Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Siri, 19. Aug. 2009.

  1. Siri

    Siri Mitglied

    Seit:
    16. Aug. 2009
    Beiträge:
    2

    Hallöchen!

    Nachdem ich nun in diesem Forum mehrfach gelesen habe, dass eine Folienfront nicht empfehlenswert ist, muss ich mich jetzt doch noch einmal genauer erkundigen.

    Wir haben uns in einem Küchenstudio eine Küche planen lassen. Ich habe extra bei dem Verkaufsgespräch darauf hingewiesen, dass ich keine Folienfront möchte. Der Verkäufer sagte, es würde sich um eine beschichtete Front handeln, also keine Folie. Er hat uns die Nobilia Primo angeboten. Später habe ich zu Hause am Computer recherchiert und auf der Nobilia Seite folgende Produktbeschreibung gefunden: Postformingfront mit polymerer Folie beschichtet, waagerecht mit polymerer Kante in Frontfarbe. Als ich ihn per Mail noch einmal darauf ansprach, dass ich ja keine Folie wollte, antwortete er Folgendes: Es handelt sich hier um eine mit Resopal beschichtete Front, die die Nachteile einer Folienfront selbstverständlich nicht hat.

    Also meine Frage: Ist es Folie oder nicht?

    Vielen Dank schon mal für Eure Infos und einen wunderschönen sonnigen Tag!!
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Ich würde davon ausgehen, dass Nobilia auf der HP schon die Wahrheit sagt und der Veräufer dies nicht macht. Er solle dir das bitte schriftlich geben.

    Resopal (also Schichtstoff) kann es in keinem Fall sein, da sich Resopal nicht biegen läßt... somit kann eine Postformingfront nicht mit Schichtstoff bezogen sein, (wegen der abgerundeten vertikalen Kanten)

    Es gibt Melaminharzfronten mit waagerechten Anleimern und vertikalen Abrundungen, jedoch steht auf der HP von Nobilia schwarz auf weiß, das es sich um Folie handelt..

    also, lasse besser die Finger davon..

    mfg

    Racer

    P.S. Du kannst Dir ja mal ein Muster geben lassen und an die seitlichen Kanten (also die gerundeten Kanten) hälst Du dann mal einen Föhn... das Ergebnis hätten wir gerne als Foto hier im Forum, danke...
     
  3. Holzwürmchen

    Holzwürmchen Spezialist

    Seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    201
    Ort:
    in A. bei G. in NRW (OWL)
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Also habe gerade auch nochmal in mein schlaues VK geguckt, welches dein Verkäufer auch haben sollte. Da steht eindeutig " Postformingfront mit polymerer folie beschichtet"
    Entweder hat dein verkäufer keine Ahnung:rolleyes: oder er sagt dir nicht die Wahrheit:knuppel:, In beiden Fällen würde ich über eine Zusammenarbeit nochmal nachdenken. Sag ihm auf jeden Fall was du rausbekommen hast.

    LG Jen
     
  4. Holzwürmchen

    Holzwürmchen Spezialist

    Seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    201
    Ort:
    in A. bei G. in NRW (OWL)
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Schüller bietet das an. Modell Monza in C2 " Front mit Schichtstoffplatte, Kante vertikal gerundet. Horizontal durch gesoftete Dickkante eingefasst....."*2daumenhoch*

    LG Jen
     
  5. Oxbow

    Oxbow Spezialist

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Bad Zwischenahn
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Die Primo ist eindeutig ne Folie!! Das sieht man doch sofort...
    Der Verk sollte sich mal die Kratzer an dem Muster anschauen!!!
    Schichtstoff in Hochglanz??? Hmm hab ich auch noch nicht gehört.
    Lass die Finger von der Primo. Und nimm die Lux!!!!
    Das ist eine Lackfront. Etwas Härter und daher nicht so Kratzempfindlich. Von nobilia eigentlich in dem Bereich die Beste Wahl.
     
  6. h-design

    h-design Mitglied

    Seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Hallo Racer,

    sind Arbeitsplatten nicht auch Postforming-Elemente???
     
  7. Siri

    Siri Mitglied

    Seit:
    16. Aug. 2009
    Beiträge:
    2
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Danke an alle für die Infos! *top*

    Hab mir schon gedacht, dass da was nicht stimmen kann.

    Wir haben uns in einem anderen Küchenstudio ein Angebot für die Nolte Nova Lack eingeholt. Ist zwar etwas teurer, aber ich denke das lohnt sich. Wäre hier die Nobilia Lux zu bevorzugen?

    LG
     
  8. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Deine letzte Frage kann das Herstellerranking wahrscheinlich sehr gut beantworten. Insofern wir hier nicht von riesigen Aufschlägen zur Lux sprechen
     
  9. Oxbow

    Oxbow Spezialist

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Bad Zwischenahn
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Hmmm eine Nolte hat den Vorteil das Nolte auch die Seiten die man sieht Lackiert bekommen kann. (Sichtseiten)
    Das macht nobilia nicht. Die liefern den Korpus in Glanz. Daher auch immer ein recht Großer Preisunterschied.
    Ich hab mir beide Werke angeschaut. Habe die Küchen in meiner Ausstellung und muss sagen das es sonst fast Identische Hersteller sind. Nur....Nolte hat mehr möglichkeiten und auch ein paar Besonderheiten die das ganze feiner machen.(5cm Starke APL usw usw)
    Qualität?? Ich würde sagen gleich. Beide haben Hettich beschläge.
    Wobei mir die Schubladen-Technik von nobilia etwas besser gefällt.
    Also wenn es auf den Preis ankommt-nobilia. Wenn es nicht um den Preis geht-bitte Nolte!!!
    Ist natürlich auch nur meine Erfahrung und meine Meinung.
     
  10. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Natürlich sind Arbeitsplatten aus Schichtstoff ... okay, Radien sind also möglich... ich korrigiere :-[ (erst überlegen dann schreiben, ich merke es mir..)

    unabhängig davon zeigt sich ja, das meine Vermutung, dass der Verkäufer schwindelt nicht ganz verkehrt war...;D

    mfg

    Racer
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Wobei es schon einen Unterschied zwischen polymerer und thermoplastischer Folie gibt. Ich weiss grad nur noch nicht welcher... :-[

    Googelt mal, ich muss weg. ;-)
     
  12. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Alle Folien sind Polymere, manche auch thermoplastisch
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Folie oder nicht Folie, das ist hier die Frage!

    Danke Martin, war nur so eine Idee.
    Wobei ich noch keine Postformingfront gesehen habe, die nicht aus Schichtstoff ist. Macht auch eigentlich keinen Sinn, da ich folierte Fronten allseits runden kann.

    Hat schon mal jemand die Front in der Hand gehabt? Merkt man doch, ob Schichtstoff oder Folie.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenrückwand, Tapete mit Folie? Küchen-Ambiente 15. Nov. 2016
Kühl-Gefrier-Kombi mit Folie bekleben ? Do it yourself 31. Okt. 2016
Folienfronten: Sind sie nun besser geworden? Küchenmöbel 28. Mai 2016
MDF + Folie oder Spanplatte + Melamin Küchenmöbel 26. Feb. 2016
Nolte Folienfront oder Häcker Classic Küchenmöbel 12. Sep. 2015
Altano Lack oder Altano Folie matt? Teilaspekte zur Küchenplanung 31. Mai 2015
Nobilia Lackküche: echt Lack oder nur lackierte Folie? Küchenmöbel 28. Sep. 2014
Hochglanz Weinrot/Burgund Wer macht die Farbe noch , aber nicht in Folie Küchenplanung im Planungs-Board 17. Aug. 2014

Diese Seite empfehlen