Frage zum Sockelfuß

Beiträge
2
Hallo erstmal,

ich komme direkt mal zu meinem Anliegen. Auf einem Markt für Gebrauchtküchen haben wir günstig eine gebrauchte Küchenzeile erstanden. Diese muss demnächst an eine Wand unter ein Fenster gebaut werden.

Problem ist, dass die Unterschränke zu hoch sind. Das Fenster geht nicht mehr auf, wenn wir die Küche davor bauen lassen. Auch wenn man die Füße komplett reindreht, sind die Unterschränke 4-5 cm zu hoch.

Uns ist das schon vor dem Kauf aufgefallen. Der Verkäufer versicherte uns allerdings, dass man diese Steckfüße hier: Frage zum Sockelfuß - 444889 - 4. Okt 2017 - 22:20 Frage zum Sockelfuß - 444889 - 4. Okt 2017 - 22:20
problemlos und günstig gegen kürzere austauschen kann. Also ohne den gesamten Fuß zu erneuern.

Ich habe bspw. diese Steckfüße hier gefunden: Frage zum Sockelfuß - 444889 - 4. Okt 2017 - 22:20
Allerdings haben alle die ich gefunden habe, maximal einen Durchmesser von 30-35mm

Meine haben einen Durchmesser von ca 42-43mm. Frage zum Sockelfuß - 444889 - 4. Okt 2017 - 22:20

Eine andere Option wäre die kompletten Füße zu tauschen. Allerdings ist die Halterung für den Steckfuß nicht geschraubt, sondern fest im Holz. Ich habe keine Möglichkeit gesehen, den abzubekommen.

Weiß hier jemand Rat? Ich würde am liebsten nur die Steckfüße tauschen. Gibt es die wirklich nicht mit meinem benötigten Durchmesser oder bin ich nur zu blöd zum suchen?

MfG
Ramon
 
Beiträge
13.925
Wohnort
Lindhorst
Normalerweise kannst du die vorhandenen Füsse einfach auf das gewünschte Maß absägen und in den Sockelfußadapter stecken.
Hast du das mal getestet? Bei den meisten Füßen funktioniert das problemlos.
 
Beiträge
765
Wohnort
Wien
Hallo,

Die Sockelfüße in Deinem ersten Bild verwendet z.B. nobilia . Minimale Höhe hier ist 7cm. Jeder Fachhändler, der nobilia führt, wird Dir helfen können, wenn das mit dem Absägen nicht funktioniert.

Die Sockelfüße im zweiten Bild sind extra für sehr niedrige Sockelhöhen z.B. 5cm.

Grüße

Rüdiger
 
Beiträge
2
Absägen hatte mir der Verkäufer auch noch empfohlen. Das hätte ich tatsächlich verdrängt, weil mir das etwas suspekt vorkommt. Wenn das aber so üblich ist, dann wäre das tatsächlich eine Option. Wir haben ja jemanden der uns die Küche aufbaut. Dann wird der diesen 'Trick' wohl auch kennen. Ich selber traue mir das nicht so wirklich zu.

Von Nobilia habe ich andere Füße gefunden. Die sehen allerdings so aus:
Frage zum Sockelfuß - 444984 - 6. Okt 2017 - 02:09
Vom Durchmesser würden die aber tatsächlich passen. Vielleicht kann ich die benutzen.

MfG
Ramon
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben