Frage zur Montage eines Kochfeldes

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von Ninjajonny, 28. Jan. 2008.

  1. Ninjajonny

    Ninjajonny Gast


    Hallo,
    da ich neu hier bin war ich mir nicht ganz sicher wohin mit dem Beitrag, aber ich denke ich bin richtig hier.

    Folgendes Problem ??? :

    Wir haben eine Einbauküche bestellt, jedoch ohne Einbauherd und Kochfeld, da ich dieses von meinem Vater übernehmen kann. Der Verkäufer sagte uns das sei kein Problem. Jetzt habe ich aber heute nochmal mit dem Verkäufer telefoniert und er sagt mir, das Ceranfeld dürfe maximal 3,8 cm tief sein. Wir haben eine Dicke der Arbeitsplatte von 4cm und eine Arbeitsflächenhöhe von 91 cm. Das Ceranfeld von meinem Vater ist soweit ich weiß 4,9 cm tief. :oops: Habe mich gerade auch ein bisschen umgeschaut und eigentlich kein Feld mit dieser Tiefe (3,8) gefunden... Wie sieht es bei einem 80cm breiten Kochfeld aus? Links neben dem Herd ist ein Karussel und recht Schubladen, ist das grundsätzlich möglich? Wobei ich da auch nur Felder mit einer Tiefe von ca. 5 cm gefunden habe.Bin jetzt irgendwie verunsichert und wollte mich nochmal an anderer Stelle erkundigen!


    Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    Danke schonmal und Gruß Johannes
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    Hallo Johannes,

    vorab möchte ich Dir mitteilen, dass Du exakt das richtige Board gewählt hast. ;-)

    Bist Du Dir mit der Höhe des Kochfeldes sicher? Hast Du es gemessen oder nur gelesen?
    Solche Kochfelder, die tiefer als 4cm sind, kenne ich eigentlich nur von NoName-Herstellern oder als Induktions-Felder.
    Kennst Du das Fabrikat und die Type?
     
  3. Ninjajonny

    Ninjajonny Gast

    Es ist ein Induktionskochfeld, war oben falsch beschrieben als Cerankochfeld, ich meine es wäre von AEG. Weiß ich aber nicht genau, kann ich aber am Wochenende herausfinden. Die Tiefe / Höhe hat mein Vater mir so genannt.
    Gruß
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    Wenn es ein Induktionskochfeld ist, ist ein Einbau dennoch möglich. Unter Umständen ist die Überhöhe nur in dem Bereich, der über dem Herd sitzt. Andererseits müssten bei der Montage die angrenzenden Korpusseiten entsprechend ausgeklinkt werden.

    Das schlimmste was passieren kann ist, dass die Metalltraverse des Dreh-Eckschrankes gekappt werden müsste, und dass die Monteure ein wenig fluchen *stocksauer*

    Bei Deinem Vater ist es ja jetzt auch eingebaut. Oder?
     
  5. Ninjajonny

    Ninjajonny Gast

    Danke erstmal für die schnellen Antworten. Ja bei meinem Vater ist es zur Zeit auch eingebaut, aber ich dachte er hat dann vielleicht eine dickere Arbeitsplatte. Dann bin ich ja beruhigt. ;D

    Schönen Abend noch!!!
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    Wünschen wir Dir auch.
    Und wenn die neue Küche steht, spende uns mal ein paar Fotos.
    Wir können nicht genug davon bekommen. *kiss*
     
  7. Ninjajonny

    Ninjajonny Gast

    Alles klar, mache ich.
    wird aber erst Ende März sein.
    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dunstabzugshaube - Unterbau oder frei hängend? / Montagefragen Lüftung 20. Mai 2015
Nischenrückwand (Frage zur Vorbereitung/Montage) Küchen-Ambiente 23. Sep. 2014
Flächenbündige Spüle - Frage zur Montage Spülen und Zubehör 17. Apr. 2014
Erhöhter Geschirrspüler: Frage zur Montage Teilaspekte zur Küchenplanung 3. März 2014
Neff Induktions-Kochstelle TT4463N – 1) Materialfehler, 2) Fragen zur Montage Einbaugeräte 24. Mai 2013
Fragen vor Abnahme Küchenmontage Mängel und Lösungen 11. Nov. 2011
Frage zu Montage DAH Lüftung 19. Aug. 2010
Montagefehler und andere Fragen... Mängel und Lösungen 18. Dez. 2008

Diese Seite empfehlen