Frage zur Kühl/Gefrierkombi Kühlschrank

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
54.057
Kann ja sein, auf der Siemensseite wurde er jedenfalls nicht angezeigt, wenn ich bei der Frage Deutschland oder Österreich Deutschland angegeben habe.
 

Trygg2807

Mitglied

Beiträge
535
Kann sein, dass Siemens da gerade Probleme hat. Meinen Ofen haben sie auch nicht online, obwohl er überall im Dutzend verkauft wird. Ein anderer, der angeblich erst im Oktober kommt, ist auch überall im Handel, alles etwas verwirrend da.
 

Gregor81

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
Hallo,

meine Frau hat mir den Samsung RL38A7B5B29 vorgeschlagen da dieser mehr Liter Fassungsvermögen hat. Was meint ihr, ist dieser grob mit dem Siemens vergleichbar?
 

SchallRauch125

Mitglied

Beiträge
80
Wenn es jetzt kein Edelstahl mehr sein soll, wird es freilich billiger. Vergleichbar inwiefern? Schreib doch erst einmal, was dir an der KGV wichtig ist, also soll sie Nofrost bieten, wie viele Kaltlagerfächer, wie viele Tiefkühlfächer, Eiswürfelbereiten, ...
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
54.057
@Gregor81 ... und verlinke angefragte Geräte bitte zur Herstellerseite, dann müssen nicht alle das passende Gerät wieder suchen. Denn natürlich hat hier keine alle Features aller Kühlschränke im Kopf.
 

Gregor81

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
Hallo,

danke für eure Hilfe, der Kühlschrank sollte folgendes haben:
- no Frost
- LED Innenbeleuchtung
- Energieeffizienzklasse B, im schlimmsten Fall C
- Grifflose Türen
- (SoftClose)
- Fresh Zone
- Kaltlagerfächer 4
- Tiefkühlfächer 3 oder 4
- "Umluft im Kühlschrank
- Falls möglich Seitenteile in der gleichen Farbe / Beschaffenheit wie Front
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
54.057
Und, vermutlich in der aktuellen Situation am wichtigsten ... er sollte lieferbar sein ;-) ... na, dann verlinke doch mal die Exemplare, die deiner Meinung nach in Frage kommen ... wie gesagt .. zur Herstellerseite.
 

Gregor81

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
ok danke, ist aber schon interessant das Samsung es schafft auf die gleiche Größe 20 Liter mehr Stauraum zu packen.

P.S. finde es auch komisch das Miele hier nicht mit Energieklasse C hat, bei denen fängt das mit D an.
 

SchallRauch125

Mitglied

Beiträge
80
Ein bisschen dünnere Wände (in deren Marketingsprache klingt das cooler), bei über 750 l Gesamtvolumen machst du 20 l (unter 3%; bezogen auf das Lagervolumen 6%) zum Thema. Würde Samsung also das eigene Material verwenden, die Wände aber ähnlich dick halten wie beim verglichenen Kühlschrank, wäre dank besserer Isolierung der Energieverbrauch deutlich geringer.
Mir fällt auf, dass du zunächst so viel Wert auf den Energieverbrauch gelegt hast und nun immer andere Lösungen suchst, die eher minderwertig sind (z.B. edelstahlfarbiges Plastik statt Edelstahlgehäuse). Letztlich scheint mir deine Entscheidung für den Bauknecht ja schon gefallen zu sein.
 

Gregor81

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
Hallo,

ich tendiere aktuell eher zu Siemens , ich weiß nicht ob man die 20 Liter so extrem merkt. heute schaue ich mir noch Liebherr .

hm,
der Liebherr ist mir dann doch zu teuer:

Liebherr
 

SchallRauch125

Mitglied

Beiträge
80
20 l sind 20 Milchpackungen
Nein, die Verpackungen selbst haben Volumen und sie sind auch nicht randvoll gefüllt.

Des weiteren zählen die Hersteller alles zum Volumen dazu, also auch die Ablagen, Einschübe etc., die ja durchaus praktisch sind, aber zwischen Einschüben und Gerätewand kannst du auch nix lagern. Nach den Bildern hat der Samsung mit dem "größeren Kühlvolumen" ein bisschen mehr, was da nicht berücksichtigt wird, sogar ein vertikal geteiltes Fach. Wieviel Platz tatsächlich mehr genutzt werden kann, mag ich da nicht beurteilen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben