Frage zu Spülen- und Herdanschluss durch Monteure

tamali

Mitglied
Beiträge
185
Hallo Ihr Wissenden!

Durch Zufall bin ich in der Bedienungsanleitung meines neuen Einbauherdes (Kochfeld und Backofen) darauf gestossen, dass der Herd nur von einem Elektro-Fachmann angeschlossen werden darf, sonst erlischt mitunter die Garantie .

Müssen Küchenmonteure demzufolge einen “Schein“ vorweisen um anschliessen zu dürfen oder erfolgt das dann auf eigenes Risiko?

Gilt das auch für den Anschluss von Spülen (Zu- und Ablauf), da gewerkübergreifend?

Gespannte sonnige Grüße
tamali
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.233
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
Monteure benötigen für den Anschluß eines Herdes/Kochfelds einen E-Schein, sonst dürfen sie diese Tätigkeit nicht ausführen.
Wasseranschlüsse ab Eckventil sind m.W. ohne Kenntnisnachweis zulässig.
VG,
Jens
 

Berde

Gast
Beiträge
1.897
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Nicht alle Küchenmonteure haben einen solchen Schein (Ich). Zu meiner Zeit
wurde dann von meiner Firma ein Elektriker und ein Sanitärmensch
extra bestellt und terminlich abgestimmt, bei der Montage vorbeigeschickt.

Inzwischen macht das ein Kollege der sowohl Wasser als auch Elektroarbeiten
bei der Küchenmontage vornehmen darf.

Beispiel- Lehrgang beim TÜV
Festgelegte Sanitärtätigkeiten bei der Küchen- und Möbelmontage

Fachmodul für Möbel- und Küchenmonteure zur Ausbildung Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben