1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Frage an die Küchen-Experten

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von troi, 18. Feb. 2009.

  1. troi

    troi Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2009
    Beiträge:
    7

    Hallo an alle Leute hier im Forum!:-)

    Nachdem ich mich ein wenig eingelsen habe würde mich interessieren, was die Experten zu meiner Planung sagen.

    Würdet Ihr die Küche auch so anordnen?:-[
    Ist die Arbeitshöhe ok?
    Recht der Stauraum für 3 Personen aus?
    Ist mein Budget ausreichend für "normale" Ansprüche?

    Würde mich über eure Hilfe freuen.

    Viele Grüße aus Hannover

    Troi

    PS: Der Weiße Schrank neben der Tür soll die Gasterme darstellen und ist kein Wandschrank.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. Feb. 2009
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Hallo troi,
    kannst du bitte noch den Grundriss der Alnoplanung ( Anleitung) einstellen. Außerdem fehlt die Datei mit der Endung POS.

    Du fragst danach, ob die Arbeitshöhe ok ist? Welche Höhe soll es denn sein?

    Die Gastherme wird für die Warmwasserbereitung in der Küche benötigt? Wenn nur dafür, dann könnte man vielleicht überlegen, diese Warmwasserbereitung einem Durchlauferhitzer zu übertragen. Dann kommt der große Kasten da weg.

    Reicht dir denn die Arbeitsfläche? Wo sollen denn Kaffeemaschine etc. hin?

    Das Budget ... habt ihr euch schon mal Angebote machen lassen?

    VG
    Kerstin
     
  3. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Hallo troi,

    zur Platzierung deiner Therme kann man ja wirklich auch nur gratulieren !!! :'(

    Die Planung der Küchenzeile wirkt für mich unaufgeräumt und wenig stylisch.

    Brauchst du eine Spüle mit Ablagefläche? Wo willst du arbeiten?
    Wenn schon, dann die Ablage unter die Therme verlegen.

    Budgettechnik kann es knapp werden. Musst du evtl. ein bischen drauflegen. Versuch einen Hersteller zu finden, der Dir evtl. einen Packetpreis mit Elektrogeräten machen kann. Geliefert, montiert und angeschlossen soll es ja bestimt auch werden. :-)

    Hast du Dir schon mal ein Angebot machen lassen?
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    .... ja, die Abtropfe sollte man tatsächlich vom Kochfeld wegwenden.

    Und dann sollte man auch überlegen, durchgehend Hängeschränke zu verwenden und dafür einen Flachschirmhaube. Das gibt dann nicht noch mehr Unruhe.

    VG
    Kerstin
     
  5. troi

    troi Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Danke für die schnellen Antworten!

    Grundriss und Pos-Datei habe ich jetzt eingefügt.

    Welche Höhe benötigt man bei 1,78m Körpergröße?

    Vielleich kann man die Therme ja mit vertretbaren Aufwand verlegen verlegen.

    Die Arbeitsflächen sind nicht sehr groß, das stimmt.
    Leider haben wir kein separates Esszimmer.

    Ein Küchenstudio haben wir noch nicht besucht.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Hallo Troi,
    also, ich bin 180 cm groß und habe eine Arbeitshöhe von 98 cm. Höhere Arbeitshöhen kommen aber leider öfter auch etwas teurer.

    Müssen eigentlich von den 5000 Euro auch alle Geräte angeschafft werden?

    Wie variabel ist denn der Wasseranschluß?

    Bestünde evtl. die Möglichkeit, die Tür von außen als Schiebetür umzubauen?

    Der Raum ist ja leider auch nicht gerade groß :(

    VG
    Kerstin
     
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Ich würde sagen, günstig wird das nicht, und irgendwo muss dann ja auch das Abzugsrohr hin. >:(

    Wenn wir es ignorieren, wäre ein schöner Platz rechts hinter der Tür. Mit Jalousietür verkleidet, und weg ist sie. ;D
     
  8. troi

    troi Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Nochmal vielen Dank für die schnelle un kompetente Hilfe.*2daumenhoch*

    Ich habe die Planung überarbeitet und ein erstes Angebot eingeholt.

    Als Front haben wir uns für Alno-Chick in weiß entschieden.
    Geräte sind von Neff: TT4340, SX63M, Mega BM1542, Haube Franke Format.

    Das Angebot liegt bei 7T€. Ist das Angemessen?
    Wir wollten aber nicht ganz soviel ausgeben wo ist noch Sparpotential?

    Habt Ihr noch Verbesserungsvorschläge zur Planung.
     

    Anhänge:

  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Hallo, troi,

    wo ist denn die Therme geblieben?

    Der Hängeschrank ist ein wenig einsam. Drehtüren-Hängeschränke ohne Lichtboden sind günstiger.

    LG, Menorca
     
  10. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Hallo,

    zum Preis kann ich leider nichts sagen, aber was mir auffällt an der Planung:

    - Blende des GSP ist hässlich, nimm doch einen vollintegrierten
    - unterschiedliche waagerechte Linien bei den Auszugsschränken (Blende am Kochstellenschrank nur 1 Raster hoch, Blende am GSP, obere Auszüge höher als die Blenden)
    - der Hängeschrank hängt da sehr allein rum und bildet keinen sinnvollen Zusammenhang zur DAH oder den anderen Schränken, auf den würde ich ggf. verzichten, wenn ihr auf den Stauraum nicht unbedingt angewiesen seid
     
  11. troi

    troi Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Danke für die schnellen Antworten und guten Tips.*2daumenhoch*

    Mit der Therme werde ich wohl oder übel leben müssen.*skeptisch*
    Deswegen wirkt der Hängeschrank auch so einsam.
    Da muss ich wohl noch was ändern.

    Der Vollintegrierte GSP ist eine super Idee. Hab ich gleich geändert.
    Die Auszuge unter dem Kochfeld konnte ich leider nicht anders darstellen, soll aber noch einheitlich werden.

    Hat Jemand noch Anmerkung zum Preis (ist mit Liefern und Aufbauen)?
     
  12. lawrence

    lawrence Mitglied

    Seit:
    31. Jan. 2009
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Nordbaden
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Der Preis sollte hinkommen, im Vergleich zu meiner Alno für 9600,-.

    Sind die Maße des Grundrisses korrekt mit 470cmx220cm?! Wenn ja, wird das mit dem gemütlichen Sitzen am Tisch nix und bequemes Kochen mit 70cm Abstand zum Tisch erst recht nicht....
     
  13. troi

    troi Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Danke.

    Der Grundriss ist 470cm x 283cm. Ich denke aber, dass im Bereich der Wand eine schmalere Bank sinvoll ist.

    Leider Ist unser Budget nicht so hoch.
    Werde versuchen den Preis noch zu drücken. Mal sehen wo noch Potential ist.
     
  14. Scolopax

    Scolopax Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2009
    Beiträge:
    74
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    Hallo Troi,

    hast Du schon mal überlegt, die Therme in einem Hochschrank verschwinden zu lassen? Wir hatten das in einer neuen Wohnung mal und das war wirklich prima, weil die Therme komplett unsichtbar war. Bei uns war sogar noch ein ganzer Boiler mit drin. Da das Ganze nicht in einen normalen Hochschrank reingepasst hätte und ja oben auch der Kamin rauskam, haben wir einfach links und rechts Hochschränke gestellt und die Lücke dazwischen mit einer Küchenfront-Hochschranktür geschlossen.

    Viele Grüße

    Verena
     
  15. tommy67

    tommy67 Mitglied

    Seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Berlin
    AW: Frage an die Küchen-Experten

    guten morgen :-)
    scolopax, Hochschrank ist an sich ne gute idee, aber z.b. hier in berlin haben sich die schornsteinfeger da ein bisschen... da sie ausreichend belüftet sein müssen und man jederzeit schnell die thermenklappe oder front abnehmen können muß, ist meist nicht viel als ein Rahmen mit Tür übriggeblieben. also da sollte man ersteinmal mit dem schwarzen mann vom dach vorher reden. es gab da auch schonmal richtig ärger und wir mussten solch einen umbau weglassen. nur mal so als tipp ...;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unterdruckwächter-Installation - Detailfragen Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 16. Nov. 2016
Bora Basic - Fragen zur AB- und Umluftvariante Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 30. Okt. 2016
Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen... Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Frage zu Kühlschrank/Kochplatten Situation Montage-Details 2. Okt. 2016
Antwort von ALNO zu meinen Fragen bez V16d Feedback zum Forum 17. Sep. 2016
Siemens & Co. - Modellnummern (v.a. GSP); und allgemeine Frage... Einbaugeräte 23. Aug. 2016
Ein paar Fragen zu einer Küchenplanung Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Aug. 2016
DAH Frage für große Wohnküche Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 18. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen