch locker an Türen, welche nicht öfters als drei-fünfmal im Jahr geöffnet werden. Also wirklich an nicht beanspruchten Scharnieren.
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    An den Scharnieren? Wenn es die Schrauben der Scharnierböckchen waren, ist es ein Produktionsfehler. Halt ich allerdings für äußerst unwahrscheinlich. Wenn es die Schraube war, die das Scharnier auf diesem Böckchen fixieren, dann war der Monteur zu schwach oder hatte einen total ausgelutschten Schraubendreher.

    Ich weiß, das hilft Dir jetzt auch nicht wirklich weiter. Mir geht es auch eher darum, den Fehler nicht ausschließlich auf den Möbelhersteller zu fokussieren.
     
  5. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    Und noch etwas, was ich nie verstehen werde: bis es den Lack durchscheuert, müssen die Teile sich schon eine ganze Weile berührt haben. So etwas sollte man (und frau natürlich auch) bemerken und umgehendst für Abhilfe sorgen.

    Zu Deiner Beruhigung: Du bist da wahrlich kein Einzelfall.
     
  6. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    weisst du wieso ich das jetzt erst bemerkt habe? in dem beschädigten Schrank befinden sich Chips, Nüsschen und Co. Das ess ich nicht, nur der REst der Familie
    und die sind anscheinend da schmerzfrei gewesen.....
    *stocksauer*
     
  7. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Wie Martin geschrieben hat, seid Ihr verantwortlich für den Schaden, da er sich offensichtlich über einen langen Zeitraum angekündigt hat. Insofern kannst Du auch vom Hersteller nicht viel mehr erwarten als ein Töpfchen Lack, um den Schaden auszubessern. Mit einem vergleichbaren Schadensbild hättest Du auch von einem Automobilhersteller nur einen Lackstift bekommen.

    Auch der Hinweis auf einen Schreiner, um die Justage vornehmen zu lassen, ist keinesfalls abwegig, denn das ist sein täglich Brot. Alternativ kannst Du auch einen Küchenmonteur o.ä. beauftragen, macht aber im Endeffekt keinen Unterschied.
     
  8. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.304
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Also Schüller kann ja auch nichts dafür das die Monteure vom Küchenstudio die Schrauben nicht richtig angezogen haben. Und auch das deine Familie dir nicht rechtzeitig Bescheid gegeben hat das der Knabberschrank schleift ist nicht das Verschulden von Schüller.

    Da finde ich es doch sehr nett das sie dir ein Töpfchen Lack geschickt haben.

    LG
    Sabine
     
  9. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.511
    Ich halte nachziehen von Schrauben auch für die Aufgabe der Besitzer.
    Soo schwierig ist das ja nicht aber wenn ihr euch nicht traut bestellt jmd.
    Vielleicht kann die Aufgabe ein Monteur aus einem anderen Küchenstudio übernehmen wenn du da eine neue Front kaufst
     
  10. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Ich würde ja gerne ein Foto sehen welche Schrauben dein Mann nachgezogen
    hat.;-)

    Es kommt vor das mal eine Schraube bei den Schubladenschienen nicht ganz
    eingedreht wurde (d.Herstellermaschine) das aber in der ganzen Küche die
    Schrauben von Anfang an nicht angedreht waren, halte ich für unwahrscheinlich.

    In der Gebrauchs und Pflegeanleitung ist eine bebilderte Anleitung für die komplette Montage und Einstellarbeiten dabei. Mit dieser Anleitung sollte es mit
    etwas Geschick möglich sein Schubladen und Türen einzustellen.

    Bei deiner alten Küche waren die Fugenbilder wohl noch größer als an deiner
    Neuen, daher scheuerte bei der nie etwas;-)

    Ich komme ja auch öfter in ältere Küchen, bei denen ich dann aus Kulanz
    die Fronten einstelle. Kommmentar der Besitzer meistens: "Das ist mir bisher
    garnicht aufgefallen".
     
  11. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    lest ihr aus meiner Frage, dass ich Schüller vorwerfe, sie seinen verantwortlich?
    Nein, das hab ich so nicht gemeint.
    Meine Frage war, was heißt die Aussage, Garantie auf die Möbelteile. Diesen Passus wollte ich erklärt haben. Und zwar auch mal betrachtet nicht von der Seite des Kunden aus, sondern bewusst auch mal "die andren" Sprich Handwerker, Studiobesitzer,..

    von Schüller wollte ich die Info, wie ich meine Küche wieder herstellen kann. Dazu gehört für mich auch evtl das Auswechseln der Froten und Info, wo ich dies herbekommen kann. Ich habe ja jetzt einen Kontakt bei Schüller und ruf da am besten mal an.

    Und Berde, nein es stand definitiv nix in der mitgegebenen Pflegeanleitung. Diese bekam ich erst nach Anfrage zugeschickt.

    danke für Eure Einschätzungen
     
  12. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Garantie auf alle Möbelteile bedeutet, dass der Garantiegeber die Beschaffenheit und Haltbarkeit der Möbelteile im Rahmen seiner Garantiebedingungen für die Dauer der Garantie zusichert.
     
  13. elisabeth50

    elisabeth50 Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2013
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    da habe ich auch noch ein Frage zum Thema. Mir fiel Anfang des Jahres auch ein Abrieb an der Kühlschranktür ( Fa. Rational) auf. Der Küchenmonteur hat mir daraufhin die Tür und noch einige andere Scharniere gerichtet. Die Küche war zu dem Zeitpunkt 2,5 Jahre alt. Wie oft sollte man diese Scharniere ausrichten? Zumindest am Kühlschrank war das eine ( für mich) kompliziertere Sache.

    Liebe Grüße
    Elisabeth
     
  14. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    Ein Jahr nach Einbau sollten die Fronten einer Küche grundsätzlich nachjustiert werden. Und danach sollte der Benutzer schon mal ein Auge auf die Fronten werfen und bei sichtbar veränderten und schiefen Spaltmaßen ein Nachrichten veranlassen. Ein Auto muss schließlich auch hin und wieder mal zur Inspektion.
     
  15. elisabeth50

    elisabeth50 Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2013
    Beiträge:
    9
    Danke für die Information. Ich werde jetzt daran denken, regelmäßig ein Auge auf die Spaltmaße zu haben.

    Viele Grüße
    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unterdruckwächter-Installation - Detailfragen Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 16. Nov. 2016
Bora Basic - Fragen zur AB- und Umluftvariante Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 30. Okt. 2016
Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen... Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Frage zu Kühlschrank/Kochplatten Situation Montage-Details 2. Okt. 2016
Antwort von ALNO zu meinen Fragen bez V16d Feedback zum Forum 17. Sep. 2016
Siemens & Co. - Modellnummern (v.a. GSP); und allgemeine Frage... Einbaugeräte 23. Aug. 2016
Ein paar Fragen zu einer Küchenplanung Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Aug. 2016
DAH Frage für große Wohnküche Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 18. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen