Frage zu Regelung Induktionsfeld

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von elektriker, 3. Aug. 2010.

  1. elektriker

    elektriker Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tübingen

    Hallo,
    ich habe eine Frage zur Regelung der Miele Induktionskochfelder. und zwar haben wir ein Miele KM 5944 Feld. Mir ist es schon ein paar mal aufgefallen, dass wenn ich z.B. Wasser mitdem Booster erhitze und dann z.B. auf Stufe 2 zurückschalte das Kochfeld noch ca. 20-30 Sek. auf der höchsten Stufe weiterarbeitet und dann erst zu takten beginnt. Rein elektronisch gesehen kann eine solche Regelung doch nicht normal sein, oder??

    Besten Dank im voraus, Gruß

    elektriker
     
  2. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Frage zu Regelung Induktionsfeld

    Hi elektriker,

    weiß nicht ob Dir das weiterhilft,aber mein Siemens Feld beginnt sofort zu takten wenn ich von P auf 2 gehe.
    Meiner Ansicht nach stimmt da etwas bei Deinem Feld nicht.

    LG EVA
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.585
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Frage zu Regelung Induktionsfeld

    Der erste Takt ist bei den Kochstufen immer "Einschalten". Das macht auch Sinn, weil Du sonst beim Kochen ohne Booster immer warten müsstest, bis die Zone sich dann nach einigen Sekunden endlich einschaltet.
     
  4. elektriker

    elektriker Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tübingen
    AW: Frage zu Regelung Induktionsfeld

    Hi Martin,
    in die gegenrichtung, also beim hochtakten funktioniert alles ohne den Zeitversatz. Aber wenn ich dann auch von den normalen Stufen, z.B. 7 auf 1 oder 2 runtertakte habe ich mindestens 30 Sek. noch die volle Leistung, erst dann taktet dass Feld (sieht man am Wasser und hört man an den Geräuschen.

    Gruß elektriker
     
  5. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.585
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Frage zu Regelung Induktionsfeld

    Natürlich ist das so: neue Stufe eingstellt, egal ob höher oder niedriger, heißt für das Kochfeld immer erstmal: Heizen und dann Takten. Sonst würdest Du beim Einschalten von 0 auf Stufe x immer warten müssen, bevor sich was tut.
     
  6. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Frage zu Regelung Induktionsfeld

    Hi,

    verstehe ich nicht,Martin:rolleyes:

    Wenn ich von 0 auf 2 schalte taktet es direkt.Beim I.-Feld ist das Takten doch quasi das Heizen.

    Ich hatte es eben auch durch hochschalten von P über 0 auf 2 getestet.Habe gerade runtergeschaltet da taktet es auch direkt wenn ich auf 2 bin.

    LG EVA
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.585
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Frage zu Regelung Induktionsfeld

    Natürlich taktet die Elektronik: an-aus-an-aus-...., aber sie beginnt bei jeder Stufe immer mit an.
     
  8. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.647
    Ort:
    3....
    AW: Frage zu Regelung Induktionsfeld

    Mir ist beim Testen nur aufgefallen, dass das Küppersbusch sehr stark taktet, dagegen das Siemens sehr unauffällig und gleichmässig arbeitet. Also gibt es Unterschiede.

    Eine Reaktionszeit von 30 Sek. wäre für mich kundendienstverdächtig, da hier keine schnellen Reaktionszeiten möglich sind, welches ein Induktionsfeld eigentlich auszeichnet.
     
  9. elektriker

    elektriker Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tübingen
    AW: Frage zu Regelung Induktionsfeld

    Hi Martin,
    jetzt weiß ich was du oben sagen wolltest. Natürlich ist bei jeder Stufenänderung das Magnetfeld zuerst an. Ansonsten könnte sein, es wäre ca. 15 Sek. aus bevor es etwas macht.

    Ich habe dass Kochfeld jetzt mal auf Werkseinstellung zurückgesetzt. Dass einzige, was wir geändert haben war dass nach 5 Min. die tastensperre drin ist. Anschließend habe ich es nochmal getestet. Nachdem ich vom Booster auf Stufe 1 bin hat es sofort getaktet, ohne nennenswerte Verzögerung.

    Ich habe mich daran erinnert, dass beim Backofen 5461 dass Schnellaufheizen zum Teil nur funktioniert, wenn die Uhrzeit dauerhaft im Display eingeblendet wird.
    Evtl. hat die Autotastensperre auch etwas mit dem oben beschriebenen Verhalten zu tun. Ich teste morgen nochmal und Berichte dann.


    @cooki,
    die Taktung beim Miele Feld ist eigentlich schon recht feinfühlig und gut. - wenn sie funktioniert ;-)
    Gruß
     
  10. elektriker

    elektriker Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tübingen
    AW: Frage zu Regelung Induktionsfeld

    Hallo,
    nachdem ich das Fled ja gestern auf Werkseinstllung zurückgesetzt habe, habe ich heute noch mal getestet. Dass Feld regelt wieder so wie es soll. Ich werde es jetzt auch mal dabei belassen, Garantie habe ich ja noch bis Februar 2012.

    Gruß -elektriker-
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
fragen zum alnoplaner Planungshilfen 4. Feb. 2017
Status offen kleine Küche mit nervigen Fenster - Fragen zur Vorgehensweise Küchenplanung im Planungs-Board 20. Jan. 2017
Detailfragen zu Bora BIU vs BIA Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 18. Jan. 2017
Fragen zu Mauerkästen Lüftung 11. Jan. 2017
Wie immer - alles nur eine Frage des Budgets Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Jan. 2017
Frage zu Schüller-Unterschrank Küchenmöbel 22. Dez. 2016
Fragen bzgl. Waschmaschine in Küche Montage-Details 12. Dez. 2016
Unterdruckwächter-Installation - Detailfragen Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 16. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen