Frage zu Kleinwasserspeicher und Spülenarmatur

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von ToNKeY, 5. Feb. 2013.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. ToNKeY

    ToNKeY Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2013
    Beiträge:
    20

    Hallo Leute,

    fast alle Entscheidungen für die neue Küche sind getroffen - nur Lampe, Pfannen und Spülenarmatur sind noch offen, zu letzterem muss ich direkt mal was fragen.

    In der Wohnung ist ein Kleinwasserspecher mit folgender Bezeichnung vorhanden:

    Viessmann
    E-Nr. DO5VS50
    Typ DOT0550

    Fragen:

    Woher weiß ich, wie energieeffizient dieses Gerät ist und ob ich es getrost benutzen kann, oder ein neues kaufen sollte?

    Ist es sinnvoll stattdesen einen Druckfesten Speicher zu kaufen um später vernünftig Wasserdruck zu haben, oder kann man mit so einem Drucklosen Speicher gut leben? Macht ne Schlauchbrause bei Niederdruck praktisch Sinn?

    Habe mehrere Armaturen gefunden:

    - Avital Esteril mit Schlauchbrause (49,95 bei Hornbach)
    - VAF Armatur 9266.00 mit ausziehbarer Brause (63,80)
    - OBI Manar Schlauchbrause (Chrom, Niederdruck, 4628996) (74,94)
    - Blanco Blancowega-S (Chrom, Niederdruck, 514212) (104,89)
    - Franke Belaqua BAT 741 Schlauchbrause (Chrom, Niederdruck, 115.0007.297) (105,00)

    Welche dieser Armaturen bietet das beste Preis-/Leistungsverhältnis? Immer nach dem Motto "so billig wie möglich, so teuer wie nötig" - lieber einmal teuer und gut als dreimal billig, aber auch nicht unnötig teuer, bitte.

    Kann ich die Armaturen einfach an den Kleinspeicher Schrauben und fertig, oder muss man da was beachten?
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.992
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Frage zu Kleinwasserspeicher und Spülenarmatur

    Der Viessman ist ein durchschnittliches Gerät, aber man kann damit leben. Ein Druckspeicher ist teuer und die Sicherheitsgruppe kostet auch noch mal.

    Die ersten 3 Armaturen vergiss, insbesonder die mit Brause. Für so wenig Geld kann niemand eine solide Armatur produzieren.
     
  3. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.700
    Ort:
    3....
    Ich würde die Blanco nehmen. Diese Armaturen sind auch DVGW zertifiziert.
     
  4. ToNKeY

    ToNKeY Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Frage zu Kleinwasserspeicher und Spülenarmatur

    Gibts da irgendeinen Wert, eine Angabe oder Tabellen an denen man erkennt, wie energieeffizient ein gewisser Kleinspeicher ist? Irgendwie muss man die Dinger doch vergleichen können.
     
  5. Andreas86

    Andreas86 Spezialist

    Seit:
    13. Nov. 2011
    Beiträge:
    65
    Ort:
    86...
    AW: Frage zu Kleinwasserspeicher und Spülenarmatur

    Hallo ToNKeY,

    elektrische Energie in Wärme umzuwandeln funktioniert quasi verlustfrei. Wenn du die Bereitschaftsverluste verringern willst hilft eine Zeitschaltuhr oder zusätzliche Dämmung;-)

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Große Frage Dunstabzug... Einbaugeräte 2. Aug. 2017
Alno-Planer 3 Alno-Anfängerfragen :) Planungshilfen 14. Juli 2017
Frage zu Induktionskochfeld - Benutzung Einbaugeräte 10. Juli 2017
Die Frage nach der "richtigen" Arbeitsplatte l Mineralwerkstoff vs. Kunst-Quarzstein. Teilaspekte zur Küchenplanung 30. Juni 2017
älteres Haus, neue Küche, viele Fragen, wenig Zeit Küchenplanung im Planungs-Board 17. Juni 2017
spezielle Niederdruck Armatur gesucht und Spülen Frage Spülen und Zubehör 12. Juni 2017
Novy Zen - praktische Fragen Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 26. Mai 2017
Gaggenau oder Miele - eine Philosophiefrage? Einbaugeräte 25. Mai 2017