Frage zu Frontmontage (Beschläge)

maxidico

Mitglied
Beiträge
19
Hallo,
ich möchte bei meiner Küche die Frontplatte eines Unterschrankauszugs erneuern. (siehe Foto 1)
Um Geld zu sparen und weil ich gerne bastle ;-) möchte ich das selber machen, d.h. neue Frontplatte kaufen und selbst montieren. Kann ja nicht so schwierig sein, zumal es sich um einen einfachen Auszugschrank handelt.
Da ich aber (noch) keine Erfahrung mit Küchenmontage habe, bin ich mir nicht sicher, wie die Frontplatte abmontiert wird und habe mir die Sache mal aus der Nähe angeschaut.

Foto 3 zeigt den Beschlag mit abgenommener Abdeckplatte. (Hersteller Blum)
Ich nehme an, mit einer der beiden Schrauben ist der Beschlag an der Frontplatte befestigt. Ist das die Schraube auf der linken Seite?

(Ich kann es fast nicht glauben, dass die Front nur mit jeweils einer Schraube links und rechts am Auszug befestigt ist. Plus die horizontalen Stangen darüber, aber die haben nur ein Kunststoffgewinde und machen keinen allzu stabilen Eindruck.)

Würde mich freuen, wenn mir einer der erfahrenen Küchenprofis einen Tipp geben könnte.
 

Anhänge

  • Auszug Foto 1.jpg
    Auszug Foto 1.jpg
    72,1 KB · Aufrufe: 71
  • Auszug Foto 2.jpg
    Auszug Foto 2.jpg
    38,7 KB · Aufrufe: 74
  • Auszug Foto 3.jpg
    Auszug Foto 3.jpg
    93,8 KB · Aufrufe: 77

Boschibär

Spezialist
Beiträge
713
Wohnort
Der echte Norden
Die Plastikkappe an der Relingstange kannst Du noch zurückschieben, da ist die Front nochmal befestigt.
Ansonsten ist an die Front eine Frontbefestigung angebracht. In diese greift das Element auf Deinem Foto. Alles lösen und Du solltest die Front abnehmen können.
 

maxidico

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
VIELEN DANK! :cool::danke:

Jetzt wo du mir das mit der Frontbefestigung verraten hast, ist mit das Prinzip klar. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass die Front mit nur zwei (Holz-)Schrauben direkt befestigt ist. Aber mit der Frontbefestigung ist alles klar. Das ist also so ähnlich wie bei manchen Geschirrspülerfronten. :obacht:
 

Michael

Admin
Beiträge
16.724
Genau hier musst du mit einem Kreuzschraubendreher rein um die Frontadapter von der Zarge loszuhebeln.
 

Anhänge

  • Auszug Foto 3.jpg
    Auszug Foto 3.jpg
    127,1 KB · Aufrufe: 62

maxidico

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Hallo, vielen Dank nochmal für eure Hilfe bisher.

Ich habe jetzt die neue Frontplatte geliefert bekommen und mit der Demontage der alten begonnen.
Genau hier musst du mit einem Kreuzschraubendreher rein um die Frontadapter von der Zarge loszuhebeln.
Hat perfekt geklappt!

Ich habe die Front aus der Halterung ausgehebelt und sie vom Auszug gelöst.

Jetzt stehe ich vor dem nächsten Problem:

Wie sind die Zarge und die Relingstange an der Front befestigt? (siehe Foto)
Ich sehe da nämlich keine Verschraubung. Ist das etwa geklebt?
Wenn ja, gibt es einen Weg um Zarge und Relingstange zerstörungsfrei von der Front zu lösen, damit ich beide Teile weiterverwenden und an der neuen Front montieren kann?

IMG_20210425_141803.jpg
IMG_20210425_141114~01.jpg

Auf der Seite eines Küchenfront -Anbieters habe ich eine Beschreibung gefunden, wie man eine mittels Blum-Zarge befestigte Front löst. Erklärt wird leider nur das Lösen der Arretierung. Danach steht nur mehr:
"Das Gegenstück, das dann noch an der Front sitzt ist dann mit wenigen Handgriffen abgebaut und kann wiederverwendet werden."
Das gibt mir jetzt zumindest Hoffnung. Aber meine dürftigen Heimwerker-Skills reichen offenbar nicht aus, um das ohne fremde Hilfe hinzukriegen. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael

Admin
Beiträge
16.724
Die sind mit Spreizmuffen eingelassen und gespannt. Den Druck löst du, indem due die Adapter und auch die Stange um 90 Grad umknickst. Da ist ein Minischarnier. Danach kannst du mit einem Schraubendreher die Muffen vorsichtig aus der Front hebeln.
 

maxidico

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Michael, VIELEN DANK! :danke:

IMG_20210425_151720.jpg

Was würde ich nur ohne dich/euch/dieses Forum tun? Ich wäre total aufgeschmissen... :tounge:
 

maxidico

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Hallo,
melde mich zurück nach erfolgreichem Tausch der Küchenfront . Dank der freundlichen Unterstützung hier im Forum ist alles gut gegangen und ich kann (mit etwas Stolz ;-)) das Ergebnis meines kleinen Heimwerkerprojekts präsentieren.:cool:

(die zwei schwarzen Hochglanz Fronten sind neu)
IMG_20210502_124121.jpg

Eine Frage noch zum Blum-Beschlag (siehe weiter oben): Kann man da irgendwie die Höhe justieren?

(Auf dem Foto sieht man, dass die Front des linken schwarzen Unterschrankauszugs im Vergleich zu den Nachbarfronten ein wenig zu tief ist.)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben